(c) The Inn at Little Washington

Michelin kürt erstes Drei-Sterne-Restaurant in Washington, DC

Ein schö­ne­res Ge­burts­tags­ge­schenk könnte es wohl kaum ge­ben: Pünkt­lich zum 40-jäh­ri­gen Ju­bi­läum hat die frisch er­schie­nene Neu­auf­lage des „Guide Mi­che­lin“ für Wa­shing­ton, DC dem „The Inn at Little Wa­shing­ton“ den heiß be­gehr­ten drit­ten Stern ver­lie­hen.

Das le­gen­däre, im Jahr 1978 er­öff­nete Coun­try Inn, das auch wun­der­schöne Gäs­te­zim­mer bie­tet, ge­hört zu Re­lais & Cha­teaux und liegt im Dorf Wa­shing­ton im Bun­des­staat Vir­gi­nia – rund 90 Au­to­mi­nu­ten süd­west­lich der US-Haupt­stadt. Auch von an­de­ren Re­stau­rant- und Ho­tel­gui­des wird die Kü­che von Pa­trick O‘Connell zum Teil schon seit Jahr­zehn­ten mit Best­no­ten be­wer­tet.

(c) The Inn at Little Wa­shing­ton
(c) The Inn at Little Wa­shing­ton

Erst­mals mit ei­nem Stern aus­ge­zeich­net hat der „Guide Mi­che­lin“ das Re­stau­rant „Bre­sca“ von Ryan Ra­tino und das „Si­ren by RW“ von Ro­bert Wied­maier und Brian Mc­Bride. Beide lie­gen im Sze­ne­vier­tel Du­pont Cir­cle von Wa­shing­ton, DC und wur­den erst 2017 er­öff­net. Beim „Bre­sca“ ho­ben die Mi­che­lin-In­spek­to­ren die krea­tive Ver­wen­dung bes­ter Zu­ta­ten her­vor, beim „Si­ren by RW“ fiel vor al­lem die er­staun­li­che Fi­nesse bei der Zu­be­rei­tung des hoch­qua­li­ta­ti­ven Sea­foods auf.

(c) The Inn at Little Wa­shing­ton
(c) The Inn at Little Wa­shing­ton

Mit den bei­den Neu­zu­gän­gen ver­fügt die Haupt­stadt­re­gion der USA nun über ins­ge­samt 16 Re­stau­rants mit min­des­tens ei­nem Mi­che­lin-Stern. Noch stär­ke­ren Zu­wachs er­hielt die „Bib Gourmand“-Liste, in der Lo­kale mit ex­zel­len­ter Kü­che und ei­nem her­vor­ra­gen­den Preis-Leis­tungs­ver­hält­nis auf­ge­führt sind: 39 Re­stau­rants sind hier ver­tre­ten, von de­nen gleich 19 erst­mals ge­wür­digt wer­den.

(c) The Inn at Little Wa­shing­ton
(c) The Inn at Little Wa­shing­ton

Der „Guide Mi­che­lin“ er­scheint seit 2016 mit ei­ner ei­ge­nen Aus­gabe für Wa­shing­ton, DC, in der mehr als 100 Re­stau­rants ver­schie­de­ner Ka­te­go­rien und Preis­klas­sen ge­lis­tet sind. Der ak­tu­elle Rei­se­pla­ner der Ca­pi­tal Re­gion USA steht un­ter www.capitalregionusa.de als elek­tro­ni­sche Ver­sion zur Ver­fü­gung.