• FEATURES
More

    Die zehn schönsten Wellnesshotels für Naturliebhaber

    Von den Wan­der­schu­hen in den Whirl­pool: Man­che Well­ness­ho­tels macht ihre Lage mit­ten in der Na­tur zu per­fek­ten Aus­gangs­punk­ten für ein Wan­der­wo­chen­ende. Für alle, die das Na­tur­er­leb­nis mit Ent­span­nung ver­bin­den möch­ten, hat der Kur­z­ur­­laub-Ex­perte weekend4two zehn be­son­dere Emp­feh­lun­gen zu­sam­men­ge­stellt.

    Wellness und Wattenmeer auf Sylt

    A‑ROSA Sylt (c) A‑ROSA Re­sorts

    Wer Strand­spa­zier­gänge liebt, ist auf der Nord­see­insel Sylt ge­nau rich­tig. Eine ge­führte Wan­de­rung durch das Wat­ten­meer oder ent­lang der Bran­dung ist Bal­sam für die Seele. Wun­der­schön ist bei­spiels­weise eine Tour durch die Dü­­nen- und Hei­de­land­schaft der Hör­num Odde an der Süd­spitze der In­sel oder durch das äl­teste Na­tur­schutz­ge­biet von Schles­wig-Hol­stein zum Mor­­sum-Kliff im Os­ten. Nach so viel fri­scher Luft ent­spannt man im 3.500 Qua­drat­me­ter gro­ßen Spa-Pa­ra­­dies des A‑ROSA Sylt. Das Re­sort ist ein idea­ler Rück­zugs­ort mit atem­be­rau­ben­der Aus­sicht auf das Meer.

    Saunieren mit Blick auf das Jagsttal

    (c) Ho­tel Ma­well Re­sort /​​ Lan­gen­burg

    Hoch über dem Jagst­tal nahe Heil­bronn in Ba­­den-Wür­t­­te­m­berg ge­le­gen, ist das Ma­well Re­sort ein gu­ter Aus­gangs­punkt für Wan­­der- und Rad­tou­ren im schö­nen Ho­hen­lo­her Land. Ob ent­lang des Ja­kobs­we­ges oder bei ei­ner aus­gie­bi­gen Tour durch das Jagst- und Ko­cher­tal – die Land­schaft eig­net sich op­ti­mal für ein er­hol­sa­mes Wan­­der-Wo­chen­ende. Auch der Wel­l­­ness-Be­­reich des Ho­tels ist na­tur­nah ge­stal­tet und liegt mit­ten im Grü­nen. Be­son­ders vom Turm­pool und der Sauna in 200 Me­tern Höhe über dem Tal ge­nie­ßen die Gäste ei­nen ein­zig­ar­ti­gen Blick auf das Jagst­tal.

    Wanderparadies im Nationalpark

    (c) Ho­tel Eibl-Brun­­­ner

    Die per­fekte Lo­ca­tion für ein Wan­­der-Wel­l­­ness-Wo­chen­ende ist das Vier-Sterne-Ho­­tel Eibl-Brun­­­ner im Baye­ri­schen Wald. Der Na­tio­nal­park mit sei­nen un­zäh­li­gen Wan­­der- und Rad­we­gen wird nicht um­sonst auch das „Grüne Dach Eu­ro­pas“ ge­nannt. Eine loh­nende Tour ist zum Bei­spiel eine Etappe am „Gold­steig“. Der ins­ge­samt 2.000 Ki­lo­me­ter lange Weit­wan­der­weg zählt zu den „Top Trails of Ger­many“ und führt durch den Baye­ri­schen und den Ober­pfäl­zer Wald so­wie durch Böh­men. Nach der Wan­der­tour bie­ten Sauna und Pool die nö­tige Ent­span­nung.

    Auszeit in der Allgäuer Bergwelt

    (c) Hu­ber­tus Al­pin Lodge & Spa

    Wer Er­ho­lung sucht, fin­det im ge­rade erst frisch re­no­vier­ten Hu­ber­tus Al­pin Lodge & Spa in Bal­der­schwang im All­gäu den pas­sen­den Ort für ein Wo­chen­ende in den Ber­gen. Von der kleins­ten und zu­gleich höchst­ge­le­ge­nen Ge­meinde Deutsch­lands star­ten un­zäh­lige Wan­der­tou­ren in die All­gäuer Al­pen. Zum Aus­ru­hen geht es in die Sauna oder den Pool im neu er­bau­ten Al­pin Spa. Wer die Füße ent­span­nen möchte, geht über die „Via Sen­sus“ – ei­nen Bar­fuß­weg mit spe­zi­ell ge­form­ten Ke­ra­mik­ele­men­ten, die auf die Re­flex­zo­nen im Fuß ab­ge­stimmt sind.

    Echte Gastfreundschaft im Salzburger Land

    (c) Good Life Re­sort Rie­der­alm

    Das fa­mi­li­en­geführte Good Life Re­sort Rie­der­alm im schö­nen Salz­bur­ger Land ist eben­falls ein idea­ler Start­punkt für Wan­de­run­gen. Am Fuße der Leo­gan­ger Stein­berge ge­le­gen, bie­tet das rus­­ti­­kal-ele­gante Ho­tel von Mai bis Ok­to­ber täg­lich eine kos­ten­los Berg- und Tal­fahrt mit den Asitz­bah­nen auf 1.762 Me­ter an. Die Ho­tel­gäste kön­nen dar­über hin­aus an ge­führ­ten Wan­de­run­gen und Ge­­nuss-Ra­d­­tou­­ren teil­neh­men. An­schlie­ßend las­sen sie sich im 2.000 Qua­drat­me­ter gro­ßen Moun­tain Spa oder bei hei­mi­schen Schman­kerln in ei­nem der stil­vol­len Re­stau­rants ver­wöh­nen.

    Rooftop-Pool auf über 1.000 Metern Seehöhe

    (c) Ho­tel Forst­hof­alm

    Ein Wel­l­­ness-Ho­t­­s­pot im Wan­der­pa­ra­dies Salz­bur­ger Land ist das Ho­tel Forst­hof­alm. Wer das Holz­ho­tel auf 1.050 Me­tern See­höhe be­tritt, sollte die Au­gen schlie­ßen und ein­mal tief ein­at­men – das na­tür­li­che Hol­zaroma ist pu­rer Ge­nuss. Auch die Sport­mög­lich­kei­ten sind viel­fäl­tig: Die Gäste kön­nen zwi­schen Wan­dern, Yoga oder Rad­tou­ren ent­schei­den. Das pas­sende E‑Bike ver­leiht das Ho­tel. Per­fekt zum Re­la­xen nach ei­nem auf­re­gen­den Tag ist der ganz­jäh­rig be­heizte Ro­of­­top-Pool mit ei­nem atem­be­rau­ben­den 360-Grad-Run­d­­blick.

    Wanderurlaub auf dem Sonnenplateau

    (c) Wan­­der- und Lang­lauf­ho­tel Alm­frie­den

    Das Wan­­der- und Lang­lauf­ho­tel Alm­frie­den be­grüßt Ak­tiv­ur­lau­ber in ei­ner ein­zig­ar­ti­gen Lage in­mit­ten der Dach­stein-Tau­ern-Re­gion im Zen­trum des 18 Ki­lo­me­ter lan­gen und vier Ki­lo­me­ter brei­ten Son­nen­pla­teaus Ram­sau am Dach­stein. Hier fin­det je­der Wan­der­freund die pas­sende Route. Auf un­ge­üb­tere Wan­de­rer war­tet zu­dem im Som­mer eine Viel­zahl an ge­führ­ten Tou­ren. Nach der An­stren­gung ent­span­nen die Gäste im Spa des Vier-Sterne-Ho­­tels mit Sauna und Whirl­pool oder ge­nie­ßen den Berg­blick auf der Son­nen­ter­rasse. Es gibt hier üb­ri­gens auch hun­de­freund­li­che Zim­mer.

    Relaxen im einzigartigen Maiensässhotel

    (c) Mai­en­säss­ho­tel Guarda Val

    Di­rekt ober­halb der Len­zer­heide in der Schweiz fin­det sich auf 1.600 Me­tern See­höhe das Mai­en­säss­ho­tel Guarda Val. Das Vier-Sterne-Su­pe­­rior-Haus ver­teilt sich auf elf Hüt­ten und Ställe, die bis zu 300 Jahre alt sind, und ver­bin­det die Bünd­ner Alp­tra­di­tion mit herz­li­cher Gast­freund­schaft und Lu­xus. Wan­de­rer fin­den hier ein gut aus­ge­schil­der­tes We­ge­netz von gut 300 Ki­lo­me­tern vor und Rad­fah­rer mehr als 500 be­schil­derte Rou­ten. Nach dem  Sport sorgt ein Be­such des Guarda Sana Spa oder ein Mai­en­­säss-Kräu­­ter­bad bei Ker­zen­schein und be­ru­hi­gen­der Mu­sik für Wohl­be­fin­den.

    Wellness zwischen Himmel, Bergen und See

    (c) Vals­ana Ho­tel

    Das neu er­öff­nete Vals­ana Ho­tel be­grüßt seine Gäste in der wun­der­schö­nen Berg­welt von Arosa. Be­son­ders im Som­mer kön­nen Wan­der­be­geis­terte hier viel un­ter­neh­men. Ob es nun Sa­gen­wan­de­run­gen, Tou­ren zu eis­kal­ten Berg­seen oder die bis zu 2.900 Me­ter ho­hen Berg­gip­feln sind – hier gibt es ei­ni­ges zu ent­de­cken. Im Vals­ana Spa ge­nie­ßen die Gäste an­schlie­ßend vom Pool aus die Aus­sicht auf die Berge oder ent­span­nen in der Sau­na­welt.

    Auszeit mit Dolomitenblick in Südtirol

    (c) Moun­tain Li­ving Ho­tel La Ca­sies

    Mit­ten im Süd­ti­ro­ler Gsie­ser­tal, das für seine au­ßer­ge­wöhn­li­che Land­schaft be­kannt ist, be­fin­det sich das wun­der­schöne Moun­tain Li­ving Ho­tel La Ca­sies. Je nach Sai­son ha­ben die Gäste hier die ein­ma­lige Chance, mit Gast­ge­ber Sepp an ver­schie­de­nen Wan­der­tou­ren teil­zu­neh­men. Spek­ta­ku­lär ist da­bei der Blick auf das UNESCO-Welt­­­na­­tur­erbe Do­lo­mi­ten. Zur Ent­span­nung lädt der Well­ness­be­reich des Ho­tels mit sei­nem Pan­orama-Hal­­len­bad und der Sau­na­land­schaft ein.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Norwegen: Kistefos Museum eröffnet spektakulären Neubau

    Das Kis­te­fos Mu­seum in Nor­we­gen ist be­kannt für sei­nen In­dus­trie- und Skulp­tu­ren­park. Nun war­tet es mit ei­nem wei­te­ren ar­chi­tek­to­ni­schen High­light auf – dem neuen Mu­se­ums­ge­bäude „The Twist“.

    Sandals Resorts in der Karibik locken mit 50 Prozent Rabatt

    Früh­bu­cher, die sich bis 31. Ok­to­ber 2019 für ei­nes der San­dals Re­sorts in der Ka­ri­bik ent­schei­den, dür­fen sich über ei­nen Spe­cial Sale mit bis zu 50 Pro­zent Ra­batt freuen.

    NH baut Hotel auf dem bekanntesten Bunker von Hamburg

    Die NH Ho­tel Group hat die Aus­schrei­bung für den Be­trieb ei­nes Ho­tels auf dem Dach des Bun­kers St. Pauli in Ham­burg ge­won­nen. Das neue nhow Ham­burg soll Mitte 2021 mit 136 Zim­mern er­öff­nen.

    Griechenland: Immer mehr Infektionen mit West-Nil-Fieber

    Seit Juli nimmt die Zahl der In­fek­tio­nen mit dem West-Nil-Fie­ber in Grie­chen­land wie­der deut­lich zu. Be­trof­fen ist bis­her vor al­lem der Nor­den des Lan­des ein­schließ­lich der Halb­in­sel Chal­ki­diki.

    Zehn Hotels mit Badezimmern, die alle nicht alltäglich sind

    Du­sche und Wasch­be­cken fin­det man in je­dem Ba­de­zim­mer. In man­chen Ho­tels ist aber al­les et­was an­ders. Se­cret Es­capes hat zehn au­ßer­ge­wöhn­li­che Bei­spiele rund um die Welt zu­sam­men­ge­stellt.

    Im „Majestic Imperator Train de Luxe” von Wien nach Opatija

    Der „Ma­jes­tic Im­pe­ra­tor Train de Luxe“ be­gibt sich im No­vem­ber wie­der auf eine nost­al­gi­sche Zeit­reise: Wie zu den Zei­ten der Mon­ar­chie geht es von Wien ins le­gen­däre k.u.k. See­bad Ab­ba­zia – das heu­tige Opa­tija.