Nach der Über­nahme der bekannten Souq Waqif Bou­tique Hotels im Herzen der Alt­stadt haben die Tivoli Hotels & Resorts nun mit dem Souq al Wakra Hotel by Tivoli bereits ihr zweites Hotel in Qatar eröffnet – diesmal etwas außer­halb der Haupt­stadt, aber dafür in per­fekter Strand­lage.

Dank mas­siver Inves­ti­tionen erlebt die Küs­ten­re­gion Al Wakra, die einst die Heimat von Fischern und Per­len­tau­chern war, der­zeit einen neuen Auf­schwung, ohne an Charme zu ver­lieren. Mit vielen kleinen Geschäften, Restau­rants und Markt­ständen für Gewürze, Schmuck oder Dat­teln lädt sie zum Bum­meln ein.

(c) Souq al Wakra Hotel by Tivoli
(c) Souq al Wakra Hotel by Tivoli

Der neue, öffent­liche Strand­be­reich ist vom Hotel direkt zugäng­lich. Die anschlie­ßende Pro­me­nade bietet sich tags­über zum Fla­nieren oder zum Joggen an und füllt sich zur Däm­me­rung mit Ein­hei­mi­schen und Tou­risten, die die kühlen Abend­stunden zum Tee trinken oder zum Dinner auf einer der vielen Ter­rassen nutzen.

Das neue Souq al Wakra Hotel by Tivoli umfasst ins­ge­samt 101 Zimmer und Suiten in zwei his­to­ri­schen Gebäuden, deren tra­di­tio­neller Cha­rakter an eine qata­ri­sche Fes­tung erin­nert. Als Tribut an die hei­mi­sche Hand­werks­kunst des Korb­flech­tens wurden Stro­h­ele­mente in den Dach­kon­struk­tionen ver­ar­beitet.

(c) Souq al Wakra Hotel by Tivoli
(c) Souq al Wakra Hotel by Tivoli

Die Zimmer grup­pieren sich um Innen­höfe, die den ara­bi­schen Majlis nach­emp­funden sind – dem tra­di­tio­nellen Ort der Zusam­men­kunft und Symbol der Gast­freund­schaft. Die Farb­ge­stal­tung der Zimmer reflek­tiert das Blau des Meeres und die Sand­schat­tie­rungen der Wüste.

Fünf Restau­rants und Lounges sorgen für die kuli­na­ri­sche Abwechs­lung. Das „Jarnen“ mit Live-Coo­king-Sta­tion ser­viert Fisch und Mee­res­früchte vom Markt in Al Wakra sowie medi­ter­rane Spe­zia­li­täten. Die ara­bi­sche Lounge „Markhan“ ist der per­fekte Ort, um bei hei­mi­schen Gerichten mit inter­na­tio­nalem Twist den Son­nen­un­ter­gang zu genießen.

(c) Souq al Wakra Hotel by Tivoli
(c) Souq al Wakra Hotel by Tivoli

Das „Ems­hoot“ ver­führt alle Fein­schme­cker mit einer Mischung aus asia­ti­schen Genüssen, denn die Spei­se­karte reicht von Sushi bis zu Tan­doori Kebab. Wer leichte Küche bevor­zugt, findet im „Mahaadeg“ eine große Aus­wahl an inter­na­tio­nalen Snacks und Gerichten. Die Lobby Lounge offe­riert das pas­sende Angebot für den kleinen Hunger zwi­schen­durch. Ein ganz beson­deres Erlebnis wartet bei einem pri­vaten Beduinen-Dinner in einem der Majlis.

Das Souq al Wakra Hotel by Tivoli ist in einer 15-minü­tigen Auto­fahrt vom inter­na­tio­nalen Flug­hafen erreichbar. Zur Eröff­nung ist es noch bis 31. Oktober 2018 zu einer Son­der­rate von rund 105 Euro (435 QAR) im Supe­rior Room inklu­sive Früh­stück buchbar. Wei­tere Infor­ma­tionen finden sich auf www.tivolihotels.com.