• FEATURES
More
    23. Juli 2019

    Höchst ungewöhnlich: Die verrücktesten Hotels der Welt

    Für manche ist das Hotel in erster Linie ein Schlaf­platz. Dabei gibt es Unter­künfte, die so außer­ge­wöhn­lich sind, dass die Über­nach­tung selbst zum Ereignis wird. Tri­pAd­visor hat zwölf herr­lich schräge Hotels welt­weit aus­ge­wählt, die für einen ein­ma­ligen Auf­ent­halt sorgen und auch gute Bewer­tungen erhalten.

    Crane Hotel Faralda Amsterdam /​​ Niederlande

    Crane Hotel Faralda Ams­terdam (c) Tri­pAd­visor

    Crane Hotel Faralda Ams­terdam (c) Tri­pAd­visor

    Crane Hotel Faralda Ams­terdam (c) Tri­pAd­visor

    Wer schon immer mal davon geträumt hat, hoch oben in einem Bau­kran zu sitzen, ist im Crane Hotel Faralda in Ams­terdam garan­tiert an der rich­tigen Adresse: Hier wurde ein alter Indus­trie­kran zu einer Unter­kunft umge­baut und mit Suiten aus­ge­stattet, die in luf­tiger Höhe die Kate­gorie „außer­ge­wöhn­lich“ auf ein neues Level heben. Das Hotel bietet wun­der­schöne Aus­sichten auf die Stadt, die sich ständig ver­än­dern, weil der Kran sich im Wind sanft bewegt. Durch­schnitt­li­cher Preis auf Tri­pAd­visor: 716 Euro.

    Spitbank Fort /​​ Großbritannien

    Spit­bank Fort (c) Tri­pAd­visor

    Spit­bank Fort (c) Tri­pAd­visor

    Spit­bank Fort (c) Tri­pAd­visor

    Insel­fe­e­ling der extremen Art: Das his­to­ri­sche Spit­bank Fort war früher eine See­fes­tung und liegt mitten in einer Meer­enge zwi­schen der Isle of Wight und Eng­land – ganz in der Nähe von Ports­mouth. Das absolut ein­same Hotel wartet mit acht Luxus­suiten, einer Bar und einem beheizten Schwimmbad mit Sauna auf – die traum­hafte Aus­sicht auf das Meer nicht zu ver­gessen. Hier können die Gäste so richtig auf den Putz hauen, ohne dass sich ein Nachbar des Hotels beschwert. Denn was im Spit­bank Fort pas­siert, bleibt auch im Spit­bank Fort. Durch­schnitt­li­cher Preis auf Tri­pAd­visor: 557 Euro. 

    V8 Hotel Motorworld /​​ Deutschland

    V8 Hotel (c) Tri­pAd­visor

    V8 Hotel (c) Tri­pAd­visor

    V8 Hotel (c) Tri­pAd­visor

    Das V8 Hotel in Böb­lingen bei Stutt­gart ist ein Sehn­suchtsort für alle, die Benzin im Blut haben: Die 34 Zimmer wurden näm­lich in Anleh­nung an ver­schie­dene Auto­klas­siker von Mer­cedes, Morris Minor und VW designt – und es gibt sogar Zimmer mit dem Thema „Tank­stelle“ oder „Auto­wasch­an­lage“. Tags­über können die Gäste bei der Restau­rie­rung his­to­ri­scher Fahr­zeuge zuschauen. Ein Tri­­pA­d­visor-User schwärmt: „Über­wäl­ti­gend! Und das nicht nur für Auto-Fans.” Durch­schnitt­li­cher Preis auf Tri­pAd­visor: 193 Euro.

    STF Kolarbyn Eco-Lodge /​​ Schweden

    STF Kolarbyn Eco-Lodge (c) Tri­pAd­visor

    STF Kolarbyn Eco-Lodge (c) Tri­pAd­visor

    STF Kolarbyn Eco-Lodge (c) Tri­pAd­visor

    Auch bekannt als das „ein­fachste Hotel Schwe­dens”, ist die STF Kolarbyn Eco-Lodge in Skinnskat­te­berg nichts für Gäste, die es kom­for­tabel mögen. Denn hier müssen sie auf Bequem­lich­keiten wie Elek­tri­zität und Duschen ver­zichten und sich statt­dessen abseits der modernen Zivi­li­sa­tion auf das ursprüng­liche Bau­ern­leben ein­lassen. Die Unter­kunft am Skärsjön See bietet zwölf Häus­chen im Wald, die jeweils mit einem gemüt­li­chen Kamin, Holz­betten und Schaf­fellen aus­ge­stattet sind. „Ideal, um das wilde Schweden zu erleben“, so ein Tri­­pA­d­visor-Nutzer. Durch­schnitt­li­cher Preis auf Tri­pAd­visor: 236 Euro.

    Golden Crown Levi Igloos /​​ Finnland

    Golden Crown Levi Igloos (c) Tri­pAd­visor

    Golden Crown Levi Igloos (c) Tri­pAd­visor

    Golden Crown Levi Igloos (c) Tri­pAd­visor

    Was gibt es Schö­neres, als von einer warmen Schnee­hütte die Nord­lichter zu betrachten? Mit etwas Glück können die Gäste des Lapland Golden Crown Levi im fin­ni­schen Lapp­land genau das erleben. Ein Auf­ent­halt in einer der sty­li­schen Schnee­hütten mit Glas­dach ist aber in jedem Fall ein unver­gess­li­ches Erlebnis. Das luxu­riöse Design und beschlag­freies High-Tech-Glas, das einen unge­störten Blick in den Nacht­himmel ermög­licht, begeis­tern die Rei­senden. Eine Tri­­pA­d­visor-Userin erin­nert sich an eine „Super tolle Nor­d­­licht-Nacht in roman­ti­scher Atmo­sphäre”. Durch­schnitt­li­cher Preis auf Tri­pAd­visor: 458 Euro.

    Mil Estrelles /​​ Spanien

    Mil Est­relles (c) Tri­pAd­visor

    Mil Est­relles (c) Tri­pAd­visor

    Mil Est­relles (c) Tri­pAd­visor

    Die kugel­för­migen Schlaf­zimmer des Mil Est­relles in Cor­nellá de Terri bieten den Gästen die Mög­lich­keit, direkt unter dem Ster­nen­himmel zu liegen, als wären sie im Freien – und trotzdem geschützt zu sein. Die zu allen Seiten offenen Blasen sind etwa drei Meter hoch und vier Meter breit. „Die Kup­peln waren wun­der­schön und wir hatten das Glück, eine klare Nacht zu haben – wir haben die Ster­nen­karte, die uns zur Ver­fü­gung gestellt wurde, gut genutzt“, berichtet ein Rei­sender auf Tri­pAd­visor über sein Erlebnis in diesem Hotel in der spa­ni­schen Pro­vinz Girona. Durch­schnitt­li­cher Preis auf Tri­pAd­visor: 107 Euro.

    Rifugio Col Gallina /​​ Italien

    Rifugio Col Gal­lina (c) Tri­pAd­visor

    Rifugio Col Gal­lina (c) Tri­pAd­visor

    Rifugio Col Gal­lina (c) Tri­pAd­visor

    Für alle, die einen abge­le­genen Ort unter den Sternen suchen, sind die „Star­light Rooms“ des Rifugio Col Gal­lina in Cor­tina d’Am­pezzo eine wun­der­bare Option. Ganz einsam auf rund 2.000 Metern See­höhe in den ita­lie­ni­schen Dolo­miten gelegen, wurden die Zimmer aus Holz mit großen Glas­fens­tern rundum errichtet. Der Weg hinauf ist zwar anstren­gend, aber lohnt sich defi­nitiv, denn die Aus­sicht auf die umlie­genden Berg­gipfel und der Blick in den Ster­nen­himmel ist atem­be­rau­bend. „So schön, dass man es mit Worten kaum beschreiben kann“, meint ein User. Durch­schnitt­li­cher Preis auf Tri­pAd­visor: 500 Euro. 

    Free Spirit Spheres /​​ Kanada

    Free Spirit Spheres (c) Tri­pAd­visor

    Free Spirit Spheres (c) Tri­pAd­visor

    Free Spirit Spheres (c) Tri­pAd­visor

    Dieses zau­ber­hafte Baum­haus-Hotel befindet sich im Regen­wald auf Van­couver Island in der kana­di­schen Pro­vinz Bri­tish Columbia. Die Suiten – im Prinzip drei große Kugeln aus Holz – hängen hoch über dem Regen­wald­boden und sind über einen beein­dru­ckenden Zufahrtsweg mitten durch die ein­zig­ar­tige Flora erreichbar. Im Inneren der Kugeln hat man das Gefühl, in der Baum­krone zu sitzen, die man durch große, runde Fens­tern sehen kann. „Von dem Moment an, als wir ankamen, konnten wir nicht auf­hören zu lächeln. In einer Holz­kugel in einem Baum zu hängen, hat ein­fach etwas Magi­sches“, schreibt ein Tri­­pA­d­visor-User. Durch­schnitt­li­cher Preis auf Tri­pAd­visor: 151 Euro.

    Skylodge Adventure Suites /​​ Peru

    Sky­lodge Adven­ture Suites (c) Tri­pAd­visor

    Sky­lodge Adven­ture Suites (c) Tri­pAd­visor

    Sky­lodge Adven­ture Suites (c) Tri­pAd­visor

    Die Sky­lodge Adven­ture Suites in der Region Cusco sind nichts für schwache Nerven, denn eigent­lich sie sind nicht viel mehr als trans­pa­rente Gon­deln, die in einer steilen Fels­wand hängen. Dafür bieten die Unter­künfte eine unglaub­liche Aus­sicht auf das Urumbamba-Tal. Schon der Weg dorthin ist aller­dings ein Aben­teuer, denn die Gäste müssen ent­weder den rund 400 Meter langen Klet­ter­steig erklimmen oder errei­chen die Lodge über eine län­gere Wan­de­rung. Jede Suite bietet einen Spei­se­raum und ein Schlaf­zimmer. Durch­schnitt­li­cher Preis auf Tri­pAd­visor: 348 Euro. 

    Kumbuk River Eco-Extraordinaire /​​ Sri Lanka

    Kumbuk River Eco-Extra­or­­dinaire (c) Tri­pAd­visor

    Kumbuk River Eco-Extra­or­­dinaire (c) Tri­pAd­visor

    Kumbuk River Eco-Extra­or­­dinaire (c) Tri­pAd­visor

    Tief im Dschungel von Sri Lanka gelegen, wartet das Kumbuk River Eco-Extra­or­­dinaire in But­tala mit fünf indi­vi­du­ellen Eco Lodges auf. Die Haupt­at­trak­tion dabei ist ein 12 Meter großer „Ele­fant“: Diese Villa bietet zwei große Schlaf­zimmer, einen offenen Raum auf dem Ober­deck und ein im Erd­ge­schoss gele­genes Bade­zimmer mit einem Baum in der Mitte. Das Hotel ist vor allem für Natur­freunde ggut eeignet und befindet sich an der Ecke des Yala National Parks, wo auch echte Ele­fanten und andere wilde Tiere zu sehen sind. „Ich habe im Ele­fanten über­nachtet und es war eine magi­sche Erfah­rung“, schwärmt ein User: „Beson­ders der Kumbuk River hat es uns angetan – und dass alles so schön ruhig war. Ein­fach ein Ort zum Ent­spannen und Erholen.“ Durch­schnitt­li­cher Preis auf Tri­pAd­visor: 159 Euro. 

    Huilo Huilo Montana Magica Lodge /​​ Chile

    Huilo Huilo Mon­tana Magica Lodge (c) Tri­pAd­visor

    Huilo Huilo Mon­tana Magica Lodge (c) Tri­pAd­visor

    Huilo Huilo Mon­tana Magica Lodge (c) Tri­pAd­visor

    Die Mon­tana Magical Lodge im Natur­schutz­ge­biet Huilo Huilo in Chile muss man gesehen haben, um glauben zu können, dass sie wirk­lich exis­tiert: 13 Zimmer wurden hier in einen künst­li­chen Vulkan gebaut. Statt heißer Lava strömt aus dem Fels aller­dings nur Wasser und ver­wan­delt ihn täg­lich in einen Was­ser­fall. „So etwas gibt es welt­weit kein zweites Mal. Eine Kulisse, wie aus dem Hobbit mit Was­ser­fällen und einem Bach, der durch die Lobby fließt. Ein­fach magisch und ohne dabei Kom­fort ein­zu­büßen. Wir sind viel in Chile gereist, aber diese Unter­kunft ist ein Muss“, berichtet ein User. Ein­ziger Minus­punkt: Das Hotel ist nur zu Fuß erreichbar. Durch­schnitt­li­cher Preis auf Tri­pAd­visor: 255 Euro. 

    Sun Cruise Resort /​​ Südkorea

    Sun Cruise Resort (c) Tri­pAd­visor

    Sun Cruise Resort (c) Tri­pAd­visor

    Sun Cruise Resort (c) Tri­pAd­visor

    Das Sun Cruise Resort in Donghae ist das ideale Hotel für alle, die schon immer mal eine Schiffs­reise unter­nehmen wollten, aber nicht see­fest sind. Das Design gleicht dem eines Kreuz­fahrt­schiffs – und doch legt das Hotel mit seinen 211 Kajüten nie ab. Dafür können die Gäste viele Dinge genießen, die sie auch auf einem echten Kreuz­fahrt­schiff finden würden – und dar­über hinaus auch noch eine Bar, sie sich dreht. Durch­schnitt­li­cher Preis auf Tri­pAd­visor: 205 Euro. 

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Natur pur: Das sind die spektakulärsten Nationalparks der Welt

    Wilde Tiere, atem­be­rau­bende Land­schaften und exo­ti­sche Pflanzen: Auf der Erde gibt es viele Orte, die ihre Besu­cher in Staunen ver­setzen. Viele sind als Natio­nal­parks geschützt – der­zeit mehr als 2.200 welt­weit.

    Island: Diese neuen Geothermalpools schwimmen im See

    Ende Juli eröffnen die ersten schwim­menden Pools in Island: Das neue Geo­ther­malbad von Vök Baths nutzen das Wasser der 75 Grad heißen Quellen unter dem See Urriða­vatn, das sogar als Trink­wasser zer­ti­fi­ziert ist.

    Schweden: Insider verraten die besten Sommertipps 2019

    Wenn jemand wissen muss, wo man die schönsten Ecken für beson­dere Urlaubs­er­leb­nisse in Schweden findet, dann sind es natür­lich die Schweden selbst – und die teilen ihre Lieb­lings­plätze gerne mit anderen Men­schen.

    Elf neue Leading Hotels of the World – von Ibiza bis Japan

    The Lea­ding Hotels of the World sind mit elf neuen Mit­glie­dern in die Som­mer­saison gestartet. Neben sechs Strand­ho­tels heißt die Luxus­ho­tel­kol­lek­tion auch neue Häuser in Süd­afrika und Japan will­kommen.

    Mallorca: Vier Sterne für junge Gäste an der Playa de Palma

    Tren­diges Design und ein modernes Kon­zept erwarten die Gäste im Para­diso Garden an der Playa de Palma. Das Vier-Sterne-Hotel ist soeben kom­plett reno­viert in die Som­mer­saison gestartet.

    Wilderness Safaris eröffnet „königliches“ Camp in Botswana 

    Nach einem voll­stän­digen Neubau hat Wil­der­ness Safaris sein King’s Pool Camp im Herzen der Lin­yanti Wild­life Con­ces­sion in Bots­wana wie­der­eröffnet. Die Region ist vor allem für ihre vielen Ele­fanten bekannt.