Die Duomo Pre­si­den­tial Suite, vier Grand View Suiten und die Pan­orama Suite sind die neu­esten Schmuck­stücke des erst kürz­lich von den Rocco Forte Hotels wieder eröff­neten Hotel Savoy in Flo­renz. Dazu bieten die „Rocco Forte Suite Expe­ri­ences“ ein­zig­ar­tige Flo­renz-Erleb­nisse.

Die gla­mou­rösen Suiten wurden von Rocco Forte Design­di­rek­torin Olga Polizzi gestaltet und sollen dem Hotel einen ganz indi­vi­du­ellen Stil ver­leihen, der die flo­ren­ti­ni­sche Kultur, Mode und Hand­werks­kunst ver­eint und einen ver­füh­re­ri­schen und fri­schen Look schafft.

Hotel Savoy Flo­renz (c) Rocco Forte Hotels

„Wir ver­su­chen immer, unsere Hotels so zu gestalten, dass sie ihren Standort respek­tieren und wider­spie­geln. Im Savoy haben wir viele talen­tierte lokale Hand­werker beauf­tragt, die ihre Werke noch heute in Flo­renz pro­du­zieren. Dank ihres Bei­trags spie­gelt das Hotel nun die Essenz der Stadt wider“, erklärt Olga Polizzi.

Der exqui­site neue Look ist ihr per­sön­li­cher „Lie­bes­brief“ an diese lokalen Meister – von Che­lini und Cec­ca­relli über Il Bron­zetto und Cas­to­rina. Ihre Arbeiten schmü­cken nun die Innen­räume und ver­binden Altes gekonnt mit Neuem. Das Ambi­ente der Suiten ist dabei über­wie­gend ita­lie­nisch geprägt, ver­mit­telt mit seinen eng­li­schen Ele­menten aber auch einen Hauch von Rocco Fortes bri­ti­schem Erbe.

Hotel Savoy Flo­renz (c) Rocco Forte Hotels
Hotel Savoy Flo­renz (c) Rocco Forte Hotels

Die stolze 152 Qua­drat­meter große Duomo Pre­si­den­tial Suite, die einen eigenen Flügel des Hauses mit Blick auf Bru­nel­le­schis atem­be­rau­bende Kuppel und Giottos Cam­pa­nile umfasst, ist eine der größten Suiten aller Rocco Forte Hotels. Tür­kis­blau ist die prä­gende Farbe, wäh­rend die Kissen von Timo­rous Beas­ties und die mit Tieren ver­zierten Tapete einen spie­le­ri­schen Akzent schaffen.

Die vier Grand View Suiten bieten einen ein­zig­ar­tigen Blick auf die Piazza della Repubblica – das Herz von Flo­renz. Die satt­grünen Tapeten mit flo­ralen Motiven haben den Wald als Thema. Jede Suite ist dabei einer Jah­res­zeit gewidmet – in Erin­ne­rung an die Skulp­turen Quattro Sta­gioni (Vier Jah­res­zeiten) in der Lobby. Die klas­si­schen Sta­tuen stammen vom Flo­ren­tiner Kera­mik­her­steller Cec­ca­relli.

Hotel Savoy Flo­renz (c) Rocco Forte Hotels
Hotel Savoy Flo­renz (c) Rocco Forte Hotels

Im fünften Stock befindet sich die zwei­ge­schos­sige Pan­orama Suite, die in sanften Gelb-, Gold- und Grau­tönen gehalten ist. Auf der oberen Ebene können sich die Gäste auf der roman­ti­schen Ter­rasse mit einem 180-Grad-Blick über die Sehens­wür­dig­keiten der Stadt ent­spannen. Vom Schlaf­zimmer mit Blick auf den Dom fällt das Auf­wa­chen leicht. Der Raum über­zeugt durch Blatt­gold­spiegel des Desi­gners Il Bron­zetto und Bücher­schränke von Cas­to­rina mit einer Aus­wahl ita­lie­ni­scher und eng­li­scher Klas­siker.

Die neu ein­ge­weihten Suiten ergänzen die bereits bestehende Repubblica Suite, die sich auf dem Piano Nobile – der Etage des Adels – mit Blick auf die Piazza della Repubblica befindet und bereits wäh­rend der letzten großen Reno­vie­rung des Hotel Savoy kom­plett neu gestaltet wurde. Eine neue Serie von Junior und Junior Deluxe Suiten ver­voll­stän­digt das Angebot.

Hotel Savoy Flo­renz (c) Rocco Forte Hotels

Allen Suiten-Gästen stehen die ein­zig­ar­tigen „Rocco Forte Suite Expe­ri­ences“ offen. Dazu gehören Wein­ver­kos­tungen mit einem lokalen Som­me­lier, eine pri­vate Kunst­stunde mit einem aus­ge­wählten Experten, exklu­sive Füh­rungen durch das Dom­mu­seum oder durch die Basi­lika San Miniato al Monte oder ein ganz per­sön­li­ches Parfum-Erlebnis in einem his­to­ri­schen Flo­ren­tiner Ate­lier.

Als Geburtsort der ita­lie­ni­schen „Haute Cou­ture“ und anknüp­fend an seine Lage an der ele­ganten Via Tornabuoni – der berühmten Ein­kaufs­straße von Flo­renz – bietet das Hotel Savoy außerdem die ein­zig­ar­tige Erfah­rung, mit einem lokalen Mode­ex­perten hinter die Kulissen berühmter Marken wie Pucci, Gucci, Fer­ra­gamo, Cavalli oder Ricci zu bli­cken. Die Tour beginnt in der legen­dären Shop­ping­meile und führt zum his­to­ri­schen Haupt­sitz von Luxus­schuh­ma­cher Fer­ra­gamo. Nach aus­führ­li­chen Bou­ti­que­be­su­chen endet der Tag bei einem Drink auf der stil­vollen Ter­rasse des Hotels. Infos: www.roccofortehotels.com.