More

    Vielfalt und Schönheit: Florida in fünf beispielhaften Bildern

    Der Rö­mer Quin­tus Cor­ni­fi­cius schrieb be­reits vor Christi Ge­burt: „Ein Bild ist ein Ge­dicht ohne Worte“. Ganz nach sei­nem Ge­schmack las­sen sich die Vor­züge von Flo­rida nicht nur in Wor­ten be­schrei­ben, son­dern ganz ein­fach auch bei­spiel­haft in fünf Bil­dern.

    Amelia Island

    Ame­lia Is­land (c) Vi­sit Flo­rida /​​ Pe­ter W. Cross & Pa­trick Far­rell

    Kein Ort in Flo­rida ist wei­ter als 90 Ki­lo­me­ter vom nächs­ten Strand ent­fernt. Da­bei ist der Sand im Wes­ten ganz an­ders als hier im äu­ßers­ten Nord­os­ten in Ame­lia Is­land. Gut, dass die bei­den Küs­ten stel­len­weise nur knapp zwei Au­to­stun­den von­ein­an­der tren­nen und die Ur­lau­ber so den Son­nen­auf­gang am At­lan­tik und den Son­nen­un­ter­gang über dem Golf von Me­xiko be­quem am sel­ben Tag be­stau­nen kön­nen.

    Coral Reef State Park

    John Pen­ne­kamp Co­ral Reef State Park (c) Flo­rida Keys News Bu­reau /​​ Ste­phen Frink

    Ein paar Me­ter wei­ter in das kühle Nass und es of­fen­ba­ren sich die bes­ten Tauch­ge­biete Nord­ame­ri­kas. In Pen­sa­cola kön­nen er­fah­rene Pro­fis bei­spiels­weise die Ge­heim­nisse ei­nes ge­sun­ke­nen Flug­zeug­trä­gers er­kun­den – und ganz im Sü­den am Ko­ral­len­riff der Flo­rida Keys hal­ten auch un­er­fah­rene Tau­cher Händ­chen mit Je­sus im John Pen­ne­kamp Co­ral Reef State Park.

    Kennedy Space Center

    Ken­nedy Space Cen­ter (c) Vi­sit Flo­rida /​​ Pa­trick Far­rell & Pe­ter W. Cross

    Doch nicht nur am und un­ter dem Was­ser – auch weit über das Was­ser hat Flo­rida ei­ni­ges zu bie­ten. Da­bei geht es un­ter Ga­ran­tie nir­gends so hoch hin­aus wie im Ken­nedy Space Cen­ter in der Nähe von Or­lando. Hier fin­den noch heute über 30 Ra­ke­ten­starts jähr­lich statt – auch wenn das le­gen­däre Space Shut­tle der At­lan­tis längst für Be­su­cher zu­gäng­lich im Mu­seum aus­ge­stellt ist. Üb­ri­gens ohne nach der letz­ten Lan­dung noch­mal ge­rei­nigt wor­den zu sein…

    Golf in Daytona

    Golf in Day­tona Be­ach (c) Vi­sit Flo­rida

    Tau­chen, Sur­fen, Se­geln, Ten­nis, Foot­ball: In Flo­rida gibt es für keine Sport­art eine Sai­son, da dank der mehr als 330 Son­nen­tage al­les über das ganze Jahr hin­weg prak­ti­ziert wer­den kann. Be­son­ders be­kannt ist der Sunshine State als Pa­ra­dies für Gol­fer. So sind hier nicht nur das THE PLAYERS Cham­pi­ons­hip so­wie die World Golf Hall of Fame in St. Au­gus­tine zu Hause, son­dern auch nicht we­ni­ger als 1.400 Golf­plätze ins­ge­samt – wie die­ser in Day­tona an der Ost­küste.

    Everglades

    Ever­gla­des (c) Vi­sit Flo­rida

    Ab­seits der Me­tro­po­len Miami und Or­lando hält Flo­rida zwi­schen den Höh­len in Ma­ri­anna ganz im Nor­den und den Ever­gla­des im Sü­den un­zäh­lige Na­tur­wun­der be­reit. Als ein­zi­ges sub­tro­pi­sches Na­tur­schutz­ge­biet in ganz Nord­ame­rika wurde der Ever­gla­des Na­tio­nal­park be­reits im Jahr 1979 von der UNESCO zum Welt­na­tur­erbe er­klärt. Die In­dia­ner nann­ten das rie­sige Feucht­ge­biet „Pa-hay-okee“ – „Fluss aus Gras“. Tat­säch­lich sind die Ever­gla­des kein Sumpf, son­dern ein träge flie­ßen­der Fluss, des­sen Strö­mung man mit blo­ßem Auge kaum wahr­nimmt.

    LETZTE ARTIKEL

    Zehn Luxushotels, in denen Prominente ihre Hochzeit feierten

    Zehn lu­xu­riöse Ho­tels zwi­schen St. Mo­ritz und Ha­waii, in de­nen Stars wie Me­gan Fox, Kate Be­ck­in­sale, Ca­the­rine Zeta-Jo­nes, Ro­bert Red­ford oder Jus­tin Tim­ber­lake ge­hei­ra­tet ha­ben.

    Design & Wein: Sechs besondere Winzerhotels in Europa

    Im­mer mehr Spit­zen­win­zer er­wei­tern ihre Wein­gü­ter um ex­tra­va­gante Ho­tels und er­mög­li­chen ein ganz an­de­res Woh­nen beim Wein. Wir ha­ben sechs Tipps in Ös­ter­reich, Kroa­tien und Por­tu­gal.

    Dublins bester Ausblick: Neu gestaltete Bar im Guinness Storehouse

    Die Gra­vity Bar auf dem Dach des be­rühm­ten Guin­ness Storeh­ouse in Dub­lin wurde nach ei­ner In­ves­ti­tion von 20 Mil­lio­nen Euro mit dop­pelt so gro­ßer Flä­che wie­der er­öff­net.

    Die Seele der Malediven: COMO Cocoa Island ist wieder geöffnet

    Nach ei­ner um­fas­sen­den Re­no­vie­rung emp­fängt das COMO Cocoa Is­land im Süd-Malé-Atoll der Ma­le­di­ven nun wie­der Gäste in sei­nen le­dig­lich 34 Over­wa­ter-Vil­len.

    Winter 20/​​21: Condor fliegt erstmals ab Düsseldorf nach Cancun

    Con­dor bie­tet im Win­ter­flug­plan 2020/​21 nicht nur Lang­stre­cken­flüge ab Frank­furt und Mün­chen, son­dern auch ab Düs­sel­dorf: Ab No­vem­ber geht es zwei­mal pro Wo­che nach Can­cun.

    Für unvergessliche Momente: „The Hilltop“ im Six Senses Yao Noi

    Es gibt nur sehr we­nige Plätze in Süd­ost­asien, an de­nen sich ein Cock­tail so be­ein­dru­ckend ge­nie­ßen lässt wie im neu ge­stal­te­ten „The Hill­top“ im Six Sen­ses Yao Noi in Thai­land.

    Superdeals von Singapore Airlines: Stopover schon ab 1 Euro

    Mit den neuen Su­per­de­als von Sin­g­a­pore Air­lines geht es der­zeit von Frank­furt be­reits ab 619 Euro nach Sin­ga­pur und zu­rück. Ein Sto­po­ver ist schon ab 1 Euro für zwei Nächte buch­bar.

    „The Witcher“: Das sind die Top-Drehorte der neuen Netflix-Serie

    „The Wit­cher“ zählt zu den bis­her er­folg­reichs­ten Se­rien-Neu­hei­ten auf Net­flix. Tra­vel­cir­cus hat aus al­len Dreh­or­ten in Eu­ropa die elf be­ein­dru­ckends­ten Film­sets her­aus­ge­sucht.

    SCHON GELESEN?

    Von Ibiza bis Kreta: Die besten Strände für Familien in Europa

    Viel Sand zum Bud­deln, ge­nü­gend Schat­ten, fla­ches Was­ser zum Plan­schen und eine un­kom­pli­zierte An­reise: weg.de hat die zehn schöns­ten Strände für Fa­mi­lien in Eu­ropa zu­sam­men­ge­stellt.

    Fünf luxuriöse Inseln für einen Urlaub wie Robinson Crusoe

    Die Münch­ner PR-Agen­tur Schaf­fel­hu­ber Com­mu­ni­ca­ti­ons hat den 300. Jah­res­tag des Bu­ches „Ro­bin­son Cru­soe“ am 25. April zum An­lass ge­nom­men, um fünf be­son­dere In­seln vor­zu­stel­len, die man nicht mehr ver­las­sen möchte.

    TripAdvisor kürt die zehn schönsten Strände der Welt

    Mit den Tra­vel­lers‘ Choice Ge­win­nern für Strände ver­rät Tri­pAd­vi­sor auch heuer wie­der, wo nach Mei­nung der Rei­sen­den die schöns­ten Plätze am Meer zu fin­den sind. Sie­ben der Top 10 lie­gen da­bei in der Ka­ri­bik.

    Cocktails mit Ausblick: Die schönsten Outdoor-Bars in Afrika

    Die Out­door-Bars von Wil­der­ness Sa­fa­ris und Thanda Sa­fari lie­gen mit­ten in der Wild­nis Afri­kas. Hier wird der Ge­nuss abend­li­cher Cock­tails ga­ran­tiert zu ei­nem ganz be­son­de­ren Er­leb­nis.

    Alles geklaut: Die sieben besten „Fake Sights“ der Welt

    Schloss Neu­schwan­stein in China, die Frei­heits­sta­tue in Nor­we­gen und der Eif­fel­turm in Ja­pan: Ho­li­day­Check hat die schöns­ten Nach­bau­ten ei­ni­ger welt­be­rühm­ter Se­hens­wür­dig­kei­ten zu­sam­men­ge­stellt.

    Fairmont: Die sieben luxuriösesten Suiten rund um den Globus

    Die Fair­mont Ho­tels ver­fü­gen über ei­nige der spek­ta­ku­lärs­ten Sui­ten der Welt – vom le­gen­dä­ren Sa­voy in Lon­don über die Lieb­lings­un­ter­künfte der Stars in Ame­rika bis zu den No­bel­her­ber­gen Asi­ens.

    Neuer Trend: Die besten Hotels für das ultimative Bathroom-Selfie

    Hotels.com das Sel­fie im Ba­de­zim­mer als neuen In­sta­gram-Hype aus­ge­macht – und emp­fiehlt sie­ben wahre Schmuck­stü­cke in Ho­tels rund um die Welt, die sich per­fekt für ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Sel­fie eig­nen.

    Acht neue Mitglieder bei den Leading Hotels of the World

    Die Lea­ding Ho­tels of the World sind im ers­ten Quar­tal 2019 um acht neue Mit­glie­der ge­wach­sen. Mo­derne Neu­eröff­nun­gen sind ebenso dar­un­ter wie alt­ehr­wür­dige Ju­wele – und das bis­her nörd­lichste Lu­xus­ho­tel der Kol­lek­tion.