Dubai wächst in den Himmel: Nahezu 40 Bauten mit einer Höhe von mehr als 250 Metern kratzen bereits an den Wolken – und viele weitere befinden sich im Bau. Die Metro­pole bietet damit unzäh­lige Möglich­keiten, ein kleines oder auch größeres Stück von dieser Erde abzu­heben. Emirates hat acht Tipps zusam­men­ge­stellt.

1Hotel Gevora: Wohnen im 7. Himmel

(c) Gevora Hotel /​ Dubai

Die Auswahl an Hotels in Dubai ist riesig. Schwin­del­freien Reisenden empfiehlt sich das „Gevora“. Mit 365 Metern ist dieser Wolken­kratzer das höchste Hotel der Welt und damit um 30 Meter höher als der Eiffel­turm. Auf 75 Ebenen bietet das Luxus­hotel seinen Gästen vier Health Clubs, zwei Restau­rants und einen Rooftop-Pool, in dem man den Tag sport­lich und mit höchst­mög­li­cher Aussicht beginnen kann. gevorahotels.com

2Burj Khalifa: Einzigartiger Blick über die Stadt

Burj Khalifa /​ „At the Top“ (c) DTCM

Dass Dubai die Stadt der Super­la­tive ist, zeigt sich am deut­lichsten am Burj Khalifa – dem höchsten Gebäude der Welt. Der Ausblick von der Open-Air-Terrasse und der verglasten Lounge „At the Top“ in der 124. Etage ist atem­be­rau­bend. Über­troffen wird dieses Erlebnis noch durch den Blick von der 148. Etage „At the Top SKY“. Für Fashion-Fans empfiehlt sich zudem das Armani Hotel im unteren Teil des Burj Khalifa. www.burjkhalifa.ae

3Skydiving: Absprung aus 4.000 Metern

Dubai (c) DTCM

Den Himmel zum Greifen nahe hat man bei einer ganz außer­ge­wöhn­li­chen Attrak­tion – dem Skydi­ving. Der Absprung aus dem Flug­zeug erfolgt in einer Höhe von 4.000 Metern, gemeinsam mit einem Instruktor, der nach etwa einer Minute den Fall­schirm öffnet. In einem fünf­mi­nü­tigen Sink­flug genießt man eine spek­ta­ku­läre Aussicht auf Dubai. Damit das Erlebnis noch unver­gess­li­cher wird, ist die Doku­men­ta­tion der Mutprobe durch einen Kame­ra­mann inklu­diert. www.skydivedubai.ae

4Helikopter-Flug: Bewegender Ausblick von oben

Dubai (c) DTCM

Für alle, die nicht unbe­dingt zu den Adre­nalin-Junkies gehören, gibt es auch eine andere Möglich­keit für den Blick von oben: Bei einem Heli­ko­pter-Flug über das Stadt­zen­trum von Dubai genießen die Teil­nehmer eine perfekte Aussicht von jedem Platz. So können sie nicht nur die Wolken­kratzer, sondern auch den Über­gang von der modernen Mega­city zur Wüsten­land­schaft bewun­dern. www.helidubai.com

5Al Dawaar: Dinner mit Dreh-Moment

Restau­rant „Al Dawaar“ (c) Hyatt Regency Dubai

Wenn es darum geht, Speisen und Getränke mit Panora­ma­blick auf die Stadt zu genießen, gibt es in Dubai unend­lich viele Möglich­keiten. Eine davon ist das Restau­rant „Al Dawaar“, das sich im Hyatt Regency befindet. Ein Besuch im einzigen Dreh­re­stau­rant in Dubai bietet nicht nur eine unver­gleich­liche Aussicht auf die Stadt, die Wüste und das Meer, sondern ist auch kuli­na­risch durchaus ein Erlebnis. dubai.regency.hyatt.com

6Dubai Marina: Adrenalin-Schub auf der Zipline

(c) XLine Dubai Marina

Jeder, der seine eigenen Grenzen testen möchte, ist auf der doppelten Zipline der Dubai Marina genau richtig. Sie gilt als die längste urbane Zipline der Welt und treibt selbst bei hart­ge­sot­tenen Aben­teu­rern den Puls nach oben. Wer sich traut, kann entweder einzeln oder zu zweit auf zwei paral­lelen Ziplines „fliegen“. Die Gates stehen täglich zwischen 9 und 17 Uhr offen, Vor-Reser­vie­rungen sind zu empfehlen. xdubai.com/xline

7Dinner in the Sky: Feine Speisen in luftiger Höhe

(c) Dinner in the Sky UAE

Nach den Sternen greifen und zugleich eine exzel­lente Auswahl an Speisen und Getränken genießen? Beim „Dinner in the Sky UAE“ ist das möglich. Ob man nun einen persön­li­chen Anlass feiern oder einfach nur ein nicht alltäg­li­ches Dinner genießen will: Dieses Erlebnis ist mit jedem Schluck und jedem Bissen atem­be­rau­bend. Während des rund 90-minü­tigen „Fluges“ wird ein drei­gän­giges Menü serviert. Nachdem nur 22 Sitz­plätze pro „Session“ ange­boten werden, empfiehlt sich eine recht­zei­tige Buchung. www.dinnerinthesky.ae

8Level 43 Sky Lounge: Hip, hipper, Rooftop-Bar

(c) Level 43 Sky Lounge /​ Dubai

Wie in jeder kosmo­po­li­ti­schen Stadt, die etwas auf sich hält, sind Rooftop-Bars derzeit der  „Place to be“ für junge und hippe Leute. Eine der besten Bars in Dubai ist die „Level 43 Sky Lounge“ mit herr­li­chem Blick auf die Skyline von Dubai – beson­ders bei Nacht, wenn die Lichter der Wolken­kratzer das Stadt­bild erleuchten. Außerdem können von hier auch die berühm­testen Sehens­wür­dig­keiten der Stadt betrachtet werden, während man gemüt­lich an einem köst­li­chen Cock­tail nippt. www.level43lounge.com