Das neue ME Sitges Ter­ramar der spa­ni­schen Hotel­kette Meliá Hotels Inter­na­tional ist im Jänner 2018 mit einem Soft-Ope­ning an den Start gegangen. Es ist das erste Hotel der Luxus-Life­style-Marke ME by Meliá an der kata­lo­ni­schen Küste und nach dem ME Madrid das zweite Haus auf dem spa­ni­schen Fest­land.

Nur 32 Kilo­meter von Bar­ce­lona ent­fernt, liegt das ME Sitges Ter­ramar direkt am Meer in einem der bekann­testen Bade­orte Spa­niens. Von Palmen umgeben, umfasst es ins­ge­samt 213 Zimmer, die vom Design­studio La Granja aus Bar­ce­lona gestaltet wurden – dar­unter eine Per­so­na­lity Suite mit großen Ter­rassen, 24 Chic Suites sowie die ein­zig­ar­tige ME Suite mit Pan­ora­ma­blick aufs Meer.

ME Sitges Ter­ramar (c) Meliá Hotels Inter­na­tional
ME Sitges Ter­ramar (c) Meliá Hotels Inter­na­tional

Kuli­na­ri­sche Erleb­nisse warten in meh­reren Restau­rants und Bars sowie in einem eigenen Beach Club. Das „Beso Sitges“ bietet medi­ter­rane Küche, Paellas und eine umfang­reiche Cock­tail-Aus­wahl, wäh­rend im „Beso Beach“ bei Loun­ge­musik zum Son­nen­un­ter­gang eine exqui­site Aus­wahl an bas­ki­schen Gerichten mit einem Hauch lokaler Küche ser­viert wird.

Fri­sche Aus­tern, Krebs­fleisch und andere Mee­res­früchte stehen auf der Karte der „Oyster Bar“ in der Lobby. High­light vieler ME-Hotels sind ihre traum­haften Dach­ter­rassen-Bars, die bei­spiels­weise in London, Mai­land, Ibiza oder Madrid zu den ange­sag­testen Hot­spots der Desti­na­tion zählen – und auch im ME Sitges Ter­ramar hat die „Radio Rooftop Bar“ mit Live­musik bekannter DJs und dem besten Pan­orama von Sitges viel Poten­zial als neuer Sze­ne­treff. Sie wird aller­dings erst im Laufe dieses Som­mers eröffnet.

ME Sitges Ter­ramar (c) Meliá Hotels Inter­na­tional
ME Sitges Ter­ramar (c) Meliá Hotels Inter­na­tional

Im Spa können die Gäste in die „ME time“ abtau­chen und aus einem breiten Angebot von ent­span­nenden Mas­sagen und Anwen­dungen wählen. Für Events und Ver­an­stal­tungen stehen neun fle­xibel mit­ein­ander kom­bi­nier­bare Kon­fe­renz­räume und Stu­dios mit einer Kapa­zität für rund 900 Per­sonen zur Ver­fü­gung.

Das ME Sitges Ter­ramar liegt in unmit­tel­barer Nähe zu tren­digen Bars, Restau­rants und Geschäften. Sitges selbst ist ein sehr schöner medi­ter­raner Badeort mit einer his­to­ri­schen Archi­tektur, die von der Renais­sance bis zu Art Nou­veau reicht, Museen, Was­ser­sport- und Golf­mög­lich­keiten, einer Viel­zahl an Strand­bars und einem leb­haften Nacht­leben. Viele spre­chen bereits von einem „kleinen Ibiza“.

ME Sitges Ter­ramar (c) Meliá Hotels Inter­na­tional
ME Sitges Ter­ramar (c) Meliá Hotels Inter­na­tional

Der­zeit gibt es Hotels von ME by Meliá in Miami, Mai­land, London, Ibiza, Mal­lorca, Madrid und Cabo. Die Luxus-Life­style-Marke ist wei­terhin auf Expan­si­ons­kurs in Schlüs­sel­märkten. Das von Zaha Hadid Archi­tects ent­wi­ckelte ME Dubai wird Ende 2018 eröffnen – gefolgt vom ME Bar­ce­lona, dessen Eröff­nung für 2019 geplant ist. Die Zim­mer­preise im ME Sitges Ter­ramar starten sai­son­ab­hängig bei rund 200 Euro. Infos: www.melia.com.