More

    Sansibar: Neues Constance Resort auf der Insel Pemba

    Die Con­stance Ho­tels & Re­sorts ha­ben mit Jah­res­be­ginn 2018 das Ai­yana Pemba Re­sort über­nom­men und sind da­mit künf­tig nicht nur auf Mau­ri­tius, Ma­da­gas­kar, den Ma­le­di­ven und den Sey­chel­len ver­tre­ten, son­dern auch auf San­si­bar.

    Das neue Con­stance Ai­yana Pemba liegt an der äu­ßers­ten Nord­spitze der In­sel Pemba – der zweit­größ­ten In­sel des ost­afri­ka­ni­schen San­­si­bar-Ar­chi­­pels. Seine ty­pisch afri­ka­ni­sche Ar­chi­tek­tur be­sticht mit schi­cker Ein­fach­heit, mi­ni­ma­lis­ti­schem De­kor, ho­hen De­cken, Pas­tell­far­ben, duf­ten­den Gär­ten und Was­ser­spie­len in ei­ner tro­pi­scher Ve­ge­ta­tion.

    Con­stance Ai­yana Pemba /​​ San­si­bar (c) Con­stance Ho­tels & Re­sorts

    „In ei­ner Welt der per­ma­nen­ten Er­reich­bar­keit gibt es auch Mo­mente, in de­nen man mal pau­sie­ren muss. Ein­fach tief durch­at­men und sich wie­der mit sei­nen Sin­nen ver­bin­den. Das Con­stance Ai­yana ist der per­fekte Rück­zugs­ort da­für“, be­schreibt Ge­ne­ral Ma­na­ge­rin Bar­bara Elkaz ihr Re­fu­gium.

    Con­stance Ai­yana Pemba /​​ San­si­bar (c) Con­stance Ho­tels & Re­sorts

    Con­stance Ai­yana Pemba /​​ San­si­bar (c) Con­stance Ho­tels & Re­sorts

    Die 30 Vil­len des ach­ten Con­stance Re­sorts ver­tei­len sich auf fünf Ka­te­go­rien mit ei­nem bis drei Schlaf­zim­mern und lie­gen alle di­rekt am Meer, wo­bei selbst die kleinste schon knapp 90 Qua­drat­me­ter um­fasst. Wie das ge­samte Re­sort wur­den sie mit ein­hei­mi­schen Ma­te­ria­lien, wie etwa Kalk­stein, Mi­ne­ral­stof­fen und Ko­kos­fa­sern – er­rich­tet und ste­hen so­mit in völ­li­gem Ein­klang mit der Na­tur.

    Con­stance Ai­yana Pemba /​​ San­si­bar (c) Con­stance Ho­tels & Re­sorts

    Con­stance Ai­yana Pemba /​​ San­si­bar (c) Con­stance Ho­tels & Re­sorts

    Im Re­stau­rant Ai­yana wird eine Kom­bi­na­tion aus afri­ka­ni­scher und in­ter­na­tio­na­ler Kü­che mit für San­si­bar ty­pi­schen Spe­zia­li­tä­ten, fri­schem Fisch und Mee­res­früch­ten ser­viert, die ganz be­son­dere Aro­men ver­spricht. Na­tür­lich wer­den die Gäste wie ge­wohnt im USpa by Con­stance ver­wöhnt.

    Die In­sel Pemba ist von San­si­bar in nur 30 Mi­nu­ten mit ei­nem Leicht­flug­zeug er­reich­bar und emp­fiehlt sich so­wohl als Teil ei­ner Sa­fari mit meh­re­ren Rei­se­zie­len als auch für den kom­plet­ten Ur­laub, wo­bei vor al­lem Tau­cher auf ihre Rech­nung kom­men. Noch bis zum 26. März 2018 winkt als Er­öff­nungs­an­ge­bot eine Er­mä­ßi­gung von 40 Pro­zent. Alle In­fos zum neuen Con­stance Re­sort sind auf www.constancehotels.com/de zu fin­den.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    King Power Mahanakhon eröffnet Bangkoks höchste Bar

    Mit 313 Me­tern ist das King Power Ma­ha­n­ak­hon das höchste Ge­bäude in Bang­kok. Ne­ben der höchs­ten Aus­sichts­platt­form be­her­bergt der mar­kante Wol­ken­krat­zer nun auch die höchste Bar in Thai­land.

    INNSiDE bringt modernes Flair an den Calviá Beach auf Mallorca

    Mit der Er­öff­nung des neuen INN­SiDE Cal­viá Be­ach hat Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal die 2012 be­gon­nene Neu­po­si­tio­nie­rung des mal­lor­qui­ni­schen Ur­laubs­or­tes Ma­galuf ab­ge­schlos­sen.

    Lufthansa Group: Sieben neue Langstrecken im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group setzt den Aus­bau ih­res tou­ris­ti­schen Lang­stre­cken­an­ge­bots fort: Ab dem Som­mer­flug­plan 2020 war­ten gleich sie­ben neue Ziele ab Mün­chen und Frank­furt.

    ANA: Neue First und Business Class für die Boeing 777

    Be­reits seit sie­ben Jah­ren ar­bei­tet ANA an neuen Ka­bi­nen für die zwölf Boe­ing 777–300ER in der Flotte. Nun wird das erste neu aus­ge­stat­tete Flug­zeug am 2. Au­gust 2019 erst­mals nach Lon­don ab­he­ben.

    Dubai erhält bald einen der höchsten Infinity Pools der Welt

    Du­bai kann schon bald ein neues, atem­be­rau­ben­des Wahr­zei­chen be­grü­ßen: Der mehr als 240 Me­ter hohe „Palm Tower“ im Her­zen der künst­li­chen In­sel The Palm, Ju­mei­rah steht kurz vor der Fer­tig­stel­lung.

    Rom: Polizisten vertreiben Touristen von der „Spanischen Treppe“

    Sol­che Sze­nen gab es auf der „Spa­ni­schen Treppe“ in Rom noch nie zu­vor: Po­li­zis­ten und Ord­nungs­hü­ter ver­trei­ben seit we­ni­gen Ta­gen alle Tou­ris­ten, die auf den be­rühm­ten Mar­mor­stu­fen sit­zen.