Mit dem Oberoi Beach Resort, Al Zorah hat die Oberoi Group vor einigen Wochen ein neues Luxus­do­mizil im kleinen Emirat Ajman eröffnet – nur 25 Minuten vom inter­na­tio­nalen Flughafen Dubai entfernt.

Bei Al Zorah handelt es sich um eine neue Desti­nation in den Verei­nigten Arabi­schen Emiraten, die von Solidere Inter­na­tional in einem Joint Venture mit der Regierung von Ajman entwi­ckelt wurde. Einge­bettet in ein 247 Hektar großes Feucht­gebiet, bietet ist diese Region eine Heimat für fast 60 Vogel­arten und zahlreiche Meeres­be­wohner.

The Oberoi Beach Resort, Al Zorah (c) Oberoi Hotels & Resorts
The Oberoi Beach Resort, Al Zorah (c) Oberoi Hotels & Resorts

Das neue Oberoi Beach Resort, Al Zorah liegt inmitten von Mangro­ven­wäldern an einem fast weißen Sandstrand, wurde vom berühmten italie­ni­schen Archi­tekten Piero Lissoni entworfen und umfasst Zimmer, Suiten und Villen mit privaten Terrassen und Pools.

The Oberoi Beach Resort, Al Zorah (c) Oberoi Hotels & Resorts
The Oberoi Beach Resort, Al Zorah (c) Oberoi Hotels & Resorts

Kulina­risch will das Fünf-Sterne-Resort mit einer inter­na­tio­nalen Speise­karte sowie lokalen Fischen und Meeres­früchte punkten, die mit tradi­tio­nellen Methoden in Aquario – dem Meeresgras vom Strand – zubereitet werden. Während im klassi­schen Restaurant „Vinesse“ eine inter­na­tionale Küche, edle Weine und Single Malts serviert werden, können die Gäste in der „Poolside Lounge“ leichtes und gesundes Essen genießen.

The Oberoi Beach Resort, Al Zorah (c) Oberoi Hotels & Resorts
The Oberoi Beach Resort, Al Zorah (c) Oberoi Hotels & Resorts

Das „Sensio Spa“ ist eine ruhige Oase mit privaten Thera­pie­suiten und bietet östliche und westliche Massa­ge­the­rapien, ein türki­sches Hamam und ayurve­dische Behand­lungen. Das Resort verfügt zudem über ein tempe­ra­tur­ge­steu­ertes, 80 Meter langes Schwimm­becken.

The Oberoi Beach Resort, Al Zorah (c) Oberoi Hotels & Resorts
The Oberoi Beach Resort, Al Zorah (c) Oberoi Hotels & Resorts

Neben privaten Tagungs­räumen steht ein 4.600 Quadrat­meter großer Bankettsaal für bis zu 200 Gäste bereit, der sich für Hochzeiten und andere gesell­schaft­liche Veran­stal­tungen anbietet. Im angren­zenden Garten können Cocktails genossen werden. Außerdem können die Gäste des Resorts eine Runde Golf auf dem nur vier Kilometer entfernten, von Jack Nicklaus entwor­fenen 18-Loch-Golfplatz spielen oder Segel­boote im nahen Yacht­hafen mieten, der bald eröffnen wird.

Tanzania: Singita mit Special zur „Green Season“
Glamping: Außer­ge­wöhn­liche Unter­künfte in Europa