Das MOHR life resort in der Tiroler Zug­spitz Arena bietet den Gästen immer wieder Aus­ge­fal­lenes. Wer nicht nur auf Ent­span­nung aus ist, findet hier dank spe­zi­eller Sommer-Spe­cials stets viel­fäl­tige Akti­vi­täten der beson­deren Art.

Neben der atem­be­rau­benden Land­schaft, Gour­met­küche, Well­ness, Reiten in der eigenen Reit­halle, Fischen, Wan­dern, Biken, Yoga, Pilates & Co. lockt das Vier-Sterne-Supe­rior-Haus auch im Sommer 2017 wieder mit neuen Spe­cials. „Die Wün­sche und Bedürf­nisse unserer Gäste zu erkennen, bevor sie über­haupt aus­ge­spro­chen werden, ist unser täg­li­ches Ziel“, erklärt Senior-Chefin Bri­gitte Künstner.

(c) MOHR life resort /​ Tirol

Golfer per­fek­tio­nieren ihr Han­dicap zum Bei­spiel auf einem groß­zü­gigen 9-Loch-Golf­platz, der mit einem beein­dru­ckendem Berg­pan­orama auf­wartet. Obwohl er nur einen Kat­zen­sprung vom Hotel ent­fernt ist, werden den Gästen wen­dige Golf­carts zur Ver­fü­gung gestellt, die einen zusätz­li­chen Fun-Faktor bieten.

Wer Action sucht, bucht eine Spritz­tour auf vier oder zwei Rädern und erkundet die Pan­ora­ma­straßen der Umge­bung mit einem Tesla (Preis auf Anfrage), einer ras­sigen Ducati (ab 50 Euro pro halbem Tag), einem Scooter (ab 20 Euro pro halbem Tag) oder auch einem futu­ris­ti­schen Segway (ab 25 Euro pro Stunde).

Stand Up Paddling liegt im Trend. Auf dem hotel­ei­genen Blindsee gleitet man mitten in den Bergen auf dem glas­klaren Wasser dahin und trai­niert den Rumpf, die Arme und vor allem den Gleich­ge­wichts­sinn (25 Euro pro halbem Tag). Wer mehr Aben­teuer sucht, der bucht eine von vier Can­yoing-Touren im nahe gele­genen Wild­wasser (70 Euro pro Tour).

Blindsee (c) MOHR life resort /​ Tirol

Der Blindsee ist ein wahres Natur­juwel und dank einer Sicht in bis zu 30 Meter Tiefe vor allem bei Tau­chern beliebt. Das neu­este High­light ist das Boots­haus mit herr­li­chem Blick auf die nahen Berge – ideal für ein roman­ti­sches Tiroler Pick­nick (ca. 25 Euro) oder eine idyl­li­sche Fahrt im Ruder­boot (Preis auf Anfrage).

Das fami­li­en­geführte MOHR life resort in Ler­moos fei­erte 2016 das 10-jäh­rige Jubi­läum seit dem großen Umbau und schaut stolz auf eine 210 Jahre lange Geschichte seit 1806 zurück. Das Vier-Sterne-Supe­rior-Hotel bietet 18 ver­schie­dene Zimmer-Kate­go­rien – vom Dop­pel­zimmer über die Feuer-Suite bis zum Pent­house „Adler­horst“. Die Pan­ora­ma­sicht vom Hotel auf die Zug­spitze ist ein­zig­artig. Infos: www.mohr-life-resort.at.