Dienstag, 19. Juni 2018

ORIENT

Nur wenige Wochen nach dem Mini Al Seef hat die Hotelgruppe Jumeirah mit dem Al Seef das zweite Haus ihrer neuen Lifestyle-Marke „Zabeel House“ in Dubai eröffnet.
Abu Dhabi ist um eine Sehenswürdigkeit reicher: Das Founder’s Memorial direkt im Zentrum der Stadt erinnert an den verstorbenen Sheikh Zayed bin Sultan Al Nahyan.
Das soeben eröffnete Grand Hyatt Abu Dhabi & Residences Emirates Pearl Hyatt ist das erste Hotel der Marke in Abu Dhabi und nach dem Grand Hyatt in Dubai das zweite in den Emiraten.
Die Emirates-Bordkarte bietet auch in diesem Sommer wieder den Zugang zu speziellen Angeboten und attraktiven Rabatten innerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate.
Am 11. November 2018 wird das neue Jumeirah at Saadiyat Island Resort an einem neun Kilometer langen Sandstrand seine ersten Gäste empfangen - nur zehn Minuten vom Stadtzentrum entfernt.
Die Emaar Hospitality Group lockt mit attraktiven Ermäßigungen in ihre Hotels in Dubai. Die Angebote sind bis zum 30. September 2018 in den Häusern der drei Marken „Address“, „Vida“ und „Rove“ buchbar.
Dubai wächst in den Himmel - und bietet damit seinen Besuchern unzählige Möglichkeiten, ein kleines oder größeres Stück von dieser Erde abzuheben. Emirates hat acht besondere Tipps zusammengestellt.
Der Tourismus in Dubai wächst weiter: Von Jänner bis März 2018 konnte das Emirat 4,7 Millionen internationale Gäste begrüßen. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das ein Plus von 2 Prozent.
Viele Touristen meiden Dubai während des Ramadan. Dabei ermöglicht keine andere Zeit des Jahres tiefere Einblicke in die lokalen Traditionen - und die Nächte besitzen einen ganz besonderen Zauber.
Mit dem neuen Service können die Kunden an jedem Ort in Dubai einchecken und ihr Gepäck von Emirates abholen lassen. Der Dienst ist zwar kostenpflichtig, aber dafür in allen Klassen verfügbar.
Dubai bietet neben seinen bekannt exklusiven Angeboten auch zahlreiche Aktivitäten für ein kleines Reisebudget. Das Department of Tourism & Commerce Marketing hat ein paar Tipps zusammengestellt.
Als erstes Mitglied der Design Hotels in Dubai setzt das neue Form Hotel ab Mai 2018 auf einen Mix aus Kultur, arabischer Historie, Wellbeing und einem Designkonzept, das in den Emiraten bisher einzigartig ist.
Der bereits mit Spannung erwartete Indoor-Park auf Yas Island bietet sechs Themenwelten: Metropolis, Gotham City, Cartoon Junction, Bedrock, Dynamite Gulch und die Warner Bros. Plaza. 
Seit Dezember 2017 kann das Visum für Ägypten nicht nur direkt bei der Einreise am Flughafen erworben werden, sondern auch online als E-Visum. Diese neue Methode hat aber noch ihre Tücken.
Das One&Only One Za’abeel wird in Dubais neuestem Architektur-Juwel - dem One Za’abeel - beheimatet sein. Der markante Wolkenkratzer mit seinen zwei Türmen entsteht derzeit im Herzen der Stadt.
Rund eine Stunde von Dubai entfernt, residieren die Gäste des neuen The Ritz-Carlton Ras Al Khaimah, Al Hamra Beach, in 32 luxuriösen Zeltvillen mit eigenem Pool und direktem Strandzugang.
Das neue Kempinski Hotel Muscat erwartet ab sofort seine Gäste in der Al Mouj Community an einem atemberaubenden, sechs Kilometer langen Küstenabschnitt nahe der Hauptstadt Muscat.
Das exklusive Jumeirah Al Wathba Desert Resort liegt rund 50 Kilometer südöstlich von Abu Dhabi und wird im September 2018 mit 90 Zimmer, 13 Villen und einem eigenen Wüstencamp eröffnen.
Qatar bietet von 15. bis 25. März 2018 wieder die Gelegenheit, das kulinarische Angebot des Emirats zu erleben, Tipps von renommierten Köchen zu erhalten und vielseitige Aromen aus aller Welt zu genießen.
Im neuen „VR Park“ von Emaar Entertainment werden auf 7.000 Quadratmetern erweiterte Realität (AR) und virtuelle Realität (VR) zu acht aufregenden Spielen und Erlebnissen für jedes Alter kombiniert.
Mit den beiden Vier-Sterne-Hotels Barceló Residences Dubai Marina und The Sharjah Grand by Barceló hat die spanische Barceló Hotel Group soeben ihre ersten zwei Häuser in den Emiraten eröffnet.
Am 20. März 2018 nimmt der neue Flughafen in Muscat den Betrieb auf. Danach soll hier die Einreise in den Oman nur noch mit einem E-Visum möglich sein, berichtet das Deutsche Auswärtige Amt.
Mit dem Zabeel House by Jumeirah Al Seef und dem Mini Al Seef eröffnet die Hotelgruppe Jumeirah noch im Frühjahr 2018 die ersten zwei Häuser ihrer neuen Lifestyle-Marke "Zabeel House" in Dubai.
Der Tourismus in Abu Dhabi bleibt auf Wachstumskurs: 2017 haben knapp 5 Millionen Gäste in den 162 Hotels des Emirats übernachtet - ein Plus von knapp 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
Discover Qatar hat die vorab buchbaren Stadt- und Wüstentouren für Zwischenstopps überarbeitet und erweitert. Sie eignen sich sowohl für eine kurze Transitzeit als auch für längere Stopover-Aufenthalte.
Das neue Swissôtel Al Ghurair & Swissôtel Living verfügt über 428 Zimmer und 192 Apartments. Dank seiner zentralen Lage in der Altstadt will es sowohl Urlauber als auch Geschäftsreisende ansprechen. 
Für Verliebte ist Dubai nicht unbedingt die erste Wahl. Doch die Metropole zwischen Wüste und Meer kann auch mit romantischen Momenten aufwarten. Dubai Tourism hat ein paar Tipps zum Valentinstag.
Nach mehr als einem Jahrhundert wird Verdis weltberühmte Oper am 8., 9. und 10. März 2018 wieder vor den Pyramiden von Gizeh aufgeführt. Anlass ist das 150-jährige Jubiläum des Suezkanals.
Das neue InterContinental Fujairah Resort liegt nicht am Arabischen Golf, sondern am Indischen Ozean in der Stadt Dibba, wo das Hajar-Gebirge ganz nah an die unberührten Strände heranreicht.
Der „Jebel Jais Flight“ startet am höchsten Berg der Vereinigten Arabischen Emirate auf 1.680 Metern Seehöhe und führt 2.830 Meter über eine Gebirgsschlucht. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 150 km/h.