More

    Kempinski eröffnet neues Luxushotel in Venedig

    Recht­zei­tig zum Be­ginn des Früh­lings sorgt ein neuer Hot­spot für Sehn­sucht nach ita­lie­ni­schem Flair: Kem­pin­ski hat so­eben auf ei­ner pri­va­ten In­sel in der La­gune Ve­ne­digs das neue San Cle­mente Pa­lace er­öff­net.

    190 Zim­mer und Sui­ten ste­hen in ei­nem ehe­ma­li­gen Klos­ter­ge­bäude mit ro­man­ti­schen In­nen­hö­fen be­reit – um­ge­ben von ei­nem jahr­hun­der­te­al­ten Park oder mit Blick auf die im­po­sante Ku­lisse der Stadt, die La­gune oder zum Lido. Klas­si­sches De­kor, warme Far­ben, tra­di­tio­nell hohe De­cken und weit­läu­fige Gänge tref­fen auf ty­pisch ve­ne­zia­ni­sche Ele­mente und er­in­nern an ver­gan­gene Zei­ten.

    San Cle­mente Pa­lace Kem­pin­ski Ve­ne­dig (c) Kem­pin­ski Ho­tels

    Ein be­son­de­res High­light ist die San Cle­mente Suite in der ehe­ma­li­gen Klos­ter­wä­sche­rei. Als Herz­stück des San Cle­mente Pa­lace Kem­pin­ski bie­tet sie ein Wohn­zim­mer, ein Schlaf­zim­mer und zwei Ba­de­zim­mer und ver­bin­det da­bei his­to­ri­sche Ele­mente wie die of­fe­nen, dunk­len De­cken­bal­ken mit mo­der­ner Aus­stat­tung. Meh­rere große Pan­ora­ma­fens­ter bie­ten die best­mög­li­che Aus­sicht auf Ve­ne­dig.

    Die Suite kann zu­dem um die be­nach­barte Na­vi­gante Suite mit 100 Qua­drat­me­tern so­wie fünf Na­vi­gante Ju­nior Sui­ten und die Marco Polo Suite er­wei­tert wer­den, die sich eben­falls im glei­chen Ge­bäu­de­teil be­fin­den. Das Er­geb­nis ist dann ein pri­va­tes „Pa­lazzo a Ve­ne­zia“, das voll­stän­dig un­ab­hän­gig vom Ho­tel­ge­sche­hen ist und den­noch sämt­li­che An­nehm­lich­kei­ten ei­nes Lu­xus­re­sorts bie­tet. So­gar eine dis­krete An- und Ab­reise ist mög­lich: Di­rekt vor dem Na­vi­gante-Flü­gel be­fin­det sich ein pri­va­ter Boots­steg, der für Yach­ten mit bis zu 35 Me­tern Länge ge­eig­net ist.

    San Cle­mente Pa­lace Kem­pin­ski Ve­ne­dig (c) Kem­pin­ski Ho­tels

    Drei Re­stau­rants und drei Bars sor­gen im San Cle­mente Pa­lace Kem­pin­ski für die pas­sende Ku­li­na­rik – ganz in der Tra­di­tion der welt­be­rühm­ten ita­lie­ni­schen Kü­che. Das Re­stau­rant „In­sieme“ ist da­bei dem per­fek­ten Start in den Tag bei ei­nem viel­fäl­ti­gen Früh­stück ge­wid­met. Das Gour­met­re­stau­rant „Ac­que­rello“ bie­tet mo­derne Krea­tio­nen und ita­lie­ni­sche Haute Cui­sine mit atem­be­rau­ben­dem Aus­blick und „La Dolce“ im Park des Ho­tels steht für me­di­ter­rane Klas­si­ker wie An­ti­pasti oder Spe­zia­li­tä­ten vom Grill.

    Auf der pri­va­ten In­sel ste­hen au­ßer­dem ein Ten­nis­platz, ein Golf­übungs­platz, ein be­heiz­ter Au­ßen­pool, ein Fit­­ness-Stu­­dio, ein Mas­sa­ge­raum, eine Jog­gingstre­cke und der Kempi Kids‘ Club zur Ver­fü­gung. Sechs Ver­an­stal­tungs­räume für bis zu 450 Gäste ma­chen das Ho­tel dar­über hin­aus auch zu ei­nem idea­len Ort für Hoch­zei­ten oder an­dere Fest­lich­kei­ten.

    Von der ho­tel­ei­ge­nen Boots­an­le­ge­stelle ge­lan­gen die Gäste in zehn Mi­nu­ten mit dem kos­ten­lo­sen Boots­shut­tle di­rekt zum Mar­kus­platz. Das San Cle­mente Pa­lace Kem­pin­ski ist in der ers­ten Sai­son von 24. März bis 8. No­vem­ber ge­öff­net. Die Preise für die Su­pe­rior Zim­mer be­gin­nen bei 500 Euro, für die Ju­nior Sui­ten bei 900 Euro, für die Na­vi­gante Suite bei 5.500 Euro und für die San Cle­mente Suite bei 10.000 Euro pro Nacht in­klu­sive Früh­stück.

    San Cle­mente Pa­lace Kem­pin­ski Ve­ne­dig (c) Kem­pin­ski Ho­tels

    San Cle­mente Pa­lace Kem­pin­ski Ve­ne­dig (c) Kem­pin­ski Ho­tels

    San Cle­mente Pa­lace Kem­pin­ski Ve­ne­dig (c) Kem­pin­ski Ho­tels

    San Cle­mente Pa­lace Kem­pin­ski Ve­ne­dig (c) Kem­pin­ski Ho­tels

    San Cle­mente Pa­lace Kem­pin­ski Ve­ne­dig (c) Kem­pin­ski Ho­tels

    LETZTE ARTIKEL

    Neues Kempinski Resort empfängt die ersten Gäste auf Dominica

    Das Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica ist er­öff­net: Das Lu­xu­re­sort liegt di­rekt am Strand der Dou­glas Bay auf der Nord­west­seite der In­sel – um­ge­ben vom Ca­brits Na­tio­nal­park.

    Japan: Aman eröffnet Luxusresort in der alten Kaiserstadt Kyoto

    Aman hat sein drit­tes Lu­xus­re­sort in Ja­pan er­öff­net: Das neue Aman Kyoto liegt in ei­nem Gar­ten in­mit­ten ei­nes 32 Hektar gro­ßen Wal­des – und trotz­dem nahe des Zen­trums von Kyoto.

    Debüt in Venedig: St. Regis eröffnet direkt am Canal Grande

    St. Re­gis ist nun auch in Ve­ne­dig ver­tre­ten: Di­rekt am Ca­nal Grande hat so­eben das neue St. Re­gis Ve­nice in den Mau­ern des le­gen­dä­ren Grand Ho­tel Bri­tan­nia aus dem Jahr 1895 er­öff­net.

    Europas Kulturhauptstadt: So feiert Rijeka das Jahr 2020

    Mit ei­nem voll­ge­pack­ten Pro­gramm prä­sen­tiert sich Ri­jeka als „Eu­ro­pas Kul­tur­haupt­stadt 2020”. Zu den mehr als 1.000 Events wer­den rund vier Mil­lio­nen Be­su­cher aus al­ler Welt er­war­tet.

    Booking.com: Die 10 angesagtesten Reiseziele für das Jahr 2020

    Booking.com hat eine Liste der 10 an­ge­sag­tes­ten Rei­se­ziele für das Jahr 2020 er­stellt. Sie ver­spre­chen die Mög­lich­keit, Ge­heim­tipps zu ent­de­cken, ehe sie zu Tou­ris­ten-Hot­spots wer­den.

    Bären, Vampire und viel Kultur: Fünf Roadtrips durch Osteuropa

    Mit­tel­al­ter­li­che Städte, ro­man­ti­sche Dör­fer, un­be­rührte Wäl­der und alte Tra­di­tio­nen: Der Miet­wa­gen-Ex­perte Sunny Cars stellt die fünf schöns­ten Road­trips durch Ost­eu­ropa vor.

    Sparpaket: Austrian Airlines streicht die Flüge nach Miami

    Der Preis­kampf mit den Bil­lig­flie­gern am Flug­ha­fen Wien setzt Aus­trian Air­lines im­mer stär­ker zu. Die Flug­ge­sell­schaft will sich nun neu for­mie­ren und schnürt ein har­tes Spar­pa­ket.

    Baglioni Maldives: Italienisches Lebensgefühl auf den Malediven

    Ein Stück Ita­lien im In­di­schen Ozean ver­spricht das neue Baglioni Re­sort Mal­di­ves, das An­fang Ok­to­ber 2019 auf der idyl­li­schen In­sel Maagau im Dhaalu Atoll er­öff­net hat.

    „Wilma“ ist da: Lufthansa Group startet neues Boarding-System

    Die Luft­hansa Group führt ab 7. No­vem­ber ein neues Boar­ding-Sys­tem mit dem schö­nen Na­men „Wilma“ ein. Pas­sa­giere mit ei­nem Fens­ter­platz dür­fen künf­tig zu­erst ein­stei­gen.

    SCHON GELESEN?

    Das versteckt sich unter den Hotelzimmern der Gäste

    Ehe­ma­lige Atom­bun­ker, Bier­fäs­ser und Gar­ten­häu­ser: In den Kel­lern so man­cher Ho­tels ver­birgt sich Über­ra­schen­des. Se­cret Es­capes lüf­tet die Ge­heim­nisse und stellt fünf au­ßer­ge­wöhn­li­che Ho­tel­kel­ler vor.

    Pssst: Die zehn besten Speak Easy Bars rund um die Welt

    So­ge­nannte Speak Easy Bars sind der­zeit ein ech­ter Ci­tyt­rend. Ih­ren Ur­sprung ha­ben diese „Flüs­ter­bars“ in der Zeit der Pro­hi­bi­tion, als kein Schild an der Tür ver­riet, dass es hier hoch­pro­zen­tige Drinks gab.

    Der Weg ist das Ziel: Die zehn schönsten Roadtrips in Europa

    Ein Road­trip ist mehr als eine Au­to­reise auf spek­ta­ku­lä­ren Stra­ßen. Er ist ein Le­bens­ge­fühl – ganz nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“. Sunny Cars stellt zehn groß­ar­tige Road­trips in Eu­ropa vor.

    „Suite Dreams“: Die schönsten Suiten der Kempinski Hotels

    Eine Suite ist nicht nur ein grö­ße­res Zim­mer im obers­ten Stock­werk ei­nes Ho­tels, son­dern ein Kon­zept, in dem viele As­pekte zu­sam­men­spie­len. Die schöns­ten Sui­ten der Kem­pin­ski Ho­tels zei­gen das deut­lich.

    Datenanalyse: Hilton ermittelt die „Sieben urbanen Weltwunder“

    Im Vor­feld ih­res 100-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­ums ha­ben die Hil­ton Ho­tels & Re­sorts die sie­ben ur­ba­nen Traum­ziele er­leb­nis­ori­en­tier­ter Rei­sen­der von heute er­mit­telt. Auch Wien ist da­bei ver­tre­ten.

    Die schönsten Hotels, in denen die britischen Royals wohnten

    Wer will nicht ein­mal wie die Royals woh­nen? trivago.at hat die schöns­ten Ho­tels re­cher­chiert, in de­nen Kate und Wil­liam oder an­dere Mit­glie­der der bri­ti­schen Kö­nigs­fa­mi­lie zu Gast wa­ren.