Albaralla

Privatinsel Albarella: Sicherer Strandurlaub im Golf von Venedig

Auf der pri­va­ten Isola Al­ba­rella im Golf von Ve­ne­dig fin­den sich alle Zu­ta­ten für ei­nen rundum ge­lun­ge­nen Strand­ur­laub: schnelle Er­reich­bar­keit ohne Flug-Chaos oder Jet­lag, ki­lo­me­ter­lange Strände mit rich­tig viel Platz, Sport- und Un­ter­hal­tungs­an­ge­bot ab­seits vom Strand­le­ben und eine gute Aus­wahl an Re­stau­rants.

Ein Aspekt, der im­mer wich­ti­ger wird, ist die Si­cher­heit: Die be­wachte Schranke hält un­ge­be­tene Per­so­nen und Ta­ges­gäste ab, die In­sel zu be­tre­ten – und wenn Al­ba­rella nicht aus­ge­bucht ist, sind die Strände und Sport­an­la­gen durch die ri­go­rose Zu­tritts­be­schrän­kung auch nicht über­füllt.

Isola Al­ba­rella (c) Frank Heinzl

Auf die In­sel, die rund 75 Ki­lo­me­ter süd­lich von Ve­ne­dig liegt, kom­men also aus­schließ­lich Haus­ei­gen­tü­mer und Ur­laubs­gäste, die eine Un­ter­kunft ge­bucht ha­ben. Sie kön­nen Al­ba­rella da­für be­quem über eine zehn Ki­lo­me­ter lange Damm­straße mit dem ei­ge­nen Auto er­rei­chen.

Buch­bar sind zwei Vier-Sterne-Ho­tels – das Ho­tel Capo Nord und das Golf­ho­tel. Sie flan­kie­ren Fe­ri­en­häu­ser, Apart­ments und Vil­len für bis zu acht Per­so­nen, die teil­weise so­gar mit ei­ge­nen Pools aus­ge­stat­tet sind. Be­lieb­teste Ver­kehrs­mit­tel sind Fahr­rä­der und elek­tri­sche Golf­karts, die in aus­rei­chen­der Zahl zu mie­ten sind.

Isola Al­ba­rella (c) Frank Heinzl

Zu­dem chauf­fiert das In­selb­ähn­chen die Gäste gra­tis über das Ei­land. Für Sport­be­geis­terte ste­hen un­ter an­de­rem meh­rere Ten­nis­plätze, ein 18-Loch-Golf­platz, eine Reit­an­lage, ein Fit­ness-Par­cours, Bo­gen­schie­ßen und viel­fäl­tige Was­ser­sport­mög­lich­kei­ten zur Ver­fü­gung.

Ein Fe­ri­en­haus der Ka­te­go­rie „Dia­mante“ für bis zu vier Per­so­nen kann in der Vor- oder Nach­sai­son schon ab 792 Euro pro Wo­che ge­bucht wer­den, eine Villa mit Pool ab 1.502 Euro. Fahr­rä­der und Strand­lie­gen samt Son­nen­schirm sind in die­ser Zeit in­klu­sive. In der Haupt­sai­son zahlt man für ein Fahr­rad 30 Euro pro Wo­che und 154 Euro für zwei Strand­lie­gen mit ei­nem Son­nen­schirm.

www.albarella.it

NEWSLETTER

Die aktuellen News – zweimal pro Woche kostenlos in Ihrem Postfach!

Folgen Sie uns:

MEHR AUS DIESER KATEGORIE