More

    Sansibar: The Residence mit eigenem Tauchzentrum

    Das ho­tel­ei­gene Fi­ber­glas­boot „Miss Re­si­dence“ bringt die Tau­cher un­ter den Gäs­ten des Lu­xus­re­sorts The Re­si­dence Zan­zi­bar ab so­fort zu den Ko­ral­len­rif­fen von Ki­zimkazi, die nur we­nige Mi­nu­ten ent­fernt sind.

    Das Na­tur­schutz­ge­biet der Menay Bay bie­tet eine rei­che Un­ter­was­ser­welt, in der An­fän­ger und er­fah­rene Tau­cher voll auf ihre Kos­ten kom­men. Start­punkt für die Tauch- und Schnor­chel-Ex­kur­­si­o­­nen ist das neue PADI-Tauch­zen­­trum des Ho­tels, das in Ko­ope­ra­tion mit One Ocean Ltd. be­trie­ben wird. Das 1993 ge­grün­dete Un­ter­neh­men ist das re­nom­mier­teste der In­sel und war das erste mit ei­nem PADI Five-Star-Zer­­ti­­fi­­kat.

    (c) The Residence Zanzibar
    (c) The Re­si­dence Zan­zi­bar

    Die Vor­teile für die Gäste des Re­si­dence Zan­zi­bar lie­gen auf der Hand: Wäh­rend man frü­her län­gere Wege über Land in Kauf neh­men musste, um zu ei­nem der we­ni­gen Tauch­zen­tren der In­sel zu ge­lan­gen, ist man jetzt deut­lich schnel­ler an ei­nem der Ko­ral­len­riffe. Die zwei täg­li­chen Ab­fahrt­zei­ten der „Miss Re­si­dence“ va­ri­ie­ren je nach den Ge­zei­ten. Die Tou­ren dau­ern aber im­mer rund vier Stun­den – in­klu­sive ei­ner Pause an Deck, wäh­rend der Snacks und Trink­was­ser ge­reicht wer­den.

    Nur fünf Boots­mi­nu­ten vom The Re­si­dence Zan­zi­bar ent­fernt, be­fin­det sich das schönste der vor San­si­bars West­küste ge­le­ge­nen Ko­ral­len­riffe: Tin­diji be­ginnt in sechs Me­tern Tiefe und fällt bis 14 Me­ter un­ter den Was­ser­spie­gel ab. Mit et­was Glück las­sen sich hier Bar­ra­cu­das, Tin­ten­fi­sche und Na­sen­mu­rä­nen be­ob­ach­ten. Wie der Ko­ral­len­gar­ten von Tin­diji eig­nen sich auch das Mom­basa Reef und das Ki­zidi Reef für Tauch-An­­fän­ger.

    Am Mom­basa Reef be­trägt die Sicht­weite nicht mehr als zehn Me­ter, wo­für die Nähe zu den Man­gro­ven und eine starke Strö­mung ver­ant­wort­lich sind. Tau­cher schät­zen die­ses Ko­ral­len­riff den­noch we­gen der Mög­lich­keit, Schwärme von Jung­fi­schen zu be­ob­ach­ten, die in den Ge­wäs­sern der Man­gro­ven­wäl­der ihre Kind­heit ver­brach­ten und sich nun auf den Weg ins freie Meer ma­chen.

    (c) The Residence Zanzibar
    (c) The Re­si­dence Zan­zi­bar

    Die 24 Me­ter tief ab­fal­lende Wand von Hik­mann Hill hin­ge­gen emp­fiehlt sich nur für er­fah­rene Tau­cher, die sich auf Wunsch selbst­ver­ständ­lich von ei­nem der „One Ocean“-Tauchlehrer auf ih­ren Ex­kur­sio­nen in die fas­zi­nie­rende Un­ter­was­ser­welt vor der Küste San­si­bars be­glei­ten las­sen kön­nen.

    The Re­si­dence Zan­zi­bar zählt zu den Top-Hi­­de­a­ways im In­di­schen Ozean. Die 66 lu­xu­riö­sen Vil­len des Re­sorts ver­fü­gen je­weils über ei­nen ei­ge­nen Pool und ver­tei­len sich auf ein 32 Hektar gro­ßes Ge­lände, das an ei­nem traum­haf­ten Sand­strand der Süd­west­küste liegt. Ei­nes der High­lights ist das in­mit­ten ei­nes tro­pi­schen Gar­tens ge­le­gene Spa. Dar­über hin­aus ste­hen den Gäs­ten wäh­rend ih­res Auf­ent­hal­tes ein Ja­cuzzi, eine Sauna, ein Dampf­bad, ein Yo­ga­stu­dio und Fit­ness­ge­räte zur Ver­fü­gung.

    LETZTE ARTIKEL

    Debüt in Venedig: St. Regis eröffnet direkt am Canal Grande

    St. Re­gis ist nun auch in Ve­ne­dig ver­tre­ten: Di­rekt am Ca­nal Grande hat so­eben das neue St. Re­gis Ve­nice in den Mau­ern des le­gen­dä­ren Grand Ho­tel Bri­tan­nia aus dem Jahr 1895 er­öff­net.

    Europas Kulturhauptstadt: So feiert Rijeka das Jahr 2020

    Mit ei­nem voll­ge­pack­ten Pro­gramm prä­sen­tiert sich Ri­jeka als „Eu­ro­pas Kul­tur­haupt­stadt 2020”. Zu den mehr als 1.000 Events wer­den rund vier Mil­lio­nen Be­su­cher aus al­ler Welt er­war­tet.

    Booking.com: Die 10 angesagtesten Reiseziele für das Jahr 2020

    Booking.com hat eine Liste der 10 an­ge­sag­tes­ten Rei­se­ziele für das Jahr 2020 er­stellt. Sie ver­spre­chen die Mög­lich­keit, Ge­heim­tipps zu ent­de­cken, ehe sie zu Tou­ris­ten-Hot­spots wer­den.

    Bären, Vampire und viel Kultur: Fünf Roadtrips durch Osteuropa

    Mit­tel­al­ter­li­che Städte, ro­man­ti­sche Dör­fer, un­be­rührte Wäl­der und alte Tra­di­tio­nen: Der Miet­wa­gen-Ex­perte Sunny Cars stellt die fünf schöns­ten Road­trips durch Ost­eu­ropa vor.

    Sparpaket: Austrian Airlines streicht die Flüge nach Miami

    Der Preis­kampf mit den Bil­lig­flie­gern am Flug­ha­fen Wien setzt Aus­trian Air­lines im­mer stär­ker zu. Die Flug­ge­sell­schaft will sich nun neu for­mie­ren und schnürt ein har­tes Spar­pa­ket.

    Baglioni Maldives: Italienisches Lebensgefühl auf den Malediven

    Ein Stück Ita­lien im In­di­schen Ozean ver­spricht das neue Baglioni Re­sort Mal­di­ves, das An­fang Ok­to­ber 2019 auf der idyl­li­schen In­sel Maagau im Dhaalu Atoll er­öff­net hat.

    „Wilma“ ist da: Lufthansa Group startet neues Boarding-System

    Die Luft­hansa Group führt ab 7. No­vem­ber ein neues Boar­ding-Sys­tem mit dem schö­nen Na­men „Wilma“ ein. Pas­sa­giere mit ei­nem Fens­ter­platz dür­fen künf­tig zu­erst ein­stei­gen.

    Malaysia: Neues Luxushotel im Weltkulturerbe George Town

    Mit­ten im UNESCO-Welt­kul­tur­erbe von Ge­orge Town – der Haupt­stadt der zu Ma­lay­sia ge­hö­ren­den In­sel Penang – er­öff­net im Ok­to­ber mit The Pres­tige ein höchst au­ßer­ge­wöhn­li­ches Lu­xus­ho­tel.

    Airport in Doha erhält einen riesigen Indoor-Tropengarten

    Qa­tar hat die Pläne für die zweite Aus­bau­stufe des Ha­mad In­ter­na­tio­nal Air­port in Doha vor­ge­stellt. High­light des Pro­jekt wird ein spek­ta­ku­lä­rer, 10.000 Qua­drat­me­ter gro­ßer In­door-Tro­pen­gar­ten.

    SCHON GELESEN?

    Runde Sache: Fünf einzigartige Hotels ohne Ecken und Kanten

    Hier gibt es ga­ran­tiert keine Eck­zim­mer: Das On­line-Bu­chungs­por­tal Se­cre­tEscapes hat sich nach run­den Ho­tels um­ge­se­hen, in de­nen die Ur­lau­ber ei­nen rundum schö­nen Ur­laub er­war­ten kön­nen.

    Was heißt denn das: Die acht verrücktesten Straßenschilder

    Schon hier­zu­lande ken­nen viele Au­to­fah­rer nicht alle Stra­ßen­schil­der. Welt­weit kom­men noch ei­nige Ex­em­plare dazu, bei de­nen Un­kennt­nis wirk­lich kein Wun­der ist. Wir zei­gen Ih­nen die ku­rio­ses­ten Stra­ßen­schil­der rund um den Glo­bus.

    Von Kaisern und Göttern: Strände, die Geschichte schrieben

    So man­cher Strand-Ur­lau­ber wan­delt auf den Spu­ren ei­nes rö­mi­schen Kai­sers oder ent­spannt sich an my­thi­schen Or­ten der An­tike, ohne sich des­sen be­wusst zu sein. Ho­li­day­Check kennt acht die­ser be­son­de­ren Orte.

    Agent 007: Die Top 10 der Luxushotels von James Bond

    tri­vago hat zehn Häu­ser zu­sam­men­ge­stellt, in de­nen die Gäste auf den Spu­ren von Agent 007 wan­deln und ihre Mar­ti­nis „ge­schüt­telt, nicht ge­rührt“ trin­ken kön­nen – von Me­xiko über Ve­ne­dig bis In­dien.

    Kultur & Natur: Das sind die neuen UNESCO-Welterbestätten

    Die UNESCO hat 19 Orte in ihre Liste des Welt­kul­tur- und ‑na­tur­er­bes auf­ge­nom­men. Nicht alle muss man ken­nen, aber ei­nige schon. Wir stel­len die zehn in­ter­es­san­tes­ten Orte kurz vor.

    Romantische Kuschel-Hotels: Das sind die Top 10 der Österreicher

    weekend4two hat zu sei­nem zehn­jäh­ri­gen Ju­bi­läum erst­mals die zehn be­lieb­tes­ten Ar­ran­ge­ments der Ös­ter­rei­cher für eine ro­man­ti­sche Aus­zeit zu zweit mit dem „Ku­schel-Award” aus­ge­zeich­net.