More

    Tansania: Neues Luxushotel für Safaris in die Serengeti

    In Aru­sha – dem po­li­ti­schen Zen­trum im Nor­den von Tan­sa­nia – ist ein neues Lu­xus­ho­tel an den Start ge­gan­gen: Das Gran Me­liá Aru­sha der spa­ni­schen Marke „Gran Me­liá Ho­tels & Re­sorts“ will Sa­­fari-Ur­lau­ber und Ge­schäfts­rei­sende glei­cher­ma­ßen an­lo­cken.

    Nur 45 Au­to­mi­nu­ten vom Ki­li­man­jaro In­ter­na­tio­nal Air­port in Tan­sa­nia und 20 Au­to­mi­nu­ten vom Aru­sha Air­port ent­fernt, emp­fiehlt sich das Lu­xus­ho­tel als per­fek­ter Aus­gangs­punkt für die Er­kun­dung der Se­ren­geti und des Ki­li­man­jaro. Ge­schäfts­rei­sende fin­den hier wie­derum ein hoch­mo­der­nes Kon­fe­renz­zen­trum mit ei­ner Ka­pa­zi­tät von 600 Per­so­nen vor.

    Das Team des Gran Me­liá Aru­sha hat je­den­falls eine Reihe von au­ßer­ge­wöhn­li­chen Er­leb­nis­sen und Ak­ti­vi­tä­ten ent­wi­ckelt, mit de­nen die Gäste das Beste se­hen, was Tan­sa­nia zu bie­ten hat – von ei­nem Be­such des Ta­r­an­gire Na­tio­nal­parks über eine Heiß­luft­bal­lon­fahrt zur Be­ob­ach­tung der gro­ßen Tier­wan­de­rung in der Se­ren­geti bis zu ei­ner pri­va­ten Füh­rung durch den Aru­sha Na­tio­nal­park mit ei­nem lu­xu­riö­sen Pick­nick auf ei­ner Wald­lich­tung, das von den Kö­chen des Ho­tels frisch zu­be­rei­tet wird.

    Auf die Gäste war­ten 171 Zim­mer und Sui­ten, die in er­di­gen Farb­tö­nen ge­stal­tet wur­den und von ih­ren Bal­ko­nen ei­nen Pan­ora­ma­blick auf den Mount Meru und die üp­pi­gen Gär­ten rund um das Ho­tel bie­ten. Das ku­li­na­ri­sche High­light des Gran Me­liá Aru­sha bil­det das Si­gna­ture Re­stau­rant „Yel­low Chili“. Der re­nom­mierte Kü­chen­chef San­jeev Ka­poor ent­führt hier auf eine span­nende Reise durch die in­di­sche Kü­che – in­spi­riert von den tra­di­tio­nel­len Ge­rich­ten der Re­gion Pun­jab.

    Fusionsküche auf der Dachterrasse

    Das ganz­tags ge­öff­nete Re­stau­rant „Saba Saba“ ser­viert lo­kale und sai­so­nale Spei­sen mit in­ter­na­tio­na­len Ein­flüs­sen, die vor den Au­gen der Gäste in ei­ner of­fe­nen Kü­che zu­be­rei­tet wer­den. Der Cof­fee Shop des Ho­tels lockt mit Heiß­ge­trän­ken aus den Kaf­­fee- und Tee­plan­ta­gen, die das Ho­tel um­ge­ben. Raf­fi­nierte Cock­tails und eine pe­­ru­a­­nisch-spa­­ni­­sche Fu­si­ons­kü­che wer­den auf der Dach­ter­rasse des Ho­tels an­ge­bo­ten – in­klu­sive Blick auf den Mount Meru.

    Das Spa & Well­ness Cen­ter ver­fügt über ei­nen be­heiz­ten Out­door Pool. Ein Fit­ness­stu­dio, ein Fri­seur­sa­lon und eine Bou­tique sind wei­tere Ein­rich­tun­gen des Ho­tels. Ge­gen ei­nen Auf­preis kön­nen die Gäste zu­dem den ex­klu­si­ven Re­d­­Le­­vel-Ser­vice ge­nie­ßen, der un­ter an­de­rem ei­nen pri­va­ten Check-in und ei­nen Bu­t­­ler-Ser­vice be­inhal­tet.

    Für das ul­ti­ma­tive afri­ka­ni­sche Aben­teuer lässt sich das Gran Me­liá Aru­sha auch sehr gut mit zwei wei­te­ren Häu­sern von Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal in der Re­gion kom­bi­nie­ren: Im Her­zen des Se­­ren­geti-Na­­ti­o­­nal­­parks war­tet die Me­liá Se­ren­geti Lodge im tra­di­tio­nel­len Mas­­sai-Stil, wäh­rend das All-In­­­clu­­sive-Re­­sort Me­liá Zan­zi­bar auf der In­sel San­si­bar zu ei­nem lu­xu­riö­sen Strand­ur­laub ein­lädt. Die Zim­mer­preise im Gran Me­liá Aru­sha be­gin­nen bei 230 Euro pro Nacht mit Früh­stück.

    www.melia.com

     

    LETZTE ARTIKEL

    Acht Geheimtipps: Diese Inseln trotzen dem Massentourismus

    In­seln für ei­nen Ur­laub ab­seits der Mas­sen sind sel­ten ge­wor­den. Doch es gibt sie noch. Der Sey­chel­len-Spe­zia­list Sey­Vil­las kennt acht die­ser Traum­ziele – von Eu­ropa bis zur Süd­see.

    Marrakesch: Neue Luxus-Erlebnisse im legendären La Mamounia

    Das le­gen­däre Lu­xus­re­sort La Ma­mou­nia in Mar­ra­kesch hat neue „Si­gna­ture Ex­pe­ri­en­ces“ auf­ge­legt, die den Gäs­ten un­ver­gess­li­che „Once in a Lifetime“-Momente ga­ran­tie­ren.

    Spitzbergen erhält ein sensationelles Besucherzentrum

    Snøhetta De­signs hat ein ein­zig­ar­ti­ges Be­su­cher­zen­trum für Spitz­ber­gen ent­wor­fen. Es soll In­halte aus dem „Arc­tic World Ar­chive“ prä­sen­tie­ren – ei­nem Tre­sor, der das di­gi­tale Erbe der Welt be­wahrt.

    Neue Destination: Austrian Airlines fliegt erstmals nach Boston

    Am 29. März 2020 star­tet Aus­trian Air­lines eine neue Ver­bin­dung zwi­schen Wien und Bos­ton. Die Flüge wer­den zu­nächst vier­mal und ab Mitte April dann täg­lich au­ßer am Mon­tag an­ge­bo­ten.

    Thailand gibt Tipps für einen angenehmen Aufenthalt in Bangkok

    Die Tou­rism Aut­ho­rity of Thai­land (TAT) hat eine Reihe von Tipps ver­öf­fent­licht, die in­ter­na­tio­na­len Be­su­chern ei­nen an­ge­neh­men Auf­ent­halt in der Haupt­stadt Bang­kok er­mög­li­chen sol­len.

    Neue Business Class für die zwölf Airbus A380 von Qantas

    Qan­tas will ihre zwölf Air­bus A380 noch min­des­tens bis 2029 ein­set­zen. Da­her er­hal­ten die be­reits zehn Jahre al­ten Flug­zeuge bis Ende 2020 ein mil­lio­nen­schwe­res Up­grade.

    Neues Kempinski Resort empfängt die ersten Gäste auf Dominica

    Das Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica ist er­öff­net: Das Lu­xu­re­sort liegt di­rekt am Strand der Dou­glas Bay auf der Nord­west­seite der In­sel – um­ge­ben vom Ca­brits Na­tio­nal­park.

    Japan: Aman eröffnet Luxusresort in der alten Kaiserstadt Kyoto

    Aman hat sein drit­tes Lu­xus­re­sort in Ja­pan er­öff­net: Das neue Aman Kyoto liegt in ei­nem Gar­ten in­mit­ten ei­nes 32 Hektar gro­ßen Wal­des – und trotz­dem nahe des Zen­trums von Kyoto.

    Debüt in Venedig: St. Regis eröffnet direkt am Canal Grande

    St. Re­gis ist nun auch in Ve­ne­dig ver­tre­ten: Di­rekt am Ca­nal Grande hat so­eben das neue St. Re­gis Ve­nice in den Mau­ern des le­gen­dä­ren Grand Ho­tel Bri­tan­nia aus dem Jahr 1895 er­öff­net.

    SCHON GELESEN?

    Runde Sache: Fünf einzigartige Hotels ohne Ecken und Kanten

    Hier gibt es ga­ran­tiert keine Eck­zim­mer: Das On­line-Bu­chungs­por­tal Se­cre­tEscapes hat sich nach run­den Ho­tels um­ge­se­hen, in de­nen die Ur­lau­ber ei­nen rundum schö­nen Ur­laub er­war­ten kön­nen.

    Diese zehn Hotels liefern das perfekte Instagram-Motiv

    Im­mer mehr junge Ur­lau­ber pla­nen ihre Rei­sen vor al­lem rund um das per­fekte Foto auf In­sta­gram. Für sie hat Hotels.com zehn Ho­tels auf der gan­zen Welt er­mit­telt, die das per­fekte Mo­tiv lie­fern.

    Ein Zeh im Cocktail: Das sind die verrücktesten Bars der Welt

    Bei man­chen Bars sind Es­sen und Ge­tränke nur Ne­ben­sa­che. Hier steht an­de­res im Mit­tel­punkt. Die Rei­se­ex­per­ten der Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len fünf au­ßer­ge­wöhn­li­che Bars vor, die es so si­cher kein zwei­tes Mal gibt.

    Fairmont: Die sieben luxuriösesten Suiten rund um den Globus

    Die Fair­mont Ho­tels ver­fü­gen über ei­nige der spek­ta­ku­lärs­ten Sui­ten der Welt – vom le­gen­dä­ren Sa­voy in Lon­don über die Lieb­lings­un­ter­künfte der Stars in Ame­rika bis zu den No­bel­her­ber­gen Asi­ens.

    Mondlandschaften – ohne Raumschiff zu erreichen

    Im Jahr 2023 will SpaceX den ers­ten tou­ris­ti­schen Mond­flug star­ten. Doch so lange müs­sen Sie nicht war­ten: Wir ha­ben acht ir­di­sche Mond­land­schaf­ten ent­deckt, die Sie auch ohne Raum­schiff be­su­chen kön­nen.

    Farbenfroh statt regengrau: Zwölf bunte Orte rund um die Welt

    Wäh­rend hier­zu­lande die dunkle Jah­res­zeit nun doch noch Ein­zug hält, zei­gen sich welt­weit ganze Ort­schaf­ten in präch­ti­gen Far­ben – und das völ­lig un­ab­hän­gig vom Wet­ter. Zwölf da­von stel­len wir hier vor.