Peak Tram

Hongkong: Peak Tram fährt wieder auf den Victoria Peak

Die iko­ni­sche Peak Tram in Hong­kong stammt aus dem Jahr 1888 und ist da­mit die äl­teste Stand­seil­bahn in ganz Asien. Als eine der be­lieb­tes­ten Tou­ris­ten­at­trak­tio­nen der Stadt zählt sie je­des Jahr mehr als sechs Mil­lio­nen Pas­sa­giere.

Nach ei­ner ein­jäh­ri­gen Re­no­vie­rungs­phase und ei­ner In­ves­ti­tion von rund 100 Mil­lio­nen Euro er­strahlt die Peak Tram nun in An­spie­lung auf frü­here Stra­ßen­bahn-Ge­nera­tio­nen im klas­si­schen „Peak Tram Grün“ und bie­tet mit ei­nem Platz­an­ge­bot für 210 Fahr­gäste eine um 75 Pro­zent hö­here Ka­pa­zi­tät als zu­vor.

Wer mit der neuen Peak Tram den Gip­fel des Vic­to­ria Peak er­klimmt, wird von ei­nem un­ge­hin­der­ten Blick durch die ver­grö­ßer­ten Pan­ora­ma­fens­ter der Berg­sta­tion auf die welt­be­rühmte Sky­line von Hong­kong mit dem Vic­to­ria Har­bour und auf das Süd­chi­ne­si­sche Meer be­lohnt.

Die um­fang­rei­che Mo­der­ni­sie­rung um­fasste neue Stra­ßen­bahn­wa­gen, die Er­neue­rung al­ler Förder‑, Steue­rungs- und Si­gnal­sys­teme, neue Seile und Schie­nen so­wie die Re­no­vie­rung der Cen­tral und Peak Ter­mi­nals samt An­pas­sung an die deut­lich grö­ße­ren Peak Tram.

Nach­bil­dung der ers­ten Ge­nera­tion der Peak Tram /​ Hong­kong (c) Wil­liam Fur­niss

Der Cen­tral Ter­mi­nals wurde er­wei­tert und bie­tet nun über­dachte, tem­pe­ra­tur­ge­steu­erte An­kunfts- und War­te­be­rei­che für bis zu 1.300 Per­so­nen. Um ei­nen stu­fen­lo­sen Zu­gang für Men­schen mit Be­hin­de­run­gen zu er­mög­li­chen, wur­den die Bahn­steige und die Fuß­bö­den der Stra­ßen­bahn­wa­gen an­ge­gli­chen.

Ne­ben den ver­kürz­ten War­te­zei­ten für die Pas­sa­giere bie­tet die At­trak­tion künf­tig auch in­for­ma­tive Un­ter­hal­tung. Schon beim Be­tre­ten des Bahn­hofs wer­den die Be­su­cher vom „Auge der Un­end­lich­keit” – ei­ner zehn Me­ter ho­hen Skulp­tur mit ei­nem sich stän­dig ver­än­dern­den Licht­spiel – be­grüßt.

The Peak /​ Hong­kong (c) Hong Kong Tou­rism Board

Zu­dem prä­sen­tiert „Go Wild At The Peak“ die viel­fäl­tige Tier­welt des Peak mit ei­nem Rundum-Vi­deo­er­leb­nis. Wer möchte, kann auch in ei­ner zum Teil in­ter­ak­ti­ven Aus­stel­lung die Ge­schichte der Peak Tram seit 1888 haut­nah er­le­ben.

www.discoverhongkong.com

NEWSLETTER

Die aktuellen News – zweimal pro Woche kostenlos in Ihrem Postfach!

Folgen Sie uns:

MEHR AUS DIESER KATEGORIE