More

    Pariser Hotel Banke wird Mitglied der Autograph Collection

    Die zu Mar­riott ge­hö­ren­den Au­to­graph Collec­tion Ho­tels ver­zeich­nen mit dem Ho­tel Banke ei­nen wei­te­ren Neu­zu­gang im Port­fo­lio und sind nun erst­mals auch in Pa­ris ver­tre­ten. Das Lu­xus­ho­tel mit sei­nen 91 Zim­mern und Sui­ten be­fin­det sich im Her­zen des Opern­vier­tels – un­weit der Ga­le­ries Lafay­ette.

    Be­hei­ma­tet ist das Fünf-Sterne-Ho­­tel in ei­nem Ge­bäude aus dem 20. Jahr­hun­dert, das von den Ar­chi­tek­ten Paul Friesé und Cas­sien Ber­nard im Stil der fran­zö­si­schen Belle Épo­que er­rich­tet wurde. Ge­le­gen an der Ecke Rue La Fay­ette und Rue Pil­let, diente es einst als Haupt­sitz des Crédit Com­mer­cial de France und ist mit sei­ner im­po­san­ten Fas­sade auch heute noch ein ech­ter Hin­gu­cker.

    Ho­tel Banke /​​ Pa­ris (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    Ele­ganz zeich­net auch das In­nen­le­ben aus: Die 91 Zim­mer und Sui­ten kom­bi­nie­ren ge­konnt Ori­gi­­nal-Fe­a­­tures und zeit­ge­nös­si­sches De­sign – etwa in Form mo­der­ner Sta­te­­ment-Mö­­bel und pracht­vol­ler Wohn­tex­ti­lien. Im ge­sam­ten Haus ste­hen edle Schmuck­stü­cke und Kunst­werke aus al­ler Welt zur Schau – in An­leh­nung an frü­here Zei­ten, als das Ge­bäude ein be­lieb­ter Ver­wah­rungs­ort für teure Schätze war.

    Das Re­stau­rant „The Jo­se­fin“ steht un­ter der Lei­tung des re­nom­mier­ten viet­na­me­si­schen Chef­kochs Phan Chi Tam, der eine ex­qui­site Mi­schung aus fran­zö­si­schen Klas­si­kern und süd­ost­asia­ti­schen Ele­men­ten ser­viert – bei­spiels­weise „Se­riole Ha­ria­masa Ce­viche” oder mit Yuzu ma­ri­nierte En­ten­brust.

    Ho­tel Banke /​​ Suite Lafay­ette (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    In der „Lo­la­Bar“ er­war­tet die Gäste ne­ben feins­ten fran­zö­si­schen Co­gnacs eine um­fas­sende Aus­wahl an Wei­nen, Cham­pa­gner, re­gio­na­len Bier­sor­ten und Si­gna­­ture-Gin-To­­nic-Cock­­tails. Der „Salle des Cof­f­res“ bie­tet die sel­tene Ge­le­gen­heit, mehr als 460 ver­steckte Tre­sor­räume der frü­he­ren Bank zu be­sich­ti­gen. Viele da­von ge­hö­ren bis heute ei­ni­gen der be­kann­tes­ten his­to­ri­schen Pa­ri­ser Fi­gu­ren – dar­un­ter Gust­ave Eif­fel, dem Ar­chi­tek­ten des Eif­fel­turms.

    www.marriott.de

    Ho­tel Banke /​​ Pa­ris (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    Ho­tel Banke /​​ Pa­ris (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    Ho­tel Banke /​​ Suite Lafay­ette (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    Ho­tel Banke /​​ Lo­la­Bar (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    Ho­tel Banke /​​ Re­stau­rant The Jo­se­fin (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    King Power Mahanakhon eröffnet Bangkoks höchste Bar

    Mit 313 Me­tern ist das King Power Ma­ha­n­ak­hon das höchste Ge­bäude in Bang­kok. Ne­ben der höchs­ten Aus­sichts­platt­form be­her­bergt der mar­kante Wol­ken­krat­zer nun auch die höchste Bar in Thai­land.

    INNSiDE bringt modernes Flair an den Calviá Beach auf Mallorca

    Mit der Er­öff­nung des neuen INN­SiDE Cal­viá Be­ach hat Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal die 2012 be­gon­nene Neu­po­si­tio­nie­rung des mal­lor­qui­ni­schen Ur­laubs­or­tes Ma­galuf ab­ge­schlos­sen.

    Lufthansa Group: Sieben neue Langstrecken im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group setzt den Aus­bau ih­res tou­ris­ti­schen Lang­stre­cken­an­ge­bots fort: Ab dem Som­mer­flug­plan 2020 war­ten gleich sie­ben neue Ziele ab Mün­chen und Frank­furt.

    ANA: Neue First und Business Class für die Boeing 777

    Be­reits seit sie­ben Jah­ren ar­bei­tet ANA an neuen Ka­bi­nen für die zwölf Boe­ing 777–300ER in der Flotte. Nun wird das erste neu aus­ge­stat­tete Flug­zeug am 2. Au­gust 2019 erst­mals nach Lon­don ab­he­ben.

    Dubai erhält bald einen der höchsten Infinity Pools der Welt

    Du­bai kann schon bald ein neues, atem­be­rau­ben­des Wahr­zei­chen be­grü­ßen: Der mehr als 240 Me­ter hohe „Palm Tower“ im Her­zen der künst­li­chen In­sel The Palm, Ju­mei­rah steht kurz vor der Fer­tig­stel­lung.

    Rom: Polizisten vertreiben Touristen von der „Spanischen Treppe“

    Sol­che Sze­nen gab es auf der „Spa­ni­schen Treppe“ in Rom noch nie zu­vor: Po­li­zis­ten und Ord­nungs­hü­ter ver­trei­ben seit we­ni­gen Ta­gen alle Tou­ris­ten, die auf den be­rühm­ten Mar­mor­stu­fen sit­zen.