Disneyland Paris feiert das neu gestaltete Disneyland Hotel

Dis­ney­land Pa­ris fei­ert die Wie­der­eröff­nung des le­gen­dä­ren Dis­ney­land Ho­tels. Das ex­klu­sive Fünf-Sterne-Ho­tel er­strahlt nach ei­nem kom­plet­ten Re­de­sign in neuem Glanz und be­grüßt Groß und Klein mit erst­klas­si­gem Ser­vice, lu­xu­riö­sen Zim­mern und Sui­ten, ex­qui­si­ten Gour­met­re­stau­rants und ei­nem ein­zig­ar­ti­gen Dis­ney-En­ter­tain­ment.

Das Dis­ney­land Ho­tel liegt di­rekt am Ein­gang zum Dis­ney­land Park und ge­währt ei­nen atem­be­rau­ben­den Blick auf das Dorn­rös­chen­schloss und die Fan­ta­sia Gar­dens. Ne­ben 487 Zim­mern und Sui­ten um­fasst das neue Ho­tel­kon­zept eine pracht­volle Lobby, die an Bi­blio­the­ken aus fran­zö­si­schen Schlös­sern er­in­nert und mit ei­nem im­po­san­ten Kron­leuch­ter aus böh­mi­schem Kris­tall auf­war­tet.

Ein neues Juwel für Disneyland Paris

Be­reits beim Check-in tau­chen die Gäste in das Un­ter­hal­tungs­pro­gramm ein, wenn sie von den „Royal Gree­ters” emp­fan­gen wer­den. „La Troupe Royale Dis­ney” bie­tet eine in­ter­ak­tive Per­for­mance – be­glei­tet von ei­ner zau­ber­haf­ten Dis­ney Prin­zes­sin wie Cin­de­r­ella, Ra­pun­zel oder Jas­min.

Die neu ge­stal­te­ten Re­stau­rants, Bars und Loun­ges im Dis­ney­land Ho­tel rü­cken die Viel­falt der Dis­ney-Ani­ma­ti­ons­ge­schich­ten in den Mit­tel­punkt. So lädt das „Royal Ban­quet” zu ei­nem Fest­mahl in­mit­ten ei­ner Ge­mäl­de­ga­le­rie ein, wäh­rend das fran­zö­si­sche Re­stau­rant „La Ta­ble de Lu­mière” an die Ball­saal-Szene von „Die Schöne und das Biest” er­in­nert.

Märchenhafte Zimmer und Suiten

Die 487 Zim­mer und Sui­ten ver­tei­len sich auf 346 Superior‑, 82 De­luxe- und 41 Castle Club- Zim­mer so­wie 18 Sui­ten. Die Neu­ge­stal­tung ver­spricht eine ele­gante At­mo­sphäre mit mo­der­nem Kom­fort. Die von den Dis­ney-Ge­schich­ten in­spi­rierte Ein­rich­tung ist da­bei von ei­nem krea­ti­ven Sto­rytel­ling ge­prägt.

In den zwei obe­ren Stock­wer­ken des Ho­tels ge­le­gen, er­mög­licht der „Castle Club” dank be­son­de­rer Vor­teile und ei­ner Ex­tra­por­tion Dis­ney-Zau­ber das beste Er­leb­nis im Dis­ney­land Ho­tel. Zu den VIP-Ser­vices zäh­len un­ter an­de­rem eine pri­vate Re­zep­tion, ein ei­ge­ner Zu­gang zum Dis­ney­land Park und ein ex­klu­si­ves Früh­stück mit Dis­ney-Prin­zes­sin­nen in der „Castle Club Lounge”.

Dis­ney­land Ho­tel /​ Royal Suite Fro­zen © Dis­ney

Mit sei­nen 41 Zim­mern, 16 Si­gna­ture Sui­ten, der „Prin­cely Suite” und der „Royal Suite” ist der Club ein ex­klu­si­ves Ho­tel im Ho­tel. Die Sui­ten zeich­nen sich da­bei durch un­ver­gleich­li­che, von Dis­ney-Klas­si­kern in­spi­rierte De­sign­ele­mente aus, die in en­ger Zu­sam­men­ar­beit mit den Walt Dis­ney Ani­ma­tion Stu­dios, re­nom­mier­ten De­si­gnern und lo­ka­len Hand­werks­part­nern ent­stan­den sind.

Gleich­zei­tig ma­chen sie ihre in­di­vi­du­el­len Dis­ney-Ge­schich­ten ein­zig­ar­tig. So gibt es Sui­ten, die Dorn­rös­chen, Cin­de­r­ella, Ra­pun­zel oder der „Eis­kö­ni­gin” ge­wid­met sind. Beim Be­tre­ten der „Prin­cely Suite” tau­chen die Gäste wie­derum in die Welt der Neu­ver­fil­mung von „Die Schöne und das Biest” ein. Das In­nere der groß­zü­gi­gen Re­si­denz ver­zau­bert mit sei­ner ba­ro­cken Ein­rich­tung, ei­nem Wohn­zim­mer im Stil ei­nes Ball­saals und den Kron­leuch­tern.

In der atem­be­rau­ben­den „Royal Suite” wer­den die Gäste in den Eis­pa­last von Kö­ni­gin Elsa auf dem Nord­berg aus „Die Eis­kö­ni­gin” ver­setzt. Schlaf­zim­mer, Wohn­zim­mer, Bad, Kü­che und Ess­zim­mer sind Sil­ber und Blau de­ko­riert. Die schim­mern­den Ma­te­ria­lien und Licht­spiele he­ben je­des De­tail ma­gisch her­vor, wäh­rend der Aus­blick auf den Dis­ney­land Park und das le­gen­däre Dorn­rös­chen­schloss die Krö­nung bie­tet.

Zauberhafte Augenblicke für junge Disney Fans

Das Dis­ney­land Ho­tel emp­fängt die Kin­der ge­ne­rell wie Prin­zes­sin­nen und Prin­zen. Der „Royal Kids Club” gleicht ei­ner ma­gi­schen Bi­blio­thek, in der die Mit­ar­bei­ter die Kin­der will­kom­men hei­ßen. „My Royal Dream” lässt in­des Mär­chen­träume durch Make-up, Haar-Sty­ling, kö­nig­li­che Kos­tüme und Ac­ces­soires wahr wer­den.

Das Herz­stück des neuen Dis­ney­land Ho­tels bil­den die „Cast Mem­ber”, die als spe­zi­ell ge­schulte Dis­ney-Mit­ar­bei­ter ei­nen per­sön­li­chen Ser­vice si­cher­stel­len. Vom be­reits er­wähn­ten „Royal Gree­ter” bis zum Con­cierge, der den Gäs­ten je­den Wunsch von den Au­gen ab­liest, wird je­der Gast kö­nig­lich be­han­delt.

Nach ei­nem Tag in den Dis­ney Parks ha­ben die Fa­mi­lien dann die Mög­lich­keit, sich ge­mein­sam im „Spa by Clar­ins” oder im „Crys­tal Pool” zu ent­span­nen. Für die­je­ni­gen, die mehr über das Ho­tel er­fah­ren möch­ten, ste­hen spe­zi­elle „Story Kee­pers” be­reit, die die Gäste mit auf pri­vate Tou­ren durch das Haus neh­men, um die ver­bor­ge­nen De­tails und Schätze und de­ren In­spi­ra­tio­nen zu ent­de­cken.

www.disneylandparis.com