Start EUROPA Frank­reich

Frankreich

Pariser Hotel Banke wird Mitglied der Autograph Collection

Die Auto­graph Collec­tion Hotels ver­zeichnen mit dem Hotel Banke einen wei­teren Neu­zu­gang im Port­folio. Das Luxus­hotel befindet sich im Herzen des Opern­vier­tels und ver­fügt über 91 Zimmer und Suiten.

„The Luxury Collection“: Neues Boutique-Hotel für Paris

Die Mar­riott-Marke „The Luxury Collec­tion“ hat das Hôtel de Berri in Paris eröffnet. Das Bou­tique-Hotel liegt in der Rue de Berri – einer begehrten Wohn­adresse für Aris­to­kraten und Pro­mi­nente.

Maison Astor Paris: Eine Legende wird Mitglied der Curio Collection

Das berühmte Pariser Hotel Maison Astor Paris ergänzt ab sofort das Port­folio der exklu­siven Curio Collec­tion by Hilton – einer Kol­lek­tion von mehr als 50 ein­zig­ar­tigen Hotels und Resorts rund um die Welt.

Le Bristol: Pariser Palast-Hotel beendet seine Renovierung

Das Le Bristol Paris hat die Reno­vie­rung seines Palastes im Herzen der Stadt voll­endet: Nach den drei Restau­rants, der Bar, dem Spa und dem Garten erstrahlen nun auch die Zimmer und Suiten in neuer Ele­ganz.

Frankreich: Champagne erhält ein neues Fünf-Sterne-Hotel

Mit einem weit­läu­figen Spa und einem mit zwei Michelin-Sternen gekrönten Chef­koch will das Royal Cham­pagne Hotel & Spa ab Juli 2018 neues Flair in die pri­ckelnde Region bringen.

Design-Highlight im Herzen von Paris feiert Wiedereröffnung

Das um meh­rere Mil­lionen Euro reno­vierte Renais­sance Paris Ven­dome Hotel hat ab sofort wieder geöffnet. Neben einem span­nenden Design bietet es auch eine ideale Lage.

Nordfrankreich hat ab sofort das größte Aquarium Europas

In Bou­logne-sur-Mer an der Küste der Nor­mandie wurde soeben das „Grand Nau­sicaa“ eröffnet. Ein 10.000 Kubik­meter großes Becken mit mehr als 80.000 Mee­res­tieren zeigt hier das Öko­system des Pazifik.

Premiere in Frankreich: Motel One eröffnet erstes Haus in Paris

Mit dem Motel One Paris-Porte Dorée hat die Budget-Design-Hotel­gruppe im 12. Arron­dis­se­ment der Haupt­stadt ihr erstes Haus in Paris eröffnet. Zimmer sind ab sofort bereits ab 79 Euro buchbar.

Frankreichs spannendste Hoteleröffnungen im Jahr 2018

Frank­reich erwartet in diesem Jahr gleich meh­rere neue Hotels, die auch über die Grenzen des Landes hinaus für Auf­sehen sorgen dürften. Fünf stellen wir hier kurz vor – von Paris bis Lyon.

Zwei neue Hotels der jungen Marke „Hyatt Centric”

Die soeben eröff­neten Häuser an der Gran Via in Madrid und im fran­zö­si­schen Ski­ge­biet La Rosière könnten unter­schied­li­cher nicht sein und spie­geln den­noch die Essenz der neuen Hyatt-Marke per­fekt wider.

„QuattroPole“: Vier Städte, drei Länder, ein Bett

Trier, Luxem­burg, Saar­brü­cken und Metz begeis­tern durch viele hoch­ka­rä­tige Sehens­wür­dig­keiten. Über den Verein Quat­tro­Pole e.V. bieten sie nun gemein­same Arran­ge­ments über die Grenzen hinweg.

Bonjour Paris: 25hours Hotels erobern Frankreich

Das neue 25hours Hotel Ter­minus Nord ent­steht in einem herr­schaft­li­chen Gebäude-Ensemble am Bahnhof Gare du Nord aus den 1860er-Jahren, in dem der­zeit noch ein Mer­cure Hotel unter­ge­bracht ist.

European Waterways: Mit dem Hotelboot auf dem Fluss

Seit 1974 besitzt und ver­tritt der Ver­an­stalter eine ganz beson­dere Flotte von schwim­menden Hotels und Luxus­booten, die auf klei­neren Kanälen und Flüssen Europas unter­wegs sind.

Frankreich: Fünf garantiert fußballfreie Touren in Paris

Wer auf dem Online-Portal GetYour­Guide stö­bert, findet auch wäh­rend der EURO 2016 ein Alter­na­tiv­pro­gramm für eine unver­gess­liche Zeit in der fran­zö­si­schen Haupt­stadt.