More

    Jamaica: Das sind die besten Luxushotels der Karibikinsel

    Tür­kis­far­be­nes Was­ser, weiße Sand­strände und üp­pige Re­gen­wäl­der ma­chen Ja­maica zur per­fek­ten Ku­lisse für ei­nen lu­xu­riö­sen Ur­laub. Wir ha­ben sie­ben Ho­tels auf der Ka­ri­bik­in­sel ge­fun­den, die dazu auch noch erst­klas­si­gen und per­sön­li­chen Ser­vice bie­ten – von Mon­tego Bay bis zu den be­rühm­ten Strän­den von Ne­gril.

    Round Hill Hotel & Villas /​​ Montego Bay

    (c) Round Hill Ho­tel & Vil­las

    (c) Round Hill Ho­tel & Vil­las

    (c) Round Hill Ho­tel & Vil­las

    Das tra­di­ti­ons­rei­che Round Hill Ho­tel & Vil­las wurde 1953 als ei­nes der ers­ten Bou­­tique-Ho­­tels Ja­mai­cas auf ei­ner 45 Hektar gro­ßen Halb­in­sel bei Mon­tego Bay er­öff­net. Die lu­xu­riö­sen Cot­ta­ges und Vil­len mit ei­ge­nem Pool und der be­son­dere Ser­vice mach­ten das Re­sort schnell zu ei­nem An­lauf­punkt für Pro­mi­nente aus al­ler Welt: John F. Ken­nedy, Paul Mc­Cart­ney, Whit­ney Hous­ton und Bruce Wil­lis wa­ren nur ei­nige be­kannte Na­men auf der Gäs­te­liste. Zwei Gour­­met-Re­stau­rants, ein Spa-Be­­reich, ein Was­ser­sport­zen­trum, fünf Ten­nis­plätze, ein Health & Fit­­ness-Cen­­ter und der nahe ge­le­gene Try­­all-Gol­f­­platz run­den das An­ge­bot. Di­rek­tor ist schon seit 1989 der ge­bür­tige Ös­ter­rei­cher Jo­sef Forst­mayr.

    The Tryall Club /​​ Montego Bay

    (c) The Try­all Club

    (c) The Try­all Club

    (c) The Try­all Club

    West­lich von Mon­tego Bay be­fin­det sich „The Try­all Club“, in dem die Gäste die Ex­klu­si­vi­tät ei­ner pri­va­ten Fe­ri­en­woh­nung und die An­nehm­lich­kei­ten ei­nes Lu­xus­re­sorts gleich­zei­tig ge­nie­ßen dür­fen. Jede der rund 70 Vil­len ver­fügt über ei­nen ei­ge­nen Koch und ein auf­merk­sa­mes Haus­halts­team, zu dem auch ein But­ler und eine Wä­sche­rei ge­hö­ren – und fast alle na­tür­lich auch über ei­nen pri­va­ten Pool. Ab­so­lu­tes High­light ist die neue, mehr als 1.800 Qua­drat­me­ter große Villa „Dra­gon­fly“. Ein pri­va­ter, meh­rere Hun­dert Me­ter lan­ger Sand­strand, ein Golf­platz und Ten­nis­plätze run­den das An­ge­bot des Clubs ab.

    Bluefields Bay Villas /​​ Südküste

    (c) Blue­fields Bay Vil­las

    (c) Blue­fields Bay Vil­las

    (c) Blue­fields Bay Vil­las

    Das idyl­li­sche Blue­fields Bay Vil­las be­steht aus le­dig­lich sechs lu­xu­riö­sen Vil­len mit pri­va­tem Pool und zwei bis sechs Schlaf­zim­mern, die in üp­pi­gen tro­pi­schen Gär­ten am Meer lie­gen. Die Gäste wer­den mit den bes­ten Ge­rich­ten aus lo­kal ge­fan­ge­nen Mee­res­früch­ten und re­gio­na­len Bio-Pro­­­duk­­ten ver­wöhnt, die vom per­sön­li­chen Koch zu­be­rei­tet und vom But­ler im Spei­se­saal der Villa oder auf den Ter­ras­sen ser­viert wer­den. Kin­der­mäd­chen und Haus­häl­te­rin­nen ste­hen eben­falls zur Ver­fü­gung – da­mit sich die be­tuch­ten Gäste auch wirk­lich wie zu Hause füh­len kön­nen.

    Trident Port Antonio /​​ Port Antonio

    (c) Trident Port An­to­nio

    (c) Trident Port An­to­nio

    (c) Trident Port An­to­nio

    Im Trident Ho­tel in Port An­to­nio – ei­nem Mit­glied der Small Lu­xury Ho­tels of the World – ste­hen 13 weit­läu­fige Vil­len mit pri­va­ten Pools be­reit. Im „Mike’s Sup­per Club“ ler­nen die Gäste die ja­mai­ka­ni­sche Mu­sik, Kü­che und Kul­tur ken­nen. Hier lässt sich au­ßer­dem der In­be­griff des „Fine Di­ning“ er­le­ben, bei dem sich die Gäste so­gar ihre ei­gene Spei­se­karte zu­sam­men­stel­len kön­nen. Der be­rühmte French­man Cove’s Be­ach und die be­schau­li­che Klein­stadt Port An­to­nio sind je­weils nur rund zehn Mi­nu­ten ent­fernt.

    Jamaica Inn /​​ Ocho Rios

    (c) Ja­maica Inn

    (c) Ja­maica Inn

    (c) Ja­maica Inn

    Das Ja­maica Inn zählt schon seit 1950 zu den Top-Lu­­xus­­ho­­tels auf der In­sel und in der ge­sam­ten Ka­ri­bik. Die idyl­li­sche, acht Hektar große An­lage er­streckt sich in ei­ner pri­va­ten Bucht mit vor­ge­la­ger­tem Riff. Mit nur 48 Sui­ten und Cot­ta­ges und ei­nem mehr als 200 Me­ter lan­gen, wei­ßen Sand­strand ist die­ses ex­klu­sive Re­sort der ideale Ur­laubs­ort für Rei­sende, die Ent­span­nung su­chen und erst­klas­si­gen Ser­vice wün­schen.

    Strawberry Hill /​​ Blue Mountains

    (c) Straw­berry Hill

    (c) Straw­berry Hill

    (c) Straw­berry Hill

    Straw­berry Hill ist ein his­to­ri­sches An­we­sen aus dem 18. Jahr­hun­dert mit­ten in den Blue Moun­tains – rund eine Stunde von King­s­ton ent­fernt und weit weg von je­dem Strand. Chris Black­well von Is­land Re­cords kaufte es im Jahr 1974. Da­her war auch Bob Mar­ley hier ein häu­fi­ger Gast. 1994 wurde dar­aus das Straw­berry Hill Ja­maica Lu­xury Re­sort mit nur zwölf Sui­ten, Cot­ta­ges und Vil­len, das von der „New York Times“ so­gar un­ter den „1.000 Pla­ces To See Be­fore You Die” ge­lis­tet wurde. Das Straw­berry Hill Re­stau­rant war­tet mit ei­ner neuen ja­mai­ka­ni­schen Kü­che auf, bei der tra­di­tio­nelle Ge­richte frisch zu­be­rei­tet wer­den. Nach­mit­tags wird Tee ser­viert, wäh­rend im Ka­min das Holz­feuer brennt.

    Half Moon Jamaica /​​ Montego Bay

    (c) Half Moon Ja­maica

    (c) Half Moon Ja­maica

    (c) Half Moon Ja­maica

    Das Half Moon Ja­maica ist eine Ikone un­ter den Ho­tels in der Ka­ri­bik und be­grüßt schon seit 1954 Gäste aus al­ler Welt. Pünkt­lich zum 65-jäh­­ri­gen Ju­bi­läum hat sich das Lu­xus­re­sort eine 75 Mil­lio­nen US-Dol­lar teure Um­ge­stal­tung und Er­wei­te­rung ge­gönnt und um­fasst nun 210 Zim­mer und Sui­ten so­wie 28 Rose Hall Vil­las by Half Moon mit vier bis sie­ben Schlaf­zim­mern. Zum Ho­tel ge­hö­ren auch das größte Spa der Ka­ri­bik mit mehr als 6.000 Qua­drat­me­tern, ein 18-Loch-Gol­f­­platz, ein Fit­ness­cen­ter, ein Ten­nis­platz und ein Kin­der­dorf mit Pro­gramm für die Kleins­ten.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Norwegen: Kistefos Museum eröffnet spektakulären Neubau

    Das Kis­te­fos Mu­seum in Nor­we­gen ist be­kannt für sei­nen In­dus­trie- und Skulp­tu­ren­park. Nun war­tet es mit ei­nem wei­te­ren ar­chi­tek­to­ni­schen High­light auf – dem neuen Mu­se­ums­ge­bäude „The Twist“.

    Sandals Resorts in der Karibik locken mit 50 Prozent Rabatt

    Früh­bu­cher, die sich bis 31. Ok­to­ber 2019 für ei­nes der San­dals Re­sorts in der Ka­ri­bik ent­schei­den, dür­fen sich über ei­nen Spe­cial Sale mit bis zu 50 Pro­zent Ra­batt freuen.

    NH baut Hotel auf dem bekanntesten Bunker von Hamburg

    Die NH Ho­tel Group hat die Aus­schrei­bung für den Be­trieb ei­nes Ho­tels auf dem Dach des Bun­kers St. Pauli in Ham­burg ge­won­nen. Das neue nhow Ham­burg soll Mitte 2021 mit 136 Zim­mern er­öff­nen.

    Griechenland: Immer mehr Infektionen mit West-Nil-Fieber

    Seit Juli nimmt die Zahl der In­fek­tio­nen mit dem West-Nil-Fie­ber in Grie­chen­land wie­der deut­lich zu. Be­trof­fen ist bis­her vor al­lem der Nor­den des Lan­des ein­schließ­lich der Halb­in­sel Chal­ki­diki.

    Zehn Hotels mit Badezimmern, die alle nicht alltäglich sind

    Du­sche und Wasch­be­cken fin­det man in je­dem Ba­de­zim­mer. In man­chen Ho­tels ist aber al­les et­was an­ders. Se­cret Es­capes hat zehn au­ßer­ge­wöhn­li­che Bei­spiele rund um die Welt zu­sam­men­ge­stellt.

    Im „Majestic Imperator Train de Luxe” von Wien nach Opatija

    Der „Ma­jes­tic Im­pe­ra­tor Train de Luxe“ be­gibt sich im No­vem­ber wie­der auf eine nost­al­gi­sche Zeit­reise: Wie zu den Zei­ten der Mon­ar­chie geht es von Wien ins le­gen­däre k.u.k. See­bad Ab­ba­zia – das heu­tige Opa­tija.