Emaar Enter­tain­ment hat das Luxus-Kino­er­lebnis in Dubai kom­plett neu defi­niert: Soeben wurden in der rie­sigen Kino­welt der Dubai Mall zwölf wei­tere Säle eröffnet, mit denen die klas­si­sche Kino-Unter­hal­tung end­gültig zum Life­style-Event wird.

Nach dem Abschluss der bereits mit Span­nung erwar­teten Phase 2 in der Ent­wick­lung des Reel Cinemas – The Dubai Mall umfasst die Kino­welt des gigan­ti­schen Shop­ping-Cen­ters nun 26 Säle und ist damit nicht nur die größte in den Ver­ei­nigten Ara­bi­schen Emi­raten, son­dern auch die erste welt­weit, die aus­schließ­lich moderne Laser-RGB-Pro­jek­toren und Dolby Atmos-Sound ver­wendet.

„Pla­tinum Suite“ im Reel Cinemas – The Dubai Mall (c) Emaar Enter­tain­ment

Das abso­lute High­light bilden dabei die fünf neuen „Pla­tinum Suites“, in denen bequeme Lie­ge­sitze wie in der First Class von Emi­rates & Co mit einem per­sön­li­chen Butler-Ser­vice und einer eigenen Lounge ver­bunden werden – ver­mut­lich das luxu­riö­seste Kino­er­lebnis, das der­zeit welt­weit ver­fügbar ist.

Reel Cinemas – Pla­tinum Suites by Emaar Enter­tain­ment

In fünf wei­teren Kino­sälen kann wäh­rend des Films ein Dinner mit einem Signa­ture-Menü von Guy Fieri genossen werden. Wer lieber davor oder danach speist, findet zudem eine „Guy Fieri’s Kit­chen“ mit 170 Sitz­plätzen vor. Ein atem­be­rau­bendes visu­elles Erlebnis mit Dolby Cinema und dem ersten ScreenX-Kino im Mitt­leren Osten darf eben­falls nicht fehlen.

Reel Cinemas – Pla­tinum Suites by Emaar Enter­tain­ment (PRNewsfoto/​Emaar Enter­tain­ment)

Nicht zuletzt wurde der Ticket-Ver­kauf voll­ständig auto­ma­ti­siert. An den vier Ein­gängen befinden sich Self-Ser­vice-Auto­maten, die Ticket- und Lebens­mit­tel­käufe gleich­zeitig ermög­li­chen. Neben großen LED-Bild­schirmen an den Wänden der Lobby wurde auch eine Social Media Wall instal­liert, auf der die Kino-Besu­cher ihre Nach­richten hoch­laden und live auf dem Bild­schirm lesen können.

Dine-in im Reel Cinemas – The Dubai Mall (c) Emaar Enter­tain­ment

„Die Ansprüche der Kino­be­su­cher haben sich geän­dert: Es geht nicht mehr nur darum, Filme zu sehen, son­dern um das gesamte Erlebnis“, sagt Damien Latham, CEO von Emaar Enter­tain­ment: „Wir sorgen daher für Inno­va­tionen an allen Berüh­rungs­punkten – von der Ver­ein­fa­chung der Online-Buchung über ästhe­tisch gestal­tete Kinos bis zu erst­klas­sigen visu­ellen Erleb­nissen mit modernster Tech­no­logie – und ver­wöhnen die Gäste zudem mit einer Aus­wahl an Speisen und Getränken“.

ScreenX-Kino im Reel Cinemas – The Dubai Mall (c) Emaar Enter­tain­ment

Emaar Enter­tain­ment betreibt der­zeit fünf Kinos in Dubai – in der Dubai Mall (26 Säle), in der Dubai Marina Mall (7 Säle), im Jebel Ali Recrea­tion Club (4 Säle mit Dine-in Cinema von Guy Fieri), im Springs Souk (6 Säle) und im Rove Down­town – einem der ersten Hotel-Kinos der Emi­rate. Wei­tere Reel Cinemas sollen schon bald an zen­tralen Orten in Dubai und in wich­tigen Städten der Region eröffnen. Infos: www.reelcinemas.ae.