Was ein echter „Sky Pool“ sein kann, zeigt das Alpin Panorama Hotel Hubertus in der Südti­roler Ferien­region Kronplatz: „Frei schwebend“ hebt sich der neue, stolze 25 Meter lange Pool von der Hausfassade ab – oben nichts als das der Himmel und unten nichts als freier Raum.

Nur Glas umgibt das frische Bergquell­wasser des Pools, der so ein spekta­ku­läres Gefühl von Schwe­re­lo­sigkeit zwischen Himmel und Erde vermittelt – und selbst­ver­ständlich auch im Winter wohlige 30 Grad warm ist.

(c) Alpin Panorama Hotel Hubertus /​ Südtirol
(c) Alpin Panorama Hotel Hubertus /​ Südtirol

Insgesamt bietet das Vier-Sterne-Superior-Haus, das zu den Südti­roler „Belvita Leading Wellness Hotels“ gehört, im 5.000 Quadrat­meter großen „Alpen­reych Park“ nicht weniger als fünf beheizte Outdoor-Pools. Im Dolomiten-Höhlen-Dampfbad mit seinen alpinen Felsen hat es sogar heiße 42 Grad.

Das einmalige Dampf­erlebnis bietet den puren Genuss für alle Sinne und Regene­ration für Körper und Geist, während die Panorama-Außen­sauna den Blick auf die Berge freigibt. In der Blockhaus-Sauna werden profes­sio­nelle Sauna­auf­güsse durch­ge­führt und draußen sorgt im Winter eine Outdoor-Feuer­stelle für ein einma­liges Ambiente.

(c) Alpin Panorama Hotel Hubertus /​ Südtirol
(c) Alpin Panorama Hotel Hubertus /​ Südtirol

Neu gestaltet wurde auch das Indoor-Erleb­nisbad. Im Vital­zentrum tanken die Urlauber in der Kräuter­sauna, im Dampfbad, in der Infra­rot­kabine und in den exklu­siven Relaxoasen Kraft und Energie. Alpine, ayurve­dische und tradi­tio­nelle Entspan­nungs­be­hand­lungen entfalten im „Alpen­reych Spa“ ihre Wirkung und danach „schweben“ die Gäste im Reich der Lujanta bei einer köstlichen Tasse Tee der vollkom­menen Entspannung entgegen.

Bis zu 15 Mal pro Woche schnüren die Wander- und Aktiv­guides des Hotels übrigens ihre Wander­schuhe und marschieren mit den Gästen zu Highlight-Touren in die Natur, denn das „Hubertus“ ist auch ein Mitglied der „best alpine Wander­hotels“. In der Rieser­ferner Gruppe und im Naturpark Fanes-Sennes-Prags findet sich für jedes Können die richtige Tour – und schon am Kronplatz ist die Aussicht auf die Gipfel des Alpen­haupt­kamms und der Dolomiten atembe­raubend.

Über das Wetter ärgern sich die Gäste des Alpin Panorama Hotel Hubertus ohnedies nicht. Denn sollte es während eines Aufent­halts von mindestens sieben Nächten acht Stunden lang zwischen 8 und 18 Uhr direkt beim Hotel regnen, erhalten sie für diesen Tag einen Gutschein. Der kann dann beim nächsten Sommer­urlaub von mindestens sieben Nächten eingelöst werden, gilt ganze zwei Jahre und ist sogar auf Freunde übertragbar.

Preis­bei­spiel:

Berg-Genuss-Wochen für Zwei“: 7 Nächti­gungen mit Drei-Viertel-Wellness­pension, 1 Wellness­gut­schein im Wert von 100 Euro, 1 hochwer­tiger Wander­rucksack, 2 Paar Wander-Teleskop­stöcke, 2 Trink­fla­schen, 1 Erste-Hilfe-Set für den Rucksack, 1 Regen­schirm, 1 Stick mit den Fotos der Wander­woche (alles pro Zimmer), Grill­party beim Chalet Hubertus, Aktiv­pro­gramm und „Hubertus-Zuckerl“ ab 922 Euro pro Person (Termine: 18. Mai – 01. Juli 2017 und 23. September – 05. November 2017)

Indoor-Pool (c) Alpin Panorama Hotel Hubertus /​ Südtirol
Belvedere Zimmer (c) Alpin Panorama Hotel Hubertus /​ Südtirol

 

 

 

 

 

.

Neuseeland: „Geheimtipp“ Kaikoura mit Travel­Es­sence
Verliebt auf Ibiza: Fünf Tipps für die Zeit zu zweit