More
    23. Juli 2019

    Namibia: Neue Boutique-Lodge in der Zambezi Region

    Im Kon­trast zu den berühmten Sand­dünen der Namib-Wüste erwarten den Besu­cher der Zam­bezi Region sattes Grün und wilde Fluss­land­schaften. In dieser Idylle hat mit den Chobe Water Villas soeben eine neue Bou­­tique-Lodge der Unter­neh­mens­gruppe Ohl­thaver & List (O&L) eröffnet.

    Die Lodge liegt in der 150 Qua­drat­ki­lo­meter großen Kasika Con­ser­vancy inmitten des Schutz­ge­biets der Kavango Zam­bezi Trans­fron­tier Area (KAZA) – direkt am Ufer des Chobe River. Die was­ser­reiche Region bewahrt eine ein­zig­ar­tige Tier- und Pflan­zen­welt: Giraffen, Leo­parden, Hyänen, Zebras, Ele­fanten, Büffel und zahl­reiche wei­tere Wild­tiere sind hier ebenso behei­matet wie eine viel­fäl­tige Vogel­welt.

    Chobe Water Villas / Namibia (c) O&L Leisure Hotels & Lodges
    Chobe Water Villas /​​ Namibia (c) O&L Leisure Hotels & Lodges

    Um das Haupt­haus grup­pieren sich 16 Villen, die fast mit der umge­benden Fauna zu ver­schmelzen scheinen. Maximal 32 Gäste genießen hier höchsten Kom­fort in abso­luter Abge­schie­den­heit. Die nur durch eine rund  15-minü­­tige Boots­fahrt erreich­bare Lodge ver­fügt über eine eigene Was­ser­auf­be­rei­tung sowie ein Solar­system und ver­sorgt sich somit nahezu selbst.

    Der öffent­liche Bereich umfasst meh­rere Lounges, eine Bar und einen Pool, der nahtlos in die Fluss­land­schaft über­zu­gehen scheint. Das Restau­rant im Haupt­haus ser­viert seine Gerichte – eine Fusion afri­ka­ni­scher und euro­päi­scher Küche – auch unter freiem Himmel.

    Das Innen­de­sign der Villen inter­pre­tiert die Tra­di­tionen und die Kultur Nami­bias auf eine moderne, sym­bo­li­sche Art und Weise und reflek­tiert zugleich die viel­sei­tigen Land­schaften und die Tier­welt des Landes.

    Chobe Water Villas / Namibia (c) O&L Leisure Hotels & Lodges
    Chobe Water Villas /​​ Namibia (c) O&L Leisure Hotels & Lodges

    Jede Villa ver­fügt über ein Schlaf- und Bade­zimmer mit einer frei­ste­henden Bade­wanne sowie eine Ter­rasse mit Pan­orama-Blick. Auf den Außen­liegen lassen sich mit etwas Glück in den Fluss­auen Ele­fanten bestaunen. Für Gäste der Lodge sind geführte Safari-Touren an Land und zu Wasser im Preis inbe­griffen.

    Die renom­mierte nami­bi­sche Unter­neh­mens­gruppe O&L ver­ant­wortet neben den Chobe Water Villas auch die Mokuti Etosha Lodge, das Mid­gard Country Estate und das im Herbst 2015 eröff­nete Strand Hotel Swa­kop­mund. Eine Über­nach­tung in den Chobe Water Villas mit Früh­stück, Lunch, High Tea und Abend­essen ist ab ca. 400 Euro pro Person buchbar. Dabei sind pro Buchungs­nacht auch zwei moto­ri­sierte Akti­vi­täten im Preis inklu­diert . Wei­tere Infos gibt’s auf www.chobewatervillas.com.

    Chobe Water Villas / Namibia (c) O&L Leisure Hotels & Lodges
    Chobe Water Villas /​​ Namibia (c) O&L Leisure Hotels & Lodges

    Chobe Water Villas / Namibia (c) O&L Leisure Hotels & Lodges
    Chobe Water Villas /​​ Namibia (c) O&L Leisure Hotels & Lodges

     

     

     

     

     

    .

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Natur pur: Das sind die spektakulärsten Nationalparks der Welt

    Wilde Tiere, atem­be­rau­bende Land­schaften und exo­ti­sche Pflanzen: Auf der Erde gibt es viele Orte, die ihre Besu­cher in Staunen ver­setzen. Viele sind als Natio­nal­parks geschützt – der­zeit mehr als 2.200 welt­weit.

    Island: Diese neuen Geothermalpools schwimmen im See

    Ende Juli eröffnen die ersten schwim­menden Pools in Island: Das neue Geo­ther­malbad von Vök Baths nutzen das Wasser der 75 Grad heißen Quellen unter dem See Urriða­vatn, das sogar als Trink­wasser zer­ti­fi­ziert ist.

    Schweden: Insider verraten die besten Sommertipps 2019

    Wenn jemand wissen muss, wo man die schönsten Ecken für beson­dere Urlaubs­er­leb­nisse in Schweden findet, dann sind es natür­lich die Schweden selbst – und die teilen ihre Lieb­lings­plätze gerne mit anderen Men­schen.

    Elf neue Leading Hotels of the World – von Ibiza bis Japan

    The Lea­ding Hotels of the World sind mit elf neuen Mit­glie­dern in die Som­mer­saison gestartet. Neben sechs Strand­ho­tels heißt die Luxus­ho­tel­kol­lek­tion auch neue Häuser in Süd­afrika und Japan will­kommen.

    Mallorca: Vier Sterne für junge Gäste an der Playa de Palma

    Tren­diges Design und ein modernes Kon­zept erwarten die Gäste im Para­diso Garden an der Playa de Palma. Das Vier-Sterne-Hotel ist soeben kom­plett reno­viert in die Som­mer­saison gestartet.

    Wilderness Safaris eröffnet „königliches“ Camp in Botswana 

    Nach einem voll­stän­digen Neubau hat Wil­der­ness Safaris sein King’s Pool Camp im Herzen der Lin­yanti Wild­life Con­ces­sion in Bots­wana wie­der­eröffnet. Die Region ist vor allem für ihre vielen Ele­fanten bekannt.