Finnland: Sieben außergewöhnliche Unterkünfte in Lappland

Vi­sit Fin­land stellt ei­nige der schöns­ten Un­ter­künfte in­mit­ten der Na­tur in Lapp­land vor. Fern von jeg­li­cher Lärm- und Luft­ver­schmut­zung, tau­chen die Be­su­cher in die ark­ti­sche Nacht ein und be­ob­ach­ten den Tanz der Au­rora Bo­rea­lis bei kla­rem Him­mel.

Magical Pond /​ Ruka

Ma­gi­cal Pond (c) Vi­sit Fin­land

Ma­gi­cal Pond ist eine Samm­lung von lu­xu­riö­sen und nach­hal­ti­gen Ig­lus in Lapp­land. Ge­mein­sam ha­ben die 20 Un­ter­künfte ein rein skan­di­na­vi­sches De­kor und ei­nen atem­be­rau­ben­den Blick auf die Wild­nis. Mit et­was Glück kön­nen die Rei­sen­den ein Ren­tier und viel­leicht so­gar die von den Far­ben des Nord­lichts be­leuch­tete Milch­straße se­hen.

Ma­gi­cal Pond wurde mit dem La­bel „Sus­tainable Tra­vel Fin­land“ aus­ge­zeich­net, da es sich in ho­hem Maße der so­zia­len, kul­tu­rel­len, öko­lo­gi­schen und wirt­schaft­li­chen Ver­ant­wor­tung ver­schrie­ben hat. So wird der Strom bei­spiels­weise aus Was­ser­kraft ge­won­nen. Nur acht Ki­lo­me­ter vom Ski­ge­biet Ruka ent­fernt ge­le­gen, ist es auch ein ech­tes High­light für Ski­fans. Preis: ab 375 Euro mit Früh­stück.

Arctic Skylight Lodge /​ Ylläs

Arc­tic Sky­light Lodge (c) Vi­sit Fin­land

Ein­ge­bet­tet in ein Fluss­tal im Pal­las-Yl­läs-Na­tio­nal­park in Lapp­land liegt die Arc­tic Sky­light Lodge mit zehn Glas­hüt­ten, ei­ner Lodge und ei­nem Re­stau­rant. Ein Ort, an dem die Be­su­cher mit der Na­tur und sich selbst in Ein­klang kom­men – sei es in der Sauna am Ku­kas­lom­polo-See oder bei den viel­fäl­ti­gen Ak­ti­vi­tä­ten in Äkäs­lom­polo.

Da­bei bil­den die glä­serne Sauna und der an­gren­zende Au­ßen-Whirl­pool un­ten am Fluss den per­fek­ten Rah­men für die Wun­der der lapp­län­di­schen Na­tur. Preis: ab 475 Euro mit Früh­stück (Sauna und Whirl­pool kön­nen für 100 Euro plus 20 Euro pro Per­son für min­des­tens 1,5 Stun­den ge­bucht wer­den).

Aurora Queen Resort /​ Ivalo

Au­rora Queen Re­sort (c) Vi­sit Fin­land

Das Au­rora Queen Re­sort be­steht aus 14 wun­der­schö­nen Glas-Ig­lus. Weite Pan­ora­ma­fens­ter bie­ten ei­nen freien Blick auf die Na­tur von Lapp­land. Da­bei sind alle De­tails auf Kom­fort und Ge­nuss aus­ge­legt. Das hoch­wer­tig ver­ar­bei­tete In­te­ri­eur wird mit Erd­wärme be­heizt und zeugt von zeit­lo­ser Ele­ganz.

Nur 45 Mi­nu­ten vom Flug­ha­fen Ivalo ent­fernt, bie­tet das Ho­tel zahl­rei­che Ak­ti­vi­tä­ten wie ei­nen Be­such der nahe ge­le­ge­nen Ren­tier­farm, eine Po­lar­licht­jagd in Schnee­schu­hen, Eis­kart­fah­ren auf dem ge­fro­re­nen Ring und Husky-Sa­fa­ris. Preis: ab 595 Euro für ein Glas-Iglu mit King­size-Bett, Pan­orama-Suite und Früh­stück.

Arctic Treehouse Hotel /​ Rovaniemi

Arc­tic Tree House Ho­tel (c) Vi­sit Fin­land

Die rie­si­gen Er­ker­fens­ter der 32 Sui­ten und fünf Cha­lets des re­nom­mier­ten Arc­tic Tree­House Ho­tels ge­ben den Blick auf die Na­tur Lapp­lands frei. In per­fek­ter Har­mo­nie mit der Um­welt ver­fü­gen die Sui­ten über be­grünte Dä­cher, die sich für die Re­gen­was­ser­be­wirt­schaf­tung eig­nen. Zu­dem wur­den sie alle mit um­welt­freund­li­chen Ma­te­ria­lien – wie der schnell wach­sen­den fin­ni­schen Kie­fer – er­baut.

Nach ei­ner lan­gen Hun­de­schlit­ten­fahrt, ei­ner Schnee­schuh­wan­de­rung und ei­ner an­schlie­ßen­den Nord­licht­jagd könnte das Tref­fen mit dem ech­ten Weih­nachts­mann fol­gen. Am Abend kön­nen sich die Rei­sen­den in der Sauna ent­span­nen und die Kü­che des Re­stau­rants „Ra­kas” ge­nie­ßen, des­sen Menü vom Kü­chen­chef und Künst­ler Pet­teri Luoto kre­iert wurde. Preis: ab 250 Euro für eine Arc­tic Tree­House Twin Suite mit Früh­stück.

Apukka Resort /​ Rovaniemi

Apukka Re­sort (c) Vi­sit Fin­land

Im Apukka Re­sort trifft Tra­di­tion auf In­no­va­tion. Das ge­die­gene In­te­ri­eur der tra­di­tio­nel­len „Kam­mis“ zeugt von ku­bis­ti­scher Prä­gnanz, das glä­serne Pan­ora­ma­dach von zeit­lo­ser Ele­ganz. Auf 32 bis 40 Qua­drat­me­tern kön­nen Fa­mi­lien, Freunde oder Paare zu ei­nem Teil der fin­ni­schen Na­tur wer­den. Preis: ab 261 Euro für eine lapp­län­di­sche Kammi-Suite mit 32 Qua­drat­me­tern.

Arctic Fox Igloos /​ Ranua

Arc­tic Fox Ig­loos (c) Vi­sit Fin­land

Im süd­li­chen Lapp­land bie­ten die Arc­tic Fox Ig­loos in­mit­ten der Na­tur ei­nen be­ein­dru­cken­den Blick auf den nahe ge­le­ge­nen Ra­nuan­järvi-See frei. Am Rande der Wild­nis gibt es das ganze Jahr über zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten für Out­door-Ak­ti­vi­tä­ten – dar­un­ter Schwim­men, Wan­dern und Schnee­mo­bil­fah­ren.

In der Nähe der Ig­lus, un­weit der Stadt Ra­nua, kön­nen die Rei­sen­den zu­dem im ark­ti­schen Wild­park echte Po­lar­füchse, die ein­zi­gen Eis­bä­ren Finn­lands und mehr als 50 wei­tere ark­ti­sche Tiere an je­dem Tag des Jah­res se­hen. Preis: ab 269 Euro pro Nacht mit Früh­stück.

Northern Lights Village /​ Levi

Nort­hern Lights Vil­lage (c) Vi­sit Fin­land

Das Nort­hern Lights Vil­lage bie­tet die Mög­lich­keit, den win­ter­li­chen Ster­nen­him­mel und die Nord­lich­ter in der ge­müt­li­chen Wärme des ei­ge­nen Bet­tes zu er­le­ben. Das la­ser­be­heizte Glas­dach öff­net sich di­rekt über dem Bett in den Nord­him­mel. Per Knopf­druck wird bei Be­darf der ge­samte Schnee vom Glas­dach ent­fernt, um den bes­ten Blick auf den Him­mel zu er­mög­li­chen.

Der pri­vate Ka­min in je­der Suite ver­mit­telt äu­ßerste Be­hag­lich­keit und Ge­müt­lich­keit. Mit Ski­fah­ren, Schnee­schuh­wan­dern, Ren­tier­sa­fa­ris, Nord­licht­fo­to­gra­fie oder Be­su­chen auf Bau­ern­hö­fen sind die Ak­ti­vi­tä­ten zahl- und ab­wechs­lungs­reich. Preis: ab 299 Euro für eine 29 Qua­drat­me­ter große Au­rora-Hütte mit Früh­stück und Abend­essen.

www.visitfinland.com

MEHR AUS DIESER KATEGORIE