EUROPASpanien

Das beste Resort-Hotel in Spanien: Award für die Finca Cortesin

Die Finca Cor­te­sin wurde bei den „World’s Best Awards 2020” von Tra­vel + Leisure als bes­tes Re­sort-Ho­tel in Spa­nien aus­ge­zeich­net. Das ge­fei­erte Hi­dea­way an der an­da­lu­si­schen Küste be­legte au­ßer­dem Platz 2 auf der Liste der bes­ten eu­ro­päi­schen Re­sort-Ho­tels und Platz 11 un­ter den Top 100 Ho­tels der Welt.

Das in Pri­vat­be­sitz be­find­li­che An­we­sen liegt in­mit­ten grü­ner Hü­gel auf ei­nem 532 Hektar gro­ßen Grund­stück mit mehr als 23.000 Qua­drat­me­tern ge­pfleg­ter Gär­ten. Die re­nom­mier­ten Ar­chi­tek­ten Ro­ger Tor­ras und Igna­cio Si­erra ent­war­fen die Finca Cor­te­sin im Stil ei­ner klas­si­schen an­da­lu­si­schen „Finca“ um zwei Haupt­höfe von pa­last­ar­ti­gen Aus­ma­ßen – und das gilt auch für die 67 Sui­ten mit ih­ren vier Me­ter ho­hen De­cken, die eine Größe von bis zu 180 Qua­drat­me­tern auf­wei­sen.

(c) Finca Cor­te­sin

Lu­xu­riöse Pri­vat­vil­len zwi­schen den Lö­chern 9 und 10 auf dem Cham­pions­hip-Golf­platz der Finca Cor­te­sin bie­ten ei­nen wei­ten Blick auf die Si­erra Ber­meja und das Mit­tel­meer. Die mo­der­nen und hel­len Re­si­den­zen im me­di­ter­ra­nen Stil sind mit fünf Schlaf­zim­mern, erst­klas­si­gen Kü­chen und So­und­sys­te­men aus­ge­stat­tet. Am pri­va­ten Pool und auf den weit­läu­fi­gen Ter­ras­sen kön­nen die Gäste ent­span­nen und die Ess­be­rei­che in­nen und au­ßen ge­nie­ßen.

Auf dem ge­sam­ten An­we­sen ver­teilt sich eine Viel­zahl an Re­stau­rants – wie etwa das „El Jar­dín de Lutz” mit ei­ner au­then­ti­schen spa­ni­schen Kü­che, das ja­pa­ni­sche „Ka­buki Raw” mit me­di­ter­ra­nen Ein­flüs­sen und das „Don Gio­vanni” mit ita­lie­ni­schen Ge­rich­ten. Zu den Well­ness­an­ge­bo­ten ge­hö­ren ein 23.680 Qua­drat­me­ter gro­ßes Spa mit eu­ro­päi­schen und asia­ti­schen Be­hand­lun­gen so­wie das ARANĪ Yoga & Me­di­ta­ti­ons­zen­trum. Drei Pools, Ten­nis­plätze und ein Strand­club run­den die Aus­stat­tung ab.

(c) Finca Cor­te­sin

Der herr­li­che 18-Loch-Golf­platz wurde von Ca­bell Ro­bin­son ent­wor­fen und zählt mit fast 6,8 Ki­lo­me­tern zu den längs­ten Plät­zen in Eu­ropa. Auf die Gäste war­ten eine Jack Nick­laus Golf Aca­demy, Golf­schlä­ger-Pfle­ger, eine Buggy-Bar für kalte Ge­tränke auf dem Platz und ein schön ge­stal­te­tes Club­haus mit Golf­shop, Bar, Re­stau­rant, Ter­rasse und un­ge­stör­tem Blick auf den Golf­platz und den Ozean.

Finca Cor­te­sin war auch der erste Golf­platz in Spa­nien, der mit ei­nem neuen, um­welt­freund­li­chen Ber­muda-Ra­sen aus­ge­stat­tet wurde, als das Re­sort die Greens im Jahr 2017 er­neu­erte. Nach­dem die Grün­flä­chen voll­stän­dig an­ge­sie­delt und ge­reift sind, ist der Platz, auf dem schon zahl­rei­che hoch­klas­sige Tur­niere aus­ge­rich­tet wur­den, nun in bes­tem Zu­stand.

www.fincacortesin.com

Finca Cortesin
(c) Finca Cor­te­sin
Finca Cortesin
(c) Finca Cor­te­sin
Finca Cortesin
(c) Finca Cor­te­sin
Finca Cortesin
(c) Finca Cor­te­sin
Finca Cortesin
(c) Finca Cor­te­sin
(c) Finca Cor­te­sin
(c) Finca Cor­te­sin
(c) Finca Cor­te­sin
(c) Finca Cor­te­sin
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"