More

    Anantara eröffnet neues Luxusresort an der Costa del Sol

    Das Fünf-Sterne-Re­­sort wurde be­reits 2003 als „Villa Pa­dierna Pa­lace Ho­tel“ er­öff­net und mehr­fach un­ter die bes­ten Ho­tels der Welt ge­wählt. Auch viele Pro­mi­nente wa­ren hier schon zu Gast – wie etwa Mi­chelle Obama, nach der die „Obama Villa“ be­nannt ist. Die ehe­ma­lige First Lady der USA ver­brachte hier im Jahr 2010 ih­ren Som­mer­ur­laub.

    An­an­t­ara Villa Pa­dierna Pa­lace Be­naha­vis Mar­bella Re­sort (c) Mi­nor Ho­tels­Vom bri­ti­schen Ar­chi­tek­ten Ed Gil­bert im Stil ei­nes an­da­lu­si­schen Pa­las­tes ent­wor­fen, um­fasst es 132 Zim­mer, Sui­ten und lu­xu­riöse Vil­len mit Bu­t­­ler-Ser­vice und ei­ge­nem Pool. Viele der Zim­mer ver­fü­gen über eine groß­zü­gige Ter­rasse mit Blick auf die Golf­plätze und das Meer. Herz­stück des weit­läu­fi­gen Au­ßen­be­reichs ist der große Out­door Pool, der von Pal­men und Zy­pres­sen um­rahmt wird.

    (c) An­an­t­ara Villa Pa­dierna Pa­lace Be­naha­vis Mar­bella Re­sort

    Ne­ben dem um­fas­sen­den Re­b­ran­ding, das meh­rere Mo­nate in An­spruch nahm, bringt An­an­t­ara auch ein neues Ku­li­na­rik­kon­zept in das Lu­xus­ho­tel: Nach der Er­öff­nung ei­ner De­pen­dance des be­kann­ten Re­stau­rants „99 Su­shi“ folgt in Kürze das neue Re­stau­rant „O by Paco Ron­cero“ des spa­ni­sche Star­kochs Paco Ron­cero.

    Diego Cabrera – zu ei­nem der 50 bes­ten Bar­kee­per der Welt ge­kürt – lässt seine be­lieb­tes­ten Krea­tio­nen in die Karte der „Eddy’s Bar“ ein­flie­ßen. Im na­hen „Be­ach Club de Mar“ lau­schen die Gäste den Klän­gen spa­ni­scher DJs und ge­nie­ßen mit Drinks und fei­nen Snacks die ent­spannte Strand­at­mo­sphäre.

    Das An­an­t­ara Spa wurde von rö­mi­schen Bä­dern in­spi­riert und ver­fügt über zehn Be­hand­lungs­räume, drei Be­rei­che für Was­ser­an­wen­dun­gen, ein Ha­mam und ein Dampf­bad mit Aro­ma­the­ra­pie. Ne­ben klas­si­schen Kör­per- und Ge­sichts­be­hand­lun­gen um­fasst das Pro­gramm auch Si­gna­­ture-Be­han­d­­lun­­gen, die auf al­ten thai­län­di­schen Prak­ti­ken und Zu­ta­ten ba­sie­ren. Pri­vate Me­di­ta­ti­ons­ein­hei­ten oder Pi­la­tes auf der Son­nen­ter­rasse bil­den den idea­len Aus­klang ei­nes er­leb­nis­rei­chen Ta­ges.

    (c) An­an­t­ara Villa Pa­dierna Pa­lace Be­naha­vis Mar­bella Re­sort

    Für ak­tive Gäste hält das An­an­t­ara Villa Pa­dierna Pa­lace zahl­rei­che An­ge­bote be­reit. So wäh­len Gol­fer aus den mehr­fach aus­ge­zeich­ne­ten drei 18-Loch-Plät­­zen oder be­su­chen die Tra­mo­res Golf Aca­demy, die Spie­lern je­des Le­vels in­di­vi­du­ell ab­ge­stimmte Golf­erleb­nisse be­schert.

    Der Villa Pa­dierna Rac­quet Club bie­tet meh­rere Ten­­nis- und Paddle-Ten­­nis­­plätze so­wie ei­nen Kro­cket­platz. Wan­de­rer fin­den in der na­hen Si­erra de las Nie­ves ver­schie­dene Tou­ren vor im­po­san­ter Ku­lisse. Be­su­che der „Pue­blos Blan­cos“ in­mit­ten der Berge, ver­schie­de­ner Wein­bau­be­triebe oder Oli­ven­öl­pro­du­zen­ten la­den zum Ein­tau­chen in die Kul­tur Spa­ni­ens ein. Junge Gäste kom­men beim ab­wechs­lungs­rei­chen Ak­tiv­pro­gramm des neuen Kids Club auf ihre Kos­ten.

    Das An­an­t­ara Villa Pa­dierna Pa­lace ist rund 50 Mi­nu­ten vom in­ter­na­tio­na­len Flug­ha­fen Ma­laga und nur zehn Mi­nu­ten von der his­to­ri­schen Alt­stadt von Mar­bella ent­fernt. Die Zim­mer­preise be­gin­nen bei 215 Euro pro Nacht in­klu­sive Früh­stück.

    www.anantara.com/villa-padierna-marbella

    (c) An­an­t­ara Villa Pa­dierna Pa­lace Be­naha­vis Mar­bella Re­sort

    (c) An­an­t­ara Villa Pa­dierna Pa­lace Be­naha­vis Mar­bella Re­sort

    (c) An­an­t­ara Villa Pa­dierna Pa­lace Be­naha­vis Mar­bella Re­sort

    (c) An­an­t­ara Villa Pa­dierna Pa­lace Be­naha­vis Mar­bella Re­sort

    (c) An­an­t­ara Villa Pa­dierna Pa­lace Be­naha­vis Mar­bella Re­sort

     

    LETZTE ARTIKEL

    Tourismus-Boom: Das sind die meistbesuchten Städte der Welt

    Eu­ro­mo­ni­tor In­ter­na­tio­nal hat die 100 meist­be­such­ten Städte 2018 er­mit­telt. Asien do­mi­niert da­bei mit 43 Me­tro­po­len. Den­noch dürfte die Num­mer 1 nicht we­nige über­ra­schen…

    Luxushotels für Silvester: Die schönsten Aussichten ins neue Jahr

    Das Lu­xus­rei­se­un­ter­neh­men INTOSOL emp­fiehlt fünf Ho­tels, die eine per­fekte Sicht auf das Sil­ves­ter-Feu­er­werk und ei­nen höchst ex­klu­si­ven Start ins neue Jahr ver­spre­chen.

    Emerald Maldives: Neues „Leading Hotel of the World“ im Raa-Atoll

    Das Eme­rald Mal­di­ves Re­sort & Spa will neue Maß­stäbe auf den Ma­le­di­ven set­zen. Mit­glied der „Lea­ding Ho­tels of the World“ ist die neue Well­ness-Oase im Raa-Atoll be­reits.

    Luxus-Safari in Zimbabwe: Neuer Look für Singita Malilangwe House

    Das Sin­gita Ma­li­langwe House im ent­le­ge­nen Ma­li­langwe Wild­life Re­serve in Zim­babwe prä­sen­tiert sich in ei­nem neuen De­sign. Die Villa mit fünf Schlaf­zim­mer wird nur ex­klu­siv ver­mie­tet.

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    SCHON GELESEN?

    Zehn Hotels mit Badezimmern, die alle nicht alltäglich sind

    Du­sche und Wasch­be­cken fin­det man in je­dem Ba­de­zim­mer. In man­chen Ho­tels ist aber al­les et­was an­ders. Se­cret Es­capes hat zehn au­ßer­ge­wöhn­li­che Bei­spiele rund um die Welt zu­sam­men­ge­stellt.

    Bitte lächeln: 10 Hotels für die perfekte Instagram-Story

    40 Pro­zent der Rei­sen­den im Al­ter von 18 bis 33 Jah­ren wäh­len ihr Ho­tel nach der „In­sta­gramma­bi­lity” aus. Das heißt: Lage, Aus­stat­tung und Ser­vice sind wich­tig – ent­schei­dend sind aber die In­sta­gram-Schnapp­schüsse.

    Abseits der Adria: Zehn exotische Reiseziele für Familien

    Es muss nicht im­mer das Mit­tel­meer sein: Für Fa­mi­lien bie­ten sich welt­weit zahl­rei­che De­sti­na­tio­nen an, die auch Kin­dern un­ver­gess­li­che Er­leb­nisse ver­spre­chen – von Ja­pan bis San­si­bar und von Neu­see­land bis Kuba.

    Pssst: Die zehn besten Speak Easy Bars rund um die Welt

    So­ge­nannte Speak Easy Bars sind der­zeit ein ech­ter Ci­tyt­rend. Ih­ren Ur­sprung ha­ben diese „Flüs­ter­bars“ in der Zeit der Pro­hi­bi­tion, als kein Schild an der Tür ver­riet, dass es hier hoch­pro­zen­tige Drinks gab.

    Schlafen über den Wolken: Die höchsten Hotelzimmer

    Das JW Mar­riott Mar­quis in Du­bai ist mit 355 Me­tern das der­zeit höchste Ge­bäude der Welt, das aus­schließ­lich als Ho­tel ge­nutzt wird. Noch wei­ter in den Wol­ken liegt aber das Grand Hyatt in Shang­hai.

    Das sind die schönsten Infinity-Pools in den Alpen

    Mit den Ber­gen als Ku­lisse und Aus­blick wirkt ein In­fi­nity-Pool noch spek­ta­ku­lä­rer als am Meer. www.trivago.at hat die schöns­ten Ex­em­plare in Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz er­mit­telt.