More

    Neue Tourismus-Idee: Heirate einen Amsterdamer für einen Tag!

    Ams­ter­dam zu je­nen Städ­ten, die welt­weit am meis­ten mit Over­tou­rism zu kämp­fen ha­ben. Eine Gruppe lo­ka­ler Un­ter­neh­mer hat nun eine neue Me­thode ent­wi­ckelt, um Tou­ris­ten aus den über­füll­ten Vier­teln in Teile der Me­tro­pole zu lo­cken, die ge­nau so schön, aber nicht so be­kannt sind – und es geht da­bei um eine Hoch­zeit…

    Die In­itia­tive nennt sich „Hei­rate ei­nen Ams­ter­da­mer für ei­nen Tag“. Na­tür­lich ist es keine „echte“ Hoch­zeit, son­dern nur eine ge­fakte Hoch­zeits­ze­re­mo­nie mit ge­brauch­ten Klei­dern, De­ko­ra­tio­nen und Blu­men, bei der sich ein Tou­rist mit ei­nem Ein­hei­mi­schen trifft. Nach dem Aus­tausch der fal­schen Ge­lübde und ei­ner Um­ar­mung statt ei­nes Kus­ses kön­nen die „Jung­ver­mähl­ten“ ihre Hoch­zeits­reise an­tre­ten, auf der sie we­ni­ger be­kannte Ge­gen­den von Ams­ter­dam er­kun­den.

    (c) Un­tou­rist Guide /​​ Ams­ter­dam

    Die In­itia­tive „Un­tou­rist Guide“ ist Teil des grö­ße­ren „Un­tou­rist Mo­ve­ment“ – ei­ner neu ge­grün­de­ten Platt­form, die auf un­kon­ven­tio­nelle Weise über den Tou­ris­mus nach­den­ken und Ams­ter­dam für Ein­woh­ner und Be­su­cher zu ei­nem bes­se­ren und le­bens­wer­te­ren Ort ma­chen will. In­dem die Tou­ris­ten auf un­ge­wöhn­li­che Ak­ti­vi­tä­ten oder we­ni­ger be­kannte Vier­tel auf­merk­sam ge­macht wer­den, soll ein in­no­va­ti­ver Weg aus der Sack­gasse des Over­tou­rism ge­fun­den wer­den.

    „Hei­rate ei­nen Ams­ter­da­mer für ei­nen Tag“ kos­tet 100 Euro. An­dere, nicht we­ni­ger in­no­va­tive Ideen für ei­nen span­nen­den Tag in Ams­ter­dam gibt es aber auch schon ab 13,75 Euro. So kön­nen sich die Gäste bei­spiels­weise in ei­nem Up­cy­cle Store ihr ei­ge­nes, ganz be­son­de­res Sou­ve­nir aus wie­der­ver­wert­ba­rem Ab­fall bas­teln, der sonst im Müll ge­lan­det wäre. Alle An­ge­bote sind auf der Web­site von „Un­tou­rist Guide“ zu fin­den und dort auch di­rekt buch­bar.

    www.untouristguide.com

    LETZTE ARTIKEL

    Debüt in Venedig: St. Regis eröffnet direkt am Canal Grande

    St. Re­gis ist nun auch in Ve­ne­dig ver­tre­ten: Di­rekt am Ca­nal Grande hat so­eben das neue St. Re­gis Ve­nice in den Mau­ern des le­gen­dä­ren Grand Ho­tel Bri­tan­nia aus dem Jahr 1895 er­öff­net.

    Europas Kulturhauptstadt: So feiert Rijeka das Jahr 2020

    Mit ei­nem voll­ge­pack­ten Pro­gramm prä­sen­tiert sich Ri­jeka als „Eu­ro­pas Kul­tur­haupt­stadt 2020”. Zu den mehr als 1.000 Events wer­den rund vier Mil­lio­nen Be­su­cher aus al­ler Welt er­war­tet.

    Booking.com: Die 10 angesagtesten Reiseziele für das Jahr 2020

    Booking.com hat eine Liste der 10 an­ge­sag­tes­ten Rei­se­ziele für das Jahr 2020 er­stellt. Sie ver­spre­chen die Mög­lich­keit, Ge­heim­tipps zu ent­de­cken, ehe sie zu Tou­ris­ten-Hot­spots wer­den.

    Bären, Vampire und viel Kultur: Fünf Roadtrips durch Osteuropa

    Mit­tel­al­ter­li­che Städte, ro­man­ti­sche Dör­fer, un­be­rührte Wäl­der und alte Tra­di­tio­nen: Der Miet­wa­gen-Ex­perte Sunny Cars stellt die fünf schöns­ten Road­trips durch Ost­eu­ropa vor.

    Sparpaket: Austrian Airlines streicht die Flüge nach Miami

    Der Preis­kampf mit den Bil­lig­flie­gern am Flug­ha­fen Wien setzt Aus­trian Air­lines im­mer stär­ker zu. Die Flug­ge­sell­schaft will sich nun neu for­mie­ren und schnürt ein har­tes Spar­pa­ket.

    Baglioni Maldives: Italienisches Lebensgefühl auf den Malediven

    Ein Stück Ita­lien im In­di­schen Ozean ver­spricht das neue Baglioni Re­sort Mal­di­ves, das An­fang Ok­to­ber 2019 auf der idyl­li­schen In­sel Maagau im Dhaalu Atoll er­öff­net hat.

    „Wilma“ ist da: Lufthansa Group startet neues Boarding-System

    Die Luft­hansa Group führt ab 7. No­vem­ber ein neues Boar­ding-Sys­tem mit dem schö­nen Na­men „Wilma“ ein. Pas­sa­giere mit ei­nem Fens­ter­platz dür­fen künf­tig zu­erst ein­stei­gen.

    Malaysia: Neues Luxushotel im Weltkulturerbe George Town

    Mit­ten im UNESCO-Welt­kul­tur­erbe von Ge­orge Town – der Haupt­stadt der zu Ma­lay­sia ge­hö­ren­den In­sel Penang – er­öff­net im Ok­to­ber mit The Pres­tige ein höchst au­ßer­ge­wöhn­li­ches Lu­xus­ho­tel.

    Airport in Doha erhält einen riesigen Indoor-Tropengarten

    Qa­tar hat die Pläne für die zweite Aus­bau­stufe des Ha­mad In­ter­na­tio­nal Air­port in Doha vor­ge­stellt. High­light des Pro­jekt wird ein spek­ta­ku­lä­rer, 10.000 Qua­drat­me­ter gro­ßer In­door-Tro­pen­gar­ten.

    SCHON GELESEN?

    Luxus pur: In diesen Hotels checken die Stars gerne ein

    Wir ver­ra­ten Ih­nen sechs Lu­xus­her­ber­gen, in de­nen Sie auch als nor­ma­ler Gast wie Tom Cruise, Ralph Lau­ren, Uma Thur­man oder Lady Gaga woh­nen kön­nen – von In­dien über Du­brov­nik bis Co­lo­rado.

    Urlaub fernab der Massen: Die beliebtesten Hideways der Welt

    Ho­tels in to­ta­ler Ab­ge­schie­den­heit wer­den im­mer be­lieb­ter. Hotels.com hat da­her bei den „Loved by Guests Awards“ die neue Ka­te­go­rie „Hi­dea­way-Ho­tels“ ein­ge­führt. Wir stel­len die neun Preis­trä­ger vor.

    Die Hotels der Stars: Wo Clooney und Co. gerne nächtigen

    Ob Rom, Rio de Ja­neiro oder Kap­stadt: Die Stars ha­ben über­all ihre Lieb­lings­un­ter­künfte. Das On­line-Por­tal Se­cret Es­capes hat sie­ben Ho­tels mit ei­ner be­son­ders ho­hen Pro­mi­dichte re­cher­chiert.

    Runde Sache: Fünf einzigartige Hotels ohne Ecken und Kanten

    Hier gibt es ga­ran­tiert keine Eck­zim­mer: Das On­line-Bu­chungs­por­tal Se­cre­tEscapes hat sich nach run­den Ho­tels um­ge­se­hen, in de­nen die Ur­lau­ber ei­nen rundum schö­nen Ur­laub er­war­ten kön­nen.

    Alles geklaut: Die sieben besten „Fake Sights“ der Welt

    Schloss Neu­schwan­stein in China, die Frei­heits­sta­tue in Nor­we­gen und der Eif­fel­turm in Ja­pan: Ho­li­day­Check hat die schöns­ten Nach­bau­ten ei­ni­ger welt­be­rühm­ter Se­hens­wür­dig­kei­ten zu­sam­men­ge­stellt.

    Hinter Gittern: Vier Hotels in ehemaligen Gefängnissen

    Wer sich fragt, wie sich eine Nacht hin­ter Git­tern an­fühlt, muss nicht den nächst­bes­ten Ki­osk aus­rau­ben: Es gibt ehe­ma­lige Ge­fäng­nisse, die ein zwei­tes Le­ben als Ho­tel ge­schenkt be­kom­men ha­ben.