Israel: Tel Aviv begrüßt gleich drei neue Luxushotels

Opu­lenz im Bü­ro­turm, Kreuz­fah­rer­mau­ern in der Lobby und eine Hom­mage an eine his­to­ri­sche Her­berge für Pil­ger: In der is­rae­li­schen Mit­­­tel­­meer-Me­­tro­­pole Tel Aviv wur­den drei iko­ni­sche Ge­bäude in Lu­xus­ho­tels ver­wan­delt. Mo­derne Aus­stat­tung trifft hier his­to­ri­sche Ar­chi­tek­tur und ver­bin­det De­sign mit Tra­di­tion.

Alle drei Ho­tels sind nur ei­nen kur­zen Fuß­weg vom Mit­tel­meer ent­fernt und prä­de­sti­niert für die Er­kun­dung des ur­ba­nen Tel Aviv: In der Nach­bar­schaft von The Jaffa und von The Drisco im Sü­den der Stadt be­fin­den sich das hippe Vier­tel Neve Tz­edek, der Car­mel Markt und die Alt­stadt von Jaffa.

Das Light­house Ho­tel et­was wei­ter nörd­lich liegt nahe an der Samm­lung von Bau­haus-Ge­bäu­­den, der Tel Aviv den Bei­na­men „Weiße Stadt“ und den Sta­tus als Welt­kul­tur­erbe der UNESCO ver­dankt.

Lighthouse by Brown Hotels

Light­house Ho­tel /​​ Tel Aviv (c) As­saf Pin­chuk Pho­to­gra­phy

Light­house Ho­tel /​​ Tel Aviv (c) As­saf Pin­chuk Pho­to­gra­phy

Light­house Ho­tel /​​ Tel Aviv (c) As­saf Pin­chuk Pho­to­gra­phy

Das Light­house Ho­tel ist das jüngste und größte Haus der is­rae­li­schen Bou­­ti­que­ho­­tel-Marke Brown Ho­tels. Im Her­zen von Tel Aviv und le­dig­lich zwei Geh­mi­nu­ten vom Strand ent­fernt, er­streckt es sich über meh­rere Stock­werke des be­kann­ten Mi­g­da­­lor-Bü­ro­­turms – ei­nem iko­ni­schen Hoch­haus im Stil des Bru­ta­lis­mus.

Das üp­pige und far­ben­frohe In­te­ri­eur wurde von Leon Avi­gad – Ho­te­lier und Grün­der von Brown Ho­tels – und dem Ar­chi­tek­ten Nes­tor Sand­bank ge­stal­tet. Ei­nige Merk­male wie die Lobby im Am­bi­ente ei­ner Bi­blio­thek sind Er­ken­nungs­zei­chen der Brown Ho­tels.

Die Gäste che­cken in ei­ner Bar-Re­ze­p­­tion ein: Bar­kee­per mi­xen hier für die An­kom­men­den Cock­tails und stim­men so auf den Auf­ent­halt in der hip­pen Par­ty­me­tro­pole Tel Aviv ein. In der Bar im 18. Stock star­ten die Ur­lau­ber ins Nacht­le­ben, wäh­rend die Ge­schäfts­rei­sen­den ei­nen Af­­ter-Work-Drink ge­nie­ßen. Auf der Dach­ter­rasse fin­den auch Events statt.

Ba­den mit Aus­sicht kön­nen die Gäste der zwölf Ter­race Rooms im Au­­ßen-Ja­­cuzzi auf dem ei­ge­nen Bal­kon. Ins­ge­samt bie­tet das Light­house Ho­tel Tel Aviv 100 sty­li­sche Zim­mer. Zu den Brown Ho­tels ge­hö­ren der­zeit vier Häu­ser in Tel Aviv, ei­nes in Je­ru­sa­lem und ei­nes in Kroa­tien, die alle für ihr zeit­ge­mä­ßes De­sign be­kannt sind.

The Jaffa Tel Aviv

The Jaffa /​​ Tel Aviv (c) Amit Ge­ron

The Jaffa /​​ Tel Aviv (c) Amit Ge­ron

The Jaffa /​​ Tel Aviv (c) Amit Ge­ron

Das neue Ho­tel The Jaffa aus der Lu­xury Collec­tion von Mar­riott um­fasst ein ehe­ma­li­ges fran­zö­si­sches Hos­pi­tal, ein Klos­ter aus dem 19. Jahr­hun­dert und ei­nen an­gren­zen­den Neu­bau. Bei der be­hut­sa­men Re­stau­rie­rung wur­den Ori­gi­nal­ele­mente wie Säu­len­gänge, De­cken­be­ma­lung und Bunt­glas­fens­ter ebenso er­hal­ten wie die Ka­pelle.

The Jaffa /​​ Tel Aviv (c) Amit Ge­ron

The Jaffa /​​ Tel Aviv (c) Amit Ge­ron

Ver­ant­wort­lich da­für zeich­net der bri­ti­sche De­si­gner John Paw­son, der die Ver­gan­gen­heit mit mo­der­nen Ele­men­ten in sei­nem cha­rak­te­ris­ti­schen Mi­ni­ma­lis­mus ver­schmel­zen ließ. So wur­den im Neu­bau Mau­er­reste ei­ner Kreuz­fah­rer­bas­tion aus dem 13. Jahr­hun­dert, die man wäh­rend der Ar­bei­ten an dem Pro­jekt ent­deckte, in das De­sign der Lobby in­te­griert.

Un­ter dem präch­ti­gen Ge­wölbe der ehe­ma­li­gen Ka­pelle wird die Bar „The Cha­pel“ bei Son­nen­un­ter­gang zu ei­ner der ex­klu­sivs­ten Par­ty­lo­ca­ti­ons Tel Avivs und zwei Re­stau­rants bie­ten im his­to­ri­schen Ge­wöl­be­kel­ler ita­­lie­­nisch-me­­di­­ter­rane Kü­che und Fein­kost im New Yor­ker Stil an. Zum Haus ge­hö­ren 120 Zim­mer, ein Au­ßen­pool, ein Son­nen­deck, ein Spa, ein Fit­ness­cen­ter und eine Bou­tique.

The Drisco

The Drisco /​​ Tel Aviv (c) As­saf Pin­chuk Pho­to­gra­phy

The Drisco /​​ Tel Aviv (c) The Lea­ding Ho­tels of the World

The Drisco /​​ Tel Aviv (c) The Lea­ding Ho­tels of the World

Das neue Bou­­tique-Ho­­tel The Drisco ist Mit­glied der „Lea­ding Ho­tels of the World“ und bie­tet 37 Zim­mer und fünf Sui­ten in ei­nem his­to­ri­schen Ge­bäude aus der os­ma­ni­schen Zeit. Die Re­no­vie­rung er­folgte be­reits seit dem Jahr 2006 durch den In­nen­ar­chi­tek­ten Ari Shal­tiel. Er legte sehr gro­ßen be­son­de­ren Wert auf die Er­hal­tung der Ori­gi­nal­ar­chi­tek­tur und der ein­zig­ar­ti­gen Wand­ge­mälde, die die Ge­schichte des Hau­ses er­zäh­len.

Das Ho­tel wurde 1866 un­ter an­de­rem Na­men von den Pil­gern John und Ge­orge Drisco als erste Lu­xus­her­berge der Re­gion ge­grün­det. Ab den 1870er-Jah­­ren lockte das Haus il­lus­tre Gäste wie Mark Twain oder Tho­mas Cook an. Ne­ben dem ur­sprüng­li­chen Ho­tel­ge­bäude im Vier­tel der Ame­ri­can Co­lony ge­hört auch The Villa Drisco zu dem Kom­plex: In die­sem Holz­ge­bäude mit Ve­ran­den ist eine Suite mit fünf Zim­mern un­ter­ge­bracht.

Auch das gas­tro­no­mi­sche An­ge­bot des Ho­tels knüpft an die alte os­ma­ni­sche Zeit an: Im Re­stau­rant „Zada“ ser­viert Kü­chen­chef Sha­har Bit­ton zeit­ge­nös­si­sche Ge­richte, die von je­nen Mahl­zei­ten in­spi­riert sind, die tra­di­tio­nell dem Sul­tan vor­be­hal­ten wa­ren.

LETZTE ARTIKEL

Seychellen: North Island wird Mitglied der „Luxury Collection“

Die „Lu­xury Collec­tion“ von Mar­riott hat das North Is­land Re­sort auf den Sey­chel­len in ihr Port­fo­lio auf­ge­nom­men. Die ex­klu­sive Pri­vat­in­sel ist rund 30 Ki­lo­me­ter von Mahe ent­fernt.

Desaru Coast: Anantara eröffnet Luxusresort in Malaysia

Das neue An­an­t­ara Desaru Co­ast Re­sort & Vil­las liegt an ei­nem 17 Ki­lo­me­ter lan­gen Sand­strand an der süd­öst­li­chen Spitze von Ma­lay­sia und ist von Sin­ga­pur sehr gut zu er­rei­chen.

Von der Kalahari bis Kapstadt: Die besten Instagram-Spots in Südafrika

South Af­ri­can Tou­rism hat eine kleine Aus­wahl der bes­ten In­sta­gram-Spots in Süd­afrika zu­sam­men­ge­stellt. Im­mer­hin zählt das Land zu den fünf bes­ten In­sta­gram-De­sti­na­tio­nen welt­weit.

Shopping-Tipps: Die zehn besten Städte für Fashion-Victims in Europa

Die Fe­ri­en­haus-Such­ma­schine Ho­lidu hat die zehn bes­ten Städte für Fa­shion-Vic­tims in Eu­ropa er­mit­telt und gibt dazu Shop­ping-Tipps mit auf den Weg zu be­son­de­ren Lä­den und Bou­ti­quen.

The Oberoi, Marrakech: Ein Luxushotel wie ein Palast

Im Stil ei­nes ma­rok­ka­ni­schen Pa­las­tes prä­sen­tiert sich das neue The Oberoi, Mar­ra­k­ech. Von den 84 Zim­mern, Sui­ten und Vil­len ver­fü­gen 76 über pri­vate Pools und Gär­ten.

El Llorenç Parc de la Mar: Neues Boutiquehotel in Palma de Mallorca

In Palma de Mal­lorca hat ein neues Bou­ti­que­ho­tel er­öff­net: Das High­light des El Llo­renç Parc de la Mar bil­det die Dach­ter­rasse mit Lounge, Bar, In­fi­nity Pool und Blick über die Alt­stadt.

Authentische Kulinarik in Irland: Vier Geheimtipps für Gourmets

Seit mehr als zehn Jah­ren sam­melt und tes­tet „Good Food Ire­land” die bes­ten Adres­sen und Ge­heim­tipps für Gour­mets in Ir­land – ganz gleich in wel­chem Preis­seg­ment.

Preferred Hotels & Resorts: 20 Eröffnungen im Jahr 2020

Pre­fer­red Ho­tels & Re­sorts – die welt­weit größte un­ab­hän­gige Ho­tel­marke – kün­digt für 2020 ins­ge­samt 20 Er­öff­nun­gen an. Die span­nends­ten neuen Ho­tels stel­len wir hier kurz vor.

SCHON GELESEN?

Herz & Seele: Fünf einzigartige Hotellobbys rund um die Welt

Die Lobby kann viel mehr sein als nur ein Raum zum Ein- und Aus­che­cken: Das Bu­chungs­por­tal Hotels.com stellt fünf ein­ma­lige Lob­bys aus al­ler Welt vor – von New York bis Hong­kong und von Pa­ris bis Mau­ri­tius.

Zehn kulinarische Geheimtipps: Kaum bekannt, aber köstlich

Laut ei­ner Stu­die von Booking.com wol­len 34 Pro­zent der Be­frag­ten im Jahr 2018 eine ku­li­na­ri­sche Reise un­ter­neh­men. Für sie hat das Rei­se­por­tal zehn Ge­heim­tipps her­aus­ge­sucht.

Fünf Luxushotels für einen Kurztrip zu den Feiertagen

Mit Christi Him­mel­fahrt und Pfings­ten war­ten zwei her­vor­ra­gende Ge­le­gen­hei­ten für ein ver­län­ger­tes Wo­chen­ende. INTOSOL in­spi­riert mit fünf Ideen für alle, die auch bei ei­nem Kurz­trip ein ex­klu­si­ves Am­bi­ente schät­zen.

Sechs neue Design Hotels von Mexiko bis Mozambique

Die Ver­ei­ni­gung der De­sign Ho­tels ist wie­der ge­wach­sen: Sechs neue Mit­glie­der rund um den Glo­bus er­wei­tern seit kur­zem das Port­fo­lio von mitt­ler­weile mehr als 300 Ho­tels an über 50 Rei­se­zie­len.

Fünf neue Mitglieder der „Leading Hotels of the World”

The Lea­ding Ho­tels of the World hat das welt­weite Port­fo­lio von 375 Lu­xus­ho­tels ver­grö­ßert – von den USA über Me­xiko und China bis In­dien, das da­mit sein ers­tes „Lea­ding Ho­tel” über­haupt er­hält.

Bloß nicht verpassen: Die besten Events 2020 in Europa

2020 ver­spricht ein groß­ar­ti­ges Jahr zu wer­den. Zu­min­dest, wenn es nach den span­nen­den Events geht, die weekend.com für die nächs­ten zwölf Mo­nate in Eu­ropa emp­fiehlt.

Sibiu und Tuschetien: Zehn unterschätzte Reiseziele in Europa

Mal­lorca, Rho­dos oder An­ta­lya? Oder doch mal et­was ganz an­de­res? Für alle, die in die­sem Jahr un­be­kann­tere Ziele in Eu­ropa an­steu­ern wol­len, ha­ben die Ex­per­ten der Ur­laub­s­pi­ra­ten ihre Ge­heim­tipps zu­sam­men­ge­tra­gen.

Cocktail mit Ausblick: Die zehn schönsten Rooftop-Bars der Welt

Ein kla­rer Ster­nen­him­mel, exo­ti­sche Cock­tails, Lounge-Mu­sik und der Blick über Mil­lio­nen­städte oder di­rekt auf den Ozean: tri­vago hat die Ho­tels mit den schöns­ten Roof­top-Bars der Welt re­cher­chiert.