More

    My Arbor in Brixen: Südtirol erhält sein erstes Baumhotel

    Nur zehn Mi­nu­ten von Bri­xen ent­fernt, er­öff­net mit dem My Ar­bor im Mai 2018 das erste Baum­ho­tel in Süd­ti­rol: Das neue Vier-Sterne-Su­pe­­rior-Haus wurde auf Stel­zen er­baut – hoch oben in den Wip­feln der Bäume auf ei­nem Hang der 2.500 Me­ter ho­hen Plose.

    Mit­ten in der Na­tur will das My Ar­bor seine Gäste dazu ein­la­den, ge­nau das zu fin­den, was im hek­ti­schen All­tag oft zu kurz kommt: Zeit für sich selbst und größt­mög­li­che Frei­heit für den ei­ge­nen Rhyth­mus: Früh­stück bis mit­tags, Schwim­men nach dem Son­nen­un­ter­gang, Yoga oder Wan­dern, Mas­sage oder Ski­fah­ren, Kul­tur in der Bi­schofs­stadt Bri­xen, Shop­pen oder Bi­ken.

    (c) My Ar­bor

    Die 104 Sui­ten ver­tei­len sich auf vier Ka­te­go­rien – von der 38 Qua­drat­me­ter gro­ßen Nest Suite bis zur 130 Qua­drat­me­ter gro­ßen Pre­­si­­den­­tial-Suite My Ar­bor. Sie sind alle süd­sei­tig mit Bal­kon und Pan­orama-Blick ins Tal aus­ge­rich­tet.

    (c) My Ar­bor

    (c) My Ar­bor

    Durch den Bau auf Stel­zen gibt es Zim­mer, die bis zu 35 Me­ter vom Bo­den ent­fernt und so­mit wie ein Nest hoch oben in den Baum­wip­feln lie­gen. Das Am­bi­ente in den Sui­ten prä­gen son­nen­ge­gerb­tes Lär­chen- und Fich­ten­al­t­holz, na­tür­li­che Farb­kom­bi­na­tio­nen und edle De­­sign-Ac­ces­­soi­res.

    (c) My Ar­bor

    (c) My Ar­bor

    Ih­ren Tisch im Re­stau­rant wäh­len die Gäste selbst – ein­mal am Pan­ora­ma­fens­ter, dann mal wie­der ab­ge­schie­den, mit Blick auf den Wald oder die an­de­ren Gäste. Früh­stü­cken kön­nen sie bis mit­tags und abends war­tet schon ab 18:30 Uhr ein fünf­gän­gi­ger Me­nü­vor­schlag des Kü­chen­chefs. Ne­ben ei­nem Wein­kel­ler mit Som­me­liè­res und ei­ner Bier-Lounge steht auch ein ei­ge­ner Brot-Som­­me­­lier zur Ver­fü­gung.

    Im „Spa Ar­bo­ris” kön­nen die Gäste auf 2.500 Qua­drat­me­tern na­tur­ver­bun­den ent­span­nen – im 18 x 6 Me­ter gro­ßen In­fi­ni­ty­pool mit 10 x 6 Me­ter Frei­be­cken, in den fünf Sau­nen, bei wohl­tu­en­den Be­auty- und Kör­per­ri­tua­len oder auch beim „Fo­rest Yoga”.

    (c) My Ar­bor

    (c) My Ar­bor

    Die Spa-Be­han­d­­lun­­gen ste­hen ganz im Zei­chen des Bau­mes. Durch die Kom­bi­na­tion und Wir­kung der hei­mi­schen Baum­ar­ten – vor al­lem Lär­che, Zirbe, Lat­sche und Fichte – sind alle Be­hand­lun­gen dar­auf aus­ge­rich­tet, Kör­per, Geist und Seele in Ein­klang zu brin­gen und zu ver­wur­zeln.

    Die Zirbe ist bei­spiels­weise die Be­ru­hi­gende un­ter den Bäu­men. Sie lässt uns gut schla­fen und sorgt für Ent­span­nung. Stär­kend wirkt da­ge­gen die Lat­sche, denn sie un­ter­stützt beim Sam­meln neuer kör­per­li­cher wie men­ta­ler Kräfte und stärkt auch die Wi­der­stands­fä­hig­keit und das Im­mun­sys­tem. Wei­tere In­for­ma­tio­nen sind auf www.my-arbor.com zu fin­den.

    LETZTE ARTIKEL

    Zehn Luxushotels, in denen Prominente ihre Hochzeit feierten

    Zehn lu­xu­riöse Ho­tels zwi­schen St. Mo­ritz und Ha­waii, in de­nen Stars wie Me­gan Fox, Kate Be­ck­in­sale, Ca­the­rine Zeta-Jo­nes, Ro­bert Red­ford oder Jus­tin Tim­ber­lake ge­hei­ra­tet ha­ben.

    Design & Wein: Sechs besondere Winzerhotels in Europa

    Im­mer mehr Spit­zen­win­zer er­wei­tern ihre Wein­gü­ter um ex­tra­va­gante Ho­tels und er­mög­li­chen ein ganz an­de­res Woh­nen beim Wein. Wir ha­ben sechs Tipps in Ös­ter­reich, Kroa­tien und Por­tu­gal.

    Dublins bester Ausblick: Neu gestaltete Bar im Guinness Storehouse

    Die Gra­vity Bar auf dem Dach des be­rühm­ten Guin­ness Storeh­ouse in Dub­lin wurde nach ei­ner In­ves­ti­tion von 20 Mil­lio­nen Euro mit dop­pelt so gro­ßer Flä­che wie­der er­öff­net.

    Die Seele der Malediven: COMO Cocoa Island ist wieder geöffnet

    Nach ei­ner um­fas­sen­den Re­no­vie­rung emp­fängt das COMO Cocoa Is­land im Süd-Malé-Atoll der Ma­le­di­ven nun wie­der Gäste in sei­nen le­dig­lich 34 Over­wa­ter-Vil­len.

    Winter 20/​​21: Condor fliegt erstmals ab Düsseldorf nach Cancun

    Con­dor bie­tet im Win­ter­flug­plan 2020/​21 nicht nur Lang­stre­cken­flüge ab Frank­furt und Mün­chen, son­dern auch ab Düs­sel­dorf: Ab No­vem­ber geht es zwei­mal pro Wo­che nach Can­cun.

    Für unvergessliche Momente: „The Hilltop“ im Six Senses Yao Noi

    Es gibt nur sehr we­nige Plätze in Süd­ost­asien, an de­nen sich ein Cock­tail so be­ein­dru­ckend ge­nie­ßen lässt wie im neu ge­stal­te­ten „The Hill­top“ im Six Sen­ses Yao Noi in Thai­land.

    Superdeals von Singapore Airlines: Stopover schon ab 1 Euro

    Mit den neuen Su­per­de­als von Sin­g­a­pore Air­lines geht es der­zeit von Frank­furt be­reits ab 619 Euro nach Sin­ga­pur und zu­rück. Ein Sto­po­ver ist schon ab 1 Euro für zwei Nächte buch­bar.

    „The Witcher“: Das sind die Top-Drehorte der neuen Netflix-Serie

    „The Wit­cher“ zählt zu den bis­her er­folg­reichs­ten Se­rien-Neu­hei­ten auf Net­flix. Tra­vel­cir­cus hat aus al­len Dreh­or­ten in Eu­ropa die elf be­ein­dru­ckends­ten Film­sets her­aus­ge­sucht.

    SCHON GELESEN?

    Ganz weit weg: Sechs Tipps für eine Reise ans Ende der Welt

    Es gibt sie noch – die un­ent­deck­ten Orte fernab aus­ge­tre­te­ner Tram­pel­pfade, an de­nen die Rei­sen­den das Ge­fühl ha­ben, das Ende der Welt zu er­obern. Wir ver­ra­ten, wo diese Ge­heim­tipps zu fin­den sind.

    Blau mit Aussicht: Acht besonders schöne Pools rund um die Welt

    Im­mer mehr Ho­tels und Fe­ri­en­vil­len set­zen dem Ur­laub mit wun­der­schö­nen Pools das Sah­ne­häub­chen auf. Wir ha­ben acht Bei­spiele ge­fun­den – auch wenn sich ei­nige da­von wohl nicht je­der leis­ten kann…

    Fairmont: Die sieben luxuriösesten Suiten rund um den Globus

    Die Fair­mont Ho­tels ver­fü­gen über ei­nige der spek­ta­ku­lärs­ten Sui­ten der Welt – vom le­gen­dä­ren Sa­voy in Lon­don über die Lieb­lings­un­ter­künfte der Stars in Ame­rika bis zu den No­bel­her­ber­gen Asi­ens.

    Die schönsten Hotels, in denen die britischen Royals wohnten

    Wer will nicht ein­mal wie die Royals woh­nen? trivago.at hat die schöns­ten Ho­tels re­cher­chiert, in de­nen Kate und Wil­liam oder an­dere Mit­glie­der der bri­ti­schen Kö­nigs­fa­mi­lie zu Gast wa­ren.

    Alles geklaut: Die sieben besten „Fake Sights“ der Welt

    Schloss Neu­schwan­stein in China, die Frei­heits­sta­tue in Nor­we­gen und der Eif­fel­turm in Ja­pan: Ho­li­day­Check hat die schöns­ten Nach­bau­ten ei­ni­ger welt­be­rühm­ter Se­hens­wür­dig­kei­ten zu­sam­men­ge­stellt.

    Mallorca: Zehn Landhotels und Fincas für Verliebte

    Paare be­vor­zu­gen ro­man­ti­sche Ho­tels, die we­nig oder gar nicht von Fa­mi­lien fre­quen­tiert wer­den. Für sie hat fincahotels.com die zehn schöns­ten Fin­cas und Land­ho­tels auf Mal­lorca zu­sam­men­ge­stellt.

    Luxus mit Nachhaltigkeit: Prächtig nächtigen in der Natur von Peru

    Diese acht Ho­tels ver­bin­den Lu­xus mit Nach­hal­tig­keit in der un­be­rühr­ten Na­tur und er­mög­li­chen es auch an­spruchs­vol­len Rei­sen­den, den Aben­teu­er­fak­tor von Peru zu er­le­ben.

    Urlaub fernab der Massen: Die beliebtesten Hideways der Welt

    Ho­tels in to­ta­ler Ab­ge­schie­den­heit wer­den im­mer be­lieb­ter. Hotels.com hat da­her bei den „Loved by Guests Awards“ die neue Ka­te­go­rie „Hi­dea­way-Ho­tels“ ein­ge­führt. Wir stel­len die neun Preis­trä­ger vor.