Israel: Neue Sound- und Lichtshow in Jerusalem

Auf die Be­su­cher von Je­ru­sa­lem war­tet ab so­fort ein neues En­ter­tain­ment-High­light in der Da­vids­stadt: Mit Pro­jek­tio­nen an den Alt­stadt­mau­ern führt die Sound- und Licht­show „Hal­le­lu­jah“ un­ter­halt­sam durch die lange Ge­schichte der Stadt.

Die 75-mi­nü­tige Show fin­det von Sonn­tag bis Don­ners­tag im­mer drei­mal am Abend statt und fas­zi­niert mit ei­nem bun­ten Zu­sam­men­spiel aus Klang- und Licht­ef­fek­ten, fil­mi­schen Pro­jek­tio­nen und Er­läu­te­run­gen zum Wie­der­auf­bau Je­ru­sa­lems vor mehr als 2.500 Jah­ren.

Sound- und Licht­show „Hal­le­lu­jah“ in Je­ru­sa­lem (c) City of Da­vid Ar­chi­ves /​ Koby Ha­rati

Je­weils eine Vor­füh­rung pro Tag er­folgt da­bei in eng­li­scher Spra­che. Die an­de­ren sind in He­brä­isch, wer­den aber si­mul­tan über Kopf­hö­rer auf Eng­lisch über­setzt. Ein kos­ten­freier Shut­tle-Bus, bringt die Tou­ris­ten vom Al­ten Bahn­hof „First Sta­tion“ – ei­nem be­lieb­ten Aus­geh-Kom­plex mit vie­len Re­stau­rants und Bars – zur Show in die Da­vids­stadt und im An­schluss wie­der zu­rück.

Alle In­for­ma­tio­nen zu „Hal­le­lu­jah“ sind auf www.en-hallelujah.cityofdavid.org.il zu fin­den. Für On­line-Bu­chun­gen gibt es 5 Pro­zent Ra­batt auf den Ein­tritts­preis von 65 Sche­kel pro Per­son (um­ge­rech­net knapp 16 Euro). Die Be­su­cher soll­ten 45 Mi­nu­ten vor dem Be­ginn der Vor­füh­rung am Bus ein­tref­fen, der leicht am Logo der „Hallelujah“-Show er­kenn­bar ist. All­ge­meine In­fos zum Rei­se­land Is­rael gibt’s auf www.goisrael.de.

Sound- und Licht­show „Hal­le­lu­jah“ in Je­ru­sa­lem (c) City of Da­vid Ar­chi­ves /​ Koby Ha­rati
Sound- und Licht­show „Hal­le­lu­jah“ in Je­ru­sa­lem (c) City of Da­vid Ar­chi­ves /​ Koby Ha­rati
Sound- und Licht­show „Hal­le­lu­jah“ in Je­ru­sa­lem (c) City of Da­vid Ar­chi­ves /​ Koby Ha­rati
MEHR AUS DIESER KATEGORIE