Das Ushuaïa Ibiza Beach Hotel hat die Som­mer­saison 2017 mit einer Umge­stal­tung aller Zimmer und Suiten im The Ushuaïa Club eröffnet. Außerdem wurde mit der „XPA Suite“ eine neue Prä­si­den­ten­suite ein­ge­richtet – samt einer 91 Qua­drat­meter großen Ter­rasse.

The Ushuaïa Club ist jener Teil des Hotels, der die Open-Air-Bühne umgibt und bei seiner Eröff­nung die Club-Szene auf der Insel revo­lu­tio­nierte. Sechs Jahre nach der Eröff­nung soll die Reno­vie­rung der 234 Zimmer und Suiten für ein noch luxu­riö­seres Ushuaïa-Erlebnis sorgen.

PIONEER Suite im The Ushuaïa Club (c) Ushuaïa Ibiza Beach Hotel

Schon bisher war der Ushuaïa Club bekannt für seine ein­zig­ar­tigen und indi­vi­du­ellen Suiten. Nun kommt zu den sechs Kate­go­rien noch „The Suite Swim-up“ dazu. Sie punktet unter anderem mit einem direkten Zugang zu einem exklu­siven, fluss­artig ange­legten Pool.

Eben­falls neu ist die stolze 172 Qua­drat­meter große, „XPA Suite“ genannte Prä­si­den­ten­suite. Das High­light ist hier ein­deutig die 91 Qua­drat­meter große Ter­rasse mit Meer­blick, Chill-out-Zone und einem Jacuzzi direkt über dem Strand. Für die luxu­riöse Aus­stat­tung sorgten die renom­mierten Design-Firmen Edra, Cat­telan Italia, Javier Mariscal und Soft Line.

Ansonsten wurden für die Neu­ge­stal­tung der Zimmer und Suiten asch­grauer Tra­vertin und Nero Mar­quina-Marmor, Bar­tresen aus Granit, Bett­wä­sche aus gekämmter Baum­wolle, Vinyl-Drucke von Arte Inter­na­cional, Tex­ti­lien von Desi­gners Guild, Fuß­böden von Ann Sacks, TAU-Kera­mik­fliesen, Kohler-Sani­tär­ar­ma­turen, Sitz­möbel von Kar­tell und krea­tive Details der Innen­ar­chi­tektin Nina Camp­bell von  Osborne & Little ver­wendet.

OMG Suite mit glä­serner Bade­wanne (c) Ushuaïa Ibiza Beach Hotel

Das Ver­wöhn­pro­gramm schließt auch Bad-Zubehör der ita­lie­ni­schen Marke Acqua di Parma ein. Cham­pa­gner-, Rauch- und Metallic-Farb­töne ergänzen das neue Design, mit dem das Ushuaïa seinen ursprüng­li­chen, jugend­li­chen Touch hinter sich lässt, um eine eher hedo­nis­ti­sche, sexy Seite zu ent­hüllen, die sowohl Luxus-Suchende als auch Clubber anspre­chen soll.

Die 42 Suiten ver­fügen über alle luxu­riösen Details aus den Supe­rior-Dop­pel­zim­mern und bieten dar­über hinaus Annehm­lich­keiten von Clarins, eine XBOX mit NETFLIX sowie eine spek­ta­ku­läre, durch­sich­tige MILO-Bade­wanne von Ales­sandro Lenarda, die in der Mitte des Zim­mers posi­tio­niert wurde und so die Gäste ein­lädt, ein sinn­li­ches Bad zu genießen.  Wei­tere Infor­ma­tionen gibt’s auf www.ushuaiabeachhotel.com.

SIZE MAT­TERs Suite im The Ushuaïa Club (c) Ushuaïa Ibiza Beach Hotel
SIZE MAT­TERs Suite im The Ushuaïa Club (c) Ushuaïa Ibiza Beach Hotel