Montag, 28. Mai 2018

Spanien

W Hotels wird im Sommer 2019 das neue W Ibiza in einem lebendigen Stadtteil von Santa Eulalia del Río eröffnen - ganz in der Nähe berühmter Strände und Nachtclubs.
Die Boutique-Hotelgruppe Hütter Bönan begrüßt die „Goldfinger“ ab Juni 2018 neu in ihrem Portfolio. Der 20 Meter lange Luxus-Katamaran wird im Hafen von Ibiza liegen und von hier aus in See stechen.
Das im Jahr 2001 eröffnete Familienhotel an der spanischen Costa de la Luz präsentiert sich ab sofort in neuem Glanz: Um rund 25 Millionen Euro wurden alle Zimmer und öffentlichen Bereiche renoviert.
Das neue ME Sitges Terramar ist im Jänner 2018 mit einem Soft-Opening an den Start gegangen. Es ist das erste Hotel der Marke an der katalonischen Küste und das zweite auf dem spanischen Festland.
Am Rande eines Pinienwaldes an der Westküste der Insel entsteht derzeit auf 56.000 Quadratmetern das neue Seven Pines Resort Ibiza. Die Eröffnung des All-Suite-Resorts ist im Mai 2018 geplant.
Das neue Motel One Barcelona-Ciutadella vereint außergewöhnliches Design mit perfekter Lage: Die Altstadt, La Rambla, die Placa de Catalunya und der Strand sind in kurzen Fußwegen erreichbar.
Die soeben eröffneten Häuser an der Gran Via in Madrid und im französischen Skigebiet La Rosière könnten unterschiedlicher nicht sein und spiegeln dennoch die Essenz der neuen Hyatt-Marke perfekt wider.
Das beliebte Fünf-Sterne-Hotel an der Costa del Sol wird bis März 2018 einer umfangreichen Renovierung unterzogen. Geplant sind unter anderem neu konzipierte Restaurants und eine neue, elegante Lobby.
Nach Marseille, Nantes und Genua ist die größte Stadt im Baskenland bereits die vierte Destination, die von der spanischen Low-Cost-Airline ab Wien angeboten wird - vorerst mit zwei Flügen pro Woche.
Tickets für Sehenswürdigkeiten sollte man besser schon vorab buchen - ebenso wie den Mietwagen. Unterwegs gilt es, die Warnweste immer griffbereit zu halten und das Handy beim Tanken auszuschalten.
Für das neue Hotel Círculo Gran Vía mit seinen nur 71 Zimmern und Suiten wurde ein Gebäude aus den 1920er-Jahren an der berühmten Gran Vía in Madrid um mehrere Millionen Euro umgebaut.
Das Hotel hat die Sommersaison 2017 mit einer Umgestaltung aller Zimmer und Suiten im The Ushuaïa Club eröffnet. Ganz neu ist auch die „XPA Suite“ mit einer 91 Quadratmeter großen Terrasse.
Das Lifestyle-Hotel bietet in dieser Sommersaison die Möglichkeit, das Zimmer gegen einen umgebauten VW-Bus einzutauschen und so eine Nacht am Meer unter dem Sternenhimmel zu verbringen.
Das legendäre Flaggschiff der W Hotels hat alle 473 Gästezimmer und Suiten neu gestaltet. Ganz neu ist die erste „W Sound Suite“ in Europa - ein Musikstudio, das es bisher nur viermal auf der Welt gibt.
Der aktuelle Party-Trend hat den TUI Magic Life Cala Pada erreicht: Im Unterschied zu einer „normalen“ Disco hören die Tanzenden dabei die Musik nicht über die Lautsprecher, sondern über kabellose Kopfhörer.
Das neue Vier-Sterne-Hotel der spanischen Barceló Hotel Group liegt etwa 20 Meter vom Strand entfernt in der Nähe des Dörfchens San Juan im Norden – einer der ruhigsten Gegenden der Insel.
Zu seinem zehnjährigen Geburtstag hat sich eines der trendigsten Lifestylehotels in Madrid eine umfangreiche Neugestaltung gegönnt. Im Mittelpunkt stand dabei die spektakuläre Dachterrasse.
Die Regierung von Katalonien hat ihre Tourismussteuer neu geregelt. Betroffen sind alle Kreuzfahrtpassagiere, die in Barcelona an Land gehen, aber auch alle Mieter von Ferienwohnungen.
Der bekannte Freizeitpark südlich von Barcelona bietet ab sofort eine einzigartige Ferrari-Welt. Das Highlight unter den elf Attraktionen ist die „Red Force“ – Europas größte und schnellste Achterbahn.
Der Reiseveranstalter hat auch heuer wieder die beliebtesten Hotels in Portugal, Spanien und Italien ausgezeichnet. Dafür wurde das Feedback der Kunden aus den letzten zwei Jahren ausgewertet.
Im Zweier-Kajak zu entlegenen Buchten paddeln, Open-Air-Kinonächte in der Altstadt erleben oder seinen eigenen Likör kreieren: Ibiza bietet viele Möglichkeiten für Unternehmungen zu zweit.
Am 30. Juni 2017 wird mit dem Nobu Hotel Ibiza Bay ein neues Luxushotel auf der Baleareninsel eröffnet. Ein Restaurant des japanischen Starkochs Nobu Matsuhisa darf dabei natürlich nicht fehlen.
Das ikonische Gebäude an der Plaza de España, in dem das neue Barceló Torre de Madrid am 16. Jänner 2017 eröffnet wurde, galt bis in die 1980er-Jahre als höchstes Bauwerk Spaniens.
Als Exklusiv-Charter wird der „Al Andalús“ im Juni und September 2017 auf zwei Routen die Attraktionen und Juwele Spaniens und Portugals verbinden und dabei zugleich eine Weltpremiere feiern.
Gerade in den ruhigeren Monaten offenbart die Hauptstadt Kataloniens bei milden Temperaturen ihr charakteristisches Wesen, das weit über Tapas und Shopping auf den Ramblas hinausgeht.
Nach einem aufwändigen Umbau hat das ehemalige Ambassador Hotel an der Cuesta de Santo Domingo nun als 5* Hotel Gran Meliá Palacio de los Duques seine Neueröffnung gefeiert.
Ab 21. Juli 2016 bietet die exklusive Sommer-Bar und Lounge „El Patio“ auch heuer wieder feine kulinarische Highlights in stimmungsvollem Ambiente für Gäste und Besucher des Hotels.
Der Südeuropa-Spezialist hat einige ausgefallene Rundreisen im Programm. Ob aktiv, kulinarisch oder kulturell: Andalusien lässt sich mit den richtigen Insidertipps ganz individuell bereisen.
Auf der beliebten Balearen-Insel bieten mehrere Hotels aus dem airtours-Programm nicht nur besten Service, sondern auch vielfältige und abwechslungsreiche Yoga-Kurse für die Gäste.
Der Reiseveranstalter hat auch heuer wieder die 15 besten Hotels aus dem aktuellen Programm mit dem „Golden Wave“-Award ausgezeichnet. 13 kommen diesmals aus Portugal und zwei aus Spanien.