EUROPAItalien

Europas erstes NYX Hotel eröffnet in Mailand

Mit dem NYX Mi­lan hat so­eben das erste Life­style-Ho­tel aus dem Hause Leo­nardo seine Tore ge­öff­net. Den Gäs­ten ste­hen ab so­fort 299 Zim­mer und fünf Re­stau­rants und Bars zur Ver­fü­gung.

Mai­land steht un­ter an­de­rem für Ex­pe­ri­men­tier­freude, Stil­ge­fühl und tren­dige Cool­ness. Die­ser ein­ma­lige Mix spie­gelt sich auch im „NYX Art“-Konzept wie­der, bei dem füh­rende Street-Art-Künst­ler für ein au­then­ti­sches ita­lie­ni­sches Flair sor­gen sol­len. So hat sich etwa die in Ita­lien sehr be­kannte „EAD Crew“ im gan­zen Haus ver­ewigt. Mit ih­rer Graf­fiti-Kunst im drei­di­men­sio­na­len Stil ge­stal­te­ten sie ver­schie­dene Wände.

NYX Mi­lan (c) Leo­nardo Ho­tels

In­te­rior-De­si­gner An­dreas Neu­dahm hat die be­son­dere At­mo­sphäre auch bei der In­nen­ge­stal­tung des Hau­ses ein­ge­fan­gen. Da­bei stand ihm die Mö­bel­marke „B&B Ita­lia“ als Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner zur Seite. Be­kannt für hoch­wer­tige De­sign­pro­dukte, hat sie dem NYX Mi­lan den „Made in Italy“-Stempel auf­ge­drückt. Viele Mö­bel wur­den ei­gens für das Ho­tel an­ge­fer­tigt und durch Ein­zel­stü­cke er­gänzt.

Ein wei­te­rer Blick­fang in den Zim­mern sind die bis­lang un­ver­öf­fent­lich­ten Ori­gi­nal­dru­cke des Mo­de­fo­to­gra­fen Hel­mut New­ton, wel­che die Bett­köpfe mit Auf­nah­men der gro­ßen ita­lie­ni­schen Film­di­ven Gina Lol­lo­bri­gida und Clau­dia Car­di­nale zie­ren. Die weit­läu­fige Lobby mit in­te­grier­ter Bar und gro­ßem Au­ßen­be­reich bie­tet für Ver­an­stal­tun­gen, Events und Club­abende ei­nen coo­len Rah­men – er­gänzt durch das hippe Re­stau­rant „Clash“.

NYX Mi­lan (c) Leo­nardo Ho­tels

Ne­ben ei­nem groß­zü­gi­gen Pa­tio lädt die Dach­ter­rasse im 12. Stock dazu ein, die Mode-Me­tro­pole mit ei­nem fan­tas­ti­schen Aus­blick auf sich wir­ken zu las­sen. Für das erste NYX Ho­tel in Eu­ropa ha­ben die Leo­nardo Ho­tels mehr als 10 Mil­lio­nen Euro in­ves­tiert.

Das NYX Mi­lan wolle viel Raum für die in­di­vi­du­el­len Le­bens­wei­sen der Gäste bie­ten und so ein bun­tes und dy­na­mi­sches Um­feld am Puls der Zeit schaf­fen, er­klärt Ho­tel­ma­na­ge­rin Linda Ma­riotti: „NYX Ho­tels ste­hen für eine tren­dige Un­an­ge­passt­heit. Wir freuen uns dar­auf, den Gäs­ten des Hau­ses – im­mer wie­der an­ders – ei­nen krea­ti­ven Cock­tail aus Kunst, Mu­sik und De­sign und eine Welt vol­ler Ideen prä­sen­tie­ren zu kön­nen“.

NYX Mi­lan (c) Leo­nardo Ho­tels
NYX Mi­lan (c) Leo­nardo Ho­tels
NYX Mi­lan (c) Leo­nardo Ho­tels
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"