Pools mit Ausblick: Die schönsten Rooftops der Design Hotels

Dass Rei­sen gut ist für die Seele, ist schon lange be­wie­sen. Hier stimmt das aber ganz be­son­ders: Die Ver­ei­ni­gung der De­sign Ho­tels hat eine Aus­wahl an Häu­sern zu­sam­men­ge­stellt, in de­nen die Gäste die schöns­ten Ku­lis­sen von spek­ta­ku­lä­ren Ro­of­tops oder di­rekt vom In­fi­nity-Pool ge­nie­ßen kön­nen.

Memmo Prín­cipe Real /​ Lis­sa­bon (c) De­sign Ho­tels

Lis­sa­bons schickste Nach­bar­schaft von oben be­stau­nen lässt sich bei­spiels­weise im Memmo Prín­cipe Real – be­nannt nach dem um­lie­gen­den Stadt­vier­tel. Hier of­fen­bart sich den Gäs­ten von der Ter­rasse eine un­über­treff­li­che 180-Grad Aus­sicht über die por­tu­gie­si­sche Haupt­stadt – wahl­weise vom In­fi­nity Pool oder von der Bar. Köst­li­che Cock­tails und coole Sounds vom Ho­tel-DJ sor­gen für die pas­sende Be­glei­tung.

Palma de Mallorca Boutiquehotel
El Llo­renç Parc de la Mar (c) De­sign Ho­tels

In La Calat­rava – ei­nem der äl­tes­ten Stadt­teile von Palma de Mal­lorca – liegt das schmu­cke Bou­ti­que­ho­tel El Llo­renç Parc de la Mar. Sein ab­so­lu­tes High­light bil­det die über drei Ebe­nen an­ge­legte Dach­ter­rasse mit Lounge, Bar, In­fi­nity-Pool und atem­be­rau­ben­dem Blick über die Alt­stadt und das glit­zernde Meer. Auch die Si­gna­ture-Zim­mer und Sui­ten bie­ten von ih­ren Bal­ko­nen ei­nen schö­nen Blick auf die Bucht von Palma und die Stadt­mauer von Dalt Mu­rada.

Viu Mi­lan (c) De­sign Ho­tels /​ Ti­ziano Sar­to­rio

In Ita­li­ens Mode-Haupt­stadt Mai­land ist das Ho­tel Viu Mi­lan der ab­so­lute Hot­spot für die an­ge­sag­ten Events der Stadt: Die Ro­of­top-Ter­rasse des Lu­xus­ho­tels samt Re­stau­rant und In­fi­nity-Pool schafft das per­fekte Am­bi­ente und bie­tet ei­nen schö­nen Blick über das di­rekt be­nach­barte Ci­mi­tero Mo­nu­men­tale und das Trend-Vier­tel Porta Volta.

Cugó Gran Macina Grand Har­bour /​ Malta (c) De­sign Ho­tels

Vor der his­to­ri­schen Fes­tungs­mauer der al­ten mal­te­si­schen Stadt Sen­glea war­tet das Cugó Gran Macina Grand Har­bour in Ge­bäu­den aus dem Jahr 1554 mit ei­ner be­ein­dru­cken­den Aus­sicht auf. Ent­spannt zu­rück­ge­lehnt, kön­nen die Gäste von der weit­läu­fi­gen Ter­rasse mit Pool den Blick über den Ha­fen und die Stadt bis nach Va­letta schwei­fen las­sen. Si­cher­lich ei­ner der schöns­ten Ro­of­tops der De­sign Ho­tels.

The Ro­bey /​ Chi­cago (c) De­sign Ho­tels

In­mit­ten von Chi­ca­gos quir­li­gem Wi­cker Park Di­strikt be­legt das The Ro­bey zwei höchst un­ter­schied­li­che his­to­ri­sche Ge­bäude – ein al­tes La­ger­haus und den Nor­thwest Tower im Art-Deco-Stil, der von den Ein­hei­mi­schen nur „Co­yote Buil­ding“ ge­nannt wird. Hier tum­meln sich die Hip­pen und Krea­ti­ven im „Ca­bana Club“, der mit ei­ner Dach­ter­rasse samt Pool be­sticht, wäh­rend im „Up Room“ schräge Cock­tails mit Blick über die Stadt ser­viert wer­den.

Form Ho­tel /​ Du­bai (c) De­sign Ho­tels

Das Form Ho­tel im Her­zen des „Du­bai Cul­tu­ral Vil­lage“ setzt auf ei­nen Mix aus Kul­tur, ara­bi­scher His­to­rie, Well­be­ing und ei­nem De­sign­kon­zept, das bis­her in den Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­ten ein­zig­ar­tig ist. Auf der Dach­ter­rasse des 15-stö­cki­gen Ge­bäu­des be­fin­det sich ein gro­ßer Pool mit Blick auf die nahe lie­gen­den Al Ja­daf Werf­ten, in de­nen im­mer noch tra­di­tio­nelle Dhaus ge­fer­tigt wer­den.

www.designhotels.com

NEWSLETTER

Die aktuellen News – zweimal pro Woche kostenlos in Ihrem Postfach!

Folgen Sie uns:

In un­se­ren Tex­ten wird aus Grün­den der bes­se­ren Les­bar­keit das ge­ne­ri­sche Mas­ku­li­num ver­wen­det. Die­ses um­fasst aus­drück­lich – so­fern die ent­spre­chende Aus­sage nichts an­de­res er­ken­nen lässt – so­wohl das männ­li­che als auch das weib­li­che Ge­schlecht und an­der­wei­tige Ge­schlech­ter­iden­ti­tä­ten. Von ei­ner Nähe zu po­li­ti­schen oder ge­sell­schaft­li­chen Grup­pie­run­gen di­stan­zie­ren wir uns aus­drück­lich.