Hotel Klosterbräu: Eine „Grüne Perle” auf dem Sonnenplateau von Seefeld

Das Klos­ter­bräu in See­feld in Ti­rol ist das jüngste Mit­glied der auf nach­hal­tige Kon­zepte spe­zia­li­sier­ten Ver­ei­ni­gung „Green Pearls Uni­que Places. Das ehe­ma­lige Klos­ter aus dem Jahr 1516 ist heute ei­nes der bes­ten Well­ness­ho­tels der Al­pen und wird seit mitt­ler­weile sechs Ge­ne­ra­tio­nen von der Fa­mi­lie Seyr­ling ge­führt.

Die Fa­mi­lie be­schreibt ih­ren An­spruch an sich und ihr Ho­tel da­her auch mit dem Satz „Wir den­ken und han­deln in Ge­ne­ra­tio­nen“. Re­spekt ge­gen­über der Na­tur und den Mit­ar­bei­ten­den wird ganz na­tür­lich vor­ge­lebt. So wird zum Bei­spiel ein gro­ßer Teil des Stroms über die haus­ei­gene So­lar­an­lage er­zeugt und das Ho­tel ge­hört auch dem „Kli­ma­bünd­nis Ti­rol” an.

Klos­ter­bräu /​ Fa­mi­lie Seyr­ling © Da­vid Jo­hans­son

Trotz sei­ner lan­gen Ge­schichte ist das Klos­ter­bräu in See­feld al­les an­dere als ver­staubt: Alt­ehr­wür­dige Ge­schichte trifft hier auf in­no­va­tive Ideen, viel Aus­ge­fal­le­nes und ganz viel „Youni­que­ness”. Herz­li­che Gast­freund­schaft und ex­zel­len­ten Ser­vice ga­ran­tie­ren 130 char­mante Mit­ar­bei­ter und neun Fa­mi­li­en­mit­glie­der, die im Ho­tel tä­tig sind. Wahr­lich ein­zig­ar­tig.

Klos­ter­bräu (c) Ste­phan Els­ler

Klosterbräu

Das mehr­fach prä­mierte, 3.500 Qua­drat­me­ter große Spa ver­fügt über fünf Was­ser­flä­chen, meh­rere Ru­he­räume und sie­ben The­mens­aunen – in­klu­sive ei­nem ganz­jäh­rig be­heiz­ten, 31 Grad war­men Out­door-Pool und der welt­weit ein­zi­gen hand­ge­schnitz­ten Sauna. Ge­mäß dem Kon­zept „Feel.Younique” wer­den alle Be­hand­lun­gen in­di­vi­du­ell an die Wün­sche der Gäste
an­ge­passt.

Klos­ter­bräu /​ Hand­ge­schnitzte Sauna © Anja Kop­pitsch

In den neun Din­ner-Lo­ca­ti­ons lan­den vor­nehm­lich re­gio­nale Le­bens­mit­tel auf den Tel­lern der Gäste, die zum Teil aus der ei­ge­nen, ve­ge­ta­ri­schen Land­wirt­schaft stam­men. Rundum ge­nie­ßen lässt es sich beim Lang­schlä­fer­früh­stück bis 11 Uhr, bei ei­nem leich­ten Mit­tags-Lunch im Vi­tal­bis­tro oder bei Café und Ku­chen am Nach­mit­tag.

Klos­ter­bräu (c) Ste­phan Els­ler

Die 90 Zim­mer und Sui­ten ver­tei­len sich auf nicht we­ni­ger als 16 Ka­te­go­rien – vom ein­fa­chen „Dop­pel­zim­mer Com­fort” bis zum „Life­style Dop­pel­zim­mer De­luxe” und von der „Life­style Suite Re­lax” bis zur „Pre­mium Suite” mit Ter­rasse und Gar­ten­zu­gang. Da sollte je­der lo­cker „sein” Lieb­lings­zim­mer fin­den.

Klos­ter­bräu © Ste­phan Els­ler

Die ge­wal­tige Na­tur in der Re­gion See­feld – Ti­rols Hoch­pla­teau, in­mit­ten der Ti­ro­ler Al­pen er­le­ben die Gäste mit ih­rem per­sön­li­chen Ak­ti­vi­tä­ten- und Wan­der-Guide. Yoga und Pi­la­tes wer­den täg­lich an­ge­bo­ten. Eine Spe­zia­li­tät der haus­ei­ge­nen Braue­rei ist üb­ri­gens das Cham­pa­gner-Bier. Un­ser Ge­heim­tipp: Das Frei­bier im nie ver­sie­gen­den Bier­brun­nen im Well­ness­be­reich – per­fekt zur „Me­di­ta­tion“ nach ei­nem Sau­na­gang.

Klos­ter­bräu /​ Spa © Anja Kop­pitsch

www.klosterbraeu.com

NEWSLETTER

Die aktuellen News – zweimal pro Woche kostenlos in Ihrem Postfach!

Folgen Sie uns:

In un­se­ren Tex­ten wird aus Grün­den der bes­se­ren Les­bar­keit das ge­ne­ri­sche Mas­ku­li­num ver­wen­det. Die­ses um­fasst aus­drück­lich – so­fern die ent­spre­chende Aus­sage nichts an­de­res er­ken­nen lässt – so­wohl das männ­li­che als auch das weib­li­che Ge­schlecht und an­der­wei­tige Ge­schlech­ter­iden­ti­tä­ten. Von ei­ner Nähe zu po­li­ti­schen oder ge­sell­schaft­li­chen Grup­pie­run­gen di­stan­zie­ren wir uns aus­drück­lich.