Food Halls für Feinschmecker: Sieben Tipps rund um den Globus

Food Halls bie­ten fast im­mer ein ku­li­na­ri­sches Aben­teuer: Nir­gendwo sonst kön­nen Fein­schme­cker bes­ser in die Viel­falt der lo­ka­len Ge­schmacks­er­leb­nisse ein­tau­chen und zu­dem meist auch die ver­schie­dens­ten Kü­chen aus al­ler Welt ver­kos­ten.

Mit al­lem un­ter ei­nem Dach sollte stets für je­den et­was da­bei sein – von süß bis herz­haft und von mild bis scharf. Booking.com emp­fiehlt sie­ben Food Halls welt­weit, die man un­be­dingt be­su­chen sollte, wenn man schon mal in der Nähe ist.

Birmingham /​ Alabama

Bur­ger (c) Booking.com

Die Pi­zitz Food Hall in der In­nen­stadt von Bir­ming­ham ist ein um­ge­stal­te­tes In­dus­trie­ge­bäude, das An­fang 2017 als Gour­met-Zen­trum wie­der­eröff­net wurde. Fein­schme­cker ha­ben die Wahl zwi­schen zwölf Re­stau­rants un­ter ei­nem Dach – von in­di­schem Street Food bis zu me­xi­ka­ni­schen Spe­zia­li­tä­ten und von Sou­thern Soul Food bis zu asia­ti­scher Kü­che und hand­ge­fer­tig­ten Sü­ßig­kei­ten für Nasch­kat­zen.

All diese köst­li­chen Spei­sen kann man hin­un­ter­spü­len, wenn man sich auf die Bir­ming­ham Brew Tour be­gibt, bei der Rei­sende ab 21 Jah­ren nicht we­ni­ger als 16 lo­kale Bier­sor­ten pro­bie­ren und mehr über die Ge­schichte der Braue­reien in die­ser Re­gion im US-Bun­des­staat Ala­bama er­fah­ren kön­nen.

Hotel-Tipp

Das Aloft Bir­ming­ham Soho Square ist nur eine kurze Au­to­fahrt von der Pi­zitz Food Hall und Se­hens­wür­dig­kei­ten wie dem Bir­ming­ham Ci­vil Rights In­sti­tute oder den Bo­ta­ni­schen Gär­ten ent­fernt. In den drei Re­stau­rants des Ho­tels kön­nen die Gäste ihre Fein­schme­cker-Er­leb­nisse mit ame­ri­ka­ni­schen Ge­rich­ten oder Mee­res­früch­ten zu Live-Mu­sik fort­set­zen.

Bangkok /​ Thailand

Bang­kok (c) pixabay

Der Siam Cen­ter Food Court – auch be­kannt als „Food Re­pu­blic” – be­fin­det sich in der In­nen­stadt von Bang­kok und bie­tet Ge­richte aus der gan­zen Welt un­ter ei­nem Dach – un­ter­teilt in zwei Be­rei­che, in de­nen die Gäste tra­di­tio­nelle thai­län­di­sche Ge­richte bzw. asia­ti­sche und west­li­che Spe­zia­li­tä­ten ge­nie­ßen kön­nen.

Auf ei­ner pri­va­ten, halb­tä­gi­gen Bang­kok-Tour kön­nen die Be­su­cher der thai­län­di­schen Haupt­stadt wei­tere au­then­ti­sche und tra­di­tio­nelle Köst­lich­kei­ten – wie Bub­ble Tea, Pad Thai und Mango mit Kleb­reis – pro­bie­ren, be­vor sie ei­nen Cock­tail in ei­ner Roof­top-Bar mit Pan­ora­ma­blick über Bang­kok ge­nie­ßen.

Hotel-Tipp

Das Hua Chang He­ri­tage Ho­tel bie­tet ein mo­der­nes Am­bi­ente mit thai­län­di­schen Ak­zen­ten im Her­zen der Stadt – nur ei­nen kur­zen Spa­zier­gang vom be­rühm­ten Siam Pa­ra­gon Mar­ket ent­fernt. Im Re­stau­rant des Ho­tels wer­den mo­derne In­ter­pre­ta­tio­nen tra­di­tio­nel­ler Ge­richte ser­viert. Nach ei­nem Tag vol­ler Ge­schmack in Bang­kok kön­nen die Gäste am Pool ent­span­nen.

London /​ Vereinigtes Königreich

Dim Sum (c) Ja­son Le­ung on Unsplash

Die Mar­ket Hall Vic­to­ria liegt im Stadt­teil Vic­to­ria im Zen­trum von Lon­don und bie­tet den Be­su­chern neun Kü­chen, zwei Bars und eine Dach­ter­rasse. Von wür­zi­gen me­xi­ka­ni­schen Ta­cos bis hin zu saf­ti­gen Keb­abs, bri­ti­schen Bur­gern und Dim Sum kön­nen Fein­schme­cker eine große Aus­wahl an er­schwing­li­chen Ge­rich­ten ge­nie­ßen.

Wenn man all diese Köst­lich­kei­ten pro­biert hat, steigt man in die Lon­do­ner U‑Bahn und be­gibt sich auf den be­rühm­ten Bo­rough Mar­ket oder nimmt an ei­ner Brick Lane Pri­vate Food Tour teil, bei der man sich mit al­len Ge­schmä­ckern ver­wöh­nen kann – von Curry bis Ku­chen.

Hotel-Tipp

Die Kula Lon­don-Vic­to­ria Apart­ments lie­gen di­rekt vor den To­ren der Mar­ket Halls Vic­to­ria und ganz in der Nähe des Thea­ter­vier­tels. Die Apart­ments sind stil­voll ein­ge­rich­tet und bie­ten ein ein­la­den­des Zu­hause fern der Hei­mat. Es gibt auch eine gut aus­ge­stat­tete Kü­che, wenn sich die Gäste in­spi­riert füh­len, die Köst­lich­kei­ten der Food Halls nach­zu­ko­chen.

Taipeh /​ Taiwan

Food Halls
Tai­wa­nese Night Mar­ket (c) Booking.com

Der Shi­lin Night Mar­ket nicht nur der größte Nacht­markt in Tai­peh, son­dern auch ein un­ter­ir­di­sches Pa­ra­dies für Fein­schme­cker, das die bes­ten tai­wa­ne­si­schen Ge­richte an­bie­tet. Aben­teu­er­lus­tige Be­su­cher kön­nen sich hier durch lo­kale Köst­lich­kei­ten wie den stin­ken­den Tofu, das tai­wa­ne­si­sche Brat­hähn­chen, das Aus­tern-Ome­lett und das frit­tierte Eis pro­bie­ren.

Hotel-Tipp

Das Tango Ho­tel Tai­pei Ji­an­tan liegt nur ei­nen kur­zen Spa­zier­gang vom Shi­lin-Nacht­markt und der MRT-Sta­tion Ji­an­tan ent­fernt in der In­nen­stadt von Tai­peh und ver­bin­det ur­ba­nes De­sign mit ei­nem wun­der­schö­nen Blick auf die na­hen Berge. Die Gäste ent­span­nen am Pool oder gön­nen sich eine Pause vom Sight­see­ing mit ei­ner Mahl­zeit oder ei­nem Ge­tränk im haus­ei­ge­nen Re­stau­rant.

Rom /​ Italien

Ita­lien (c) pixabay

Der Mer­cato Cen­trale Roma in der Sta­zione Ter­mini in Rom ist ein Pa­ra­dies für Fein­schme­cker, das an 365 Ta­gen im Jahr ge­öff­net ist und eine große Aus­wahl an In­door-Spei­se­mög­lich­kei­ten in ei­nem un­ge­zwun­ge­nen Am­bi­ente bie­tet. Im Mit­tel­punkt ste­hen da­bei na­tür­lich tra­di­tio­nelle ita­lie­ni­sche Ge­richte – von Pizza über Pasta bis zu Ge­lato.

Jen­seits der Food Hall kann man die ku­li­na­ri­sche Szene der ita­lie­ni­schen Haupt­stadt auf ei­nem ge­führ­ten Rund­gang zum Thema Es­sen mit Ver­kos­tun­gen ge­nie­ßen, bei dem man 25 Spei­sen und Weine pro­bie­ren und un­ter­wegs auch den be­rühm­ten Mer­cato Tr­ion­fale an der Via An­drea Do­ria er­le­ben kann.

Hotel-Tipp

Das mo­di­sche MODO Rooms & Suite Rome be­fin­det sich in bes­ter Lage im Vier­tel Es­qui­lino – di­rekt ne­ben dem Mer­cato Cen­trale Roma, aber auch nur ei­nen kur­zen Spa­zier­gang vom be­rühm­ten Ko­los­seum ent­fernt. Die Zim­mer sind schlicht, aber mit Stil ein­ge­rich­tet. Das Preis-Leis­tungs­ver­hält­nis ist kon­kur­renz­los.

Osaka /​ Japan

Ja­pan (c) Helga Chris­tina on Unsplash

We­gen sei­ner her­vor­ra­gen­den Spei­se­lo­kale wird Osaka von den Ja­pa­nern gerne als „tenka no dai­do­koro“ – Kü­che der Na­tion – be­zeich­net. Dies gilt auch für die Um­eda Food Hall im Kauf­haus Hans­hin, in der die Gäste in 30 Re­stau­rants eine lange Reihe von Ge­rich­ten pro­bie­ren kön­nen – von ja­pa­ni­schen über ko­rea­ni­schen bis zu ita­lie­ni­schen Spe­zia­li­tä­ten.

Pflicht sollte in Osaka auch ein Be­such in der EST Food Hall, die 2020 er­öff­net wurde. Ein Ge­mein­schafts­be­reich in der Mitte der Food Hall bie­tet die per­fekte Ge­le­gen­heit, das Es­sen mit Fa­mi­lie und Freun­den zu tei­len. Da­bei gibt es viel, um den Gau­men zu er­freuen – ein­schließ­lich köst­li­cher Gyoza-Knö­del und Cham­pa­gner.

Hotel-Tipp

In der Nähe der Um­eda Sta­tion und der Grand Front Osaka, die eine Reihe von Ein­kaufs- und Spei­se­mög­lich­kei­ten an ei­nem Ort bie­ten, ist das Ho­tel Hankyu Re­spire Osaka bes­tens po­si­tio­niert. Nach ei­nem Tag mit re­gio­na­len Ge­rich­ten und Be­sich­ti­gun­gen kön­nen sich die Gäste im ja­pa­ni­schen Gar­ten der Un­ter­kunft ent­span­nen und zur Ab­wechs­lung das ita­lie­ni­sche Re­stau­rant mit ei­ner er­le­se­nen Aus­wahl an Wei­nen be­su­chen.

Tijuana /​ Mexiko

Ta­cos (c) Booking.com

Avant­gar­dis­ti­sche Aben­teu­rer wer­den den Food Gar­den in Ti­juana an der Baja Ca­li­for­nia in Me­xiko lie­ben. Lo­kale Es­sens­stände und so­ziale In­itia­ti­ven bil­den das Herz­stück die­ses mehr als 11.000 Qua­drat­me­ter gro­ßen gas­tro­no­mi­schen Zen­trums, das eine Mi­schung aus Street Food und High-End-Kü­che bie­tet. Fisch-Ta­cos und lo­kale Chil­aqui­les sind da­bei nur zwei von viele Köst­lich­kei­ten, die man un­be­dingt pro­bie­ren sollte.

Hotel-Tipp

Das Rio Sui­tes Ho­tel & Apart­ments emp­fiehlt sich für ei­nen ge­müt­li­chen Auf­ent­halt in güns­ti­ger Lage – nur ei­nen kur­zen Spa­zier­gang vom Food Gar­den ent­fernt. Falls man nach des­sen Be­such noch wei­tere lo­kale Köst­lich­kei­ten pro­bie­ren möchte, ste­hen au­then­ti­sche me­xi­ka­ni­sche Ge­richte im ho­tel­ei­ge­nen Re­stau­rant be­reit.

MEHR AUS DIESER KATEGORIE