ÖSTERREICHSalzburg

Salzburgerhof in Zell am See: Eines der besten Wellnesshotels der Alpen

In ei­ner Top-Ski­des­ti­na­tion des Salz­bur­ger Lan­des ver­bin­det der Salz­bur­ger­hof in Zell am See klas­si­schen Fünf-Sterne-Su­pe­rior-Lu­xus mit feins­ter Drei-Hau­ben-Kü­che und in­no­va­ti­ver Well­ness. Bei 408 Pis­ten­ki­lo­me­tern mit nur ei­nem Ski­pass ist das Ski­fah­ren hier bei­nahe gren­zen­los.

Der spek­ta­ku­läre Aus­blick auf 30 Drei­tau­sen­der lässt wohl auch weit­ge­reiste Ski­fah­rer-Her­zen hö­her schla­gen. Die „Ski Al­pin Card” sorgt da­bei für un­end­li­ches Win­ter­ver­gnü­gen in drei Ski­re­gio­nen – der Schmit­ten­höhe in Zell am See, dem Glet­scher­ski­ge­biet Kitz­stein­horn Ka­prun und dem Ski­cir­cus Saal­bach Hin­ter­glemm Leo­gang Fie­ber­brunn.

Ski­fah­ren auf der Schmit­ten­höhe (c) Zell am See Ka­prun Tou­ris­mus

Im Salz­bur­ger­hof wurde der Sauna- und Was­ser­welt so­gar ein ei­ge­nes Schlössl ge­wid­met. Auf drei Stock­wer­ken thront es in­mit­ten des Feng-Shui-Gar­tens – und wer es be­tritt, wird nach Strich und Fa­den ver­wöhnt. In­nen- und Au­ßen­pools, eine groß­zü­gige Sau­na­welt und bes­tens ge­schulte The­ra­peu­ten sor­gen für Fünf-Sterne-Su­pe­rior-Well­ness.

Die Kom­bi­na­tion aus ein­zig­ar­ti­ger Well­ness-Oase und ex­zel­len­ter Ku­li­na­rik ist im Salz­bur­ger­hof le­gen­där. Die krea­tive Kü­che von Chef­koch Ste­fan Rei­ter wurde mit drei Hau­ben aus­ge­zeich­net und bei lei­ser Pia­no­mu­sik prä­sen­tiert dazu der Som­me­lier edle in­ter­na­tio­nale Trop­fen aus dem gut sor­tier­ten Wein­kel­ler.

Salzburgerhof
Salz­bur­ger­hof /​ Ha­mam (c) Paul Da­han

1967 setzte die Fa­mi­lie Hol­leis mit dem Spa­ten­stich für den Bau ei­ner mo­der­nen Früh­stücks­pen­sion den Grund­stein für ein Haus, das sie seit­her kon­ti­nu­ier­lich mit viel Ge­spür für die Be­dürf­nisse des Gas­tes wei­ter ent­wi­ckelte. Mit dem Bau ei­ner der ers­ten Well­ness­an­la­gen in ganz Ös­ter­reich zählte die Fa­mi­lie spä­ter zu den Pio­nie­ren des Lan­des.

So­wohl der Win­ter- als auch der Golf-Tou­ris­mus im Salz­bur­ger Land wur­den we­sent­lich von der Ho­te­liers­fa­mi­lie ge­prägt. In Zei­ten von stän­dig wech­seln­den Trends und aus­tausch­ba­ren An­ge­bo­ten blieb Ho­tel­che­fin Gi­sela Hol­leis da­bei im­mer ih­rem ganz per­sön­li­chen Stil treu.

Salzburgerhof
Salz­bur­ger­hof /​ Salz­bur­ger Stube (c) Jes­sica Alice Hath Fo­to­gra­fie

Ge­lebte Herz­lich­keit, au­then­ti­sche Hei­mat­ver­bun­den­heit und das stän­dige Be­stre­ben nach höchs­ter Qua­li­tät ma­chen den Salz­bur­ger­hof zu dem, was er nun ist – ei­nes der füh­ren­den Well­ness­ho­tels in Ös­ter­reich, das mit drei Gault-Mil­lau-Hau­ben und drei Re­lax-Li­lien aus­ge­zeich­net wurde.

www.salzburgerhof.at

ÄHNLICHE ARTIKEL

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"