Romantik Hotels

Lissabon: Fünf romantische Boutique-Hotels im Herzen der Stadt

200 Ro­man­tik Ho­tels gibt es in sie­ben Län­dern Eu­ro­pas – jetzt kommt mit Por­tu­gal ein wei­te­res Ziel hinzu: Gleich fünf Bou­tique-Ho­tels kön­nen die Rei­sende ab so­fort mit der be­lieb­ten Marke im his­to­ri­schen Zen­trum von Lis­sa­bon er­le­ben.

Die „He­ri­tage Ho­tels“ in Lis­sa­bon wer­den von por­tu­gie­si­schen Fa­mi­lien seit Ge­nera­tio­nen selbst ge­führt. Zen­tral ge­le­gen und mit ei­ner fas­zi­nie­ren­den His­to­rie ver­bun­den, sind die fünf Ro­man­tik Ho­tels ideal für die Er­kun­dung der Stadt­vier­tel Baixa, Al­fama und Be­lém:

Ro­man­tik Ho­tel As Ja­nelas Ver­des /​ Lis­sa­bon (c) Ro­man­tik Ho­tels & Re­stau­rants

Ro­man­tik Ho­tel As Ja­nelas Ver­des. Di­rekt ne­ben dem Na­tio­na­len Kunst­mu­seum in Lis­sa­bon be­fin­det sich in ei­nem klei­nen Pa­last aus dem 18. Jahr­hun­dert das Ho­tel As Ja­nelas Ver­des vol­ler Tra­di­tion. Einst von Da­men und Ka­va­lie­ren be­wohnt, ha­ben zahl­rei­che Kunst­ob­jekte, Bü­cher und Fa­mi­li­en­fo­to­gra­fien den ur­sprüng­li­chen Charme des Hau­ses bis heute be­wahrt. Es wird ge­mun­kelt, dass die­ses Haus auch In­spi­ra­tion für das li­te­ra­ri­sche Werk „Die Maias” von Eça de Queiróz war, der hier an­geb­lich selbst lebte.

Ro­man­tik Ho­tel Bri­ta­nia /​ Lis­sa­bon (c) Ro­man­tik Ho­tels & Re­stau­rants

Ro­man­tik Ho­tel Bri­ta­nia. Das Ro­man­tik Ho­tel Bri­ta­nia stammt aus den 1940er-Jah­ren und wurde vom be­rühm­ten por­tu­gie­si­schen Ar­chi­tek­ten Cas­siano Branco ent­wor­fen. Es ist das ein­zige Ho­tel aus die­ser Zeit, das noch in­takt ist. Das ur­sprüng­li­che Art-Déco-Am­bi­ente wurde re­stau­riert und das Haus steht heute un­ter Denk­mal­schutz.

Romantik Hotels
Ro­man­tik Ho­tel So­lar do Cas­telo /​ Lis­sa­bon (c) Ro­man­tik Ho­tels & Re­stau­rants

Ro­man­tik Ho­tel So­lar do Cas­telo. In­ner­halb der Mau­ern der Burg­ruine Sao Jorge im Her­zen des al­ten Vier­tels Al­fama liegt das Ro­man­tik Ho­tel So­lar do Cas­telo. In dem klei­nen Pa­last aus dem 18. Jahr­hun­dert mit dem wun­der­schö­nen In­nen­hof ist die Farbe Blau über­all vor­herr­schend – und als be­son­de­res High­light wer­den die Gäste be­reits mor­gens von präch­ti­gen Pfauen be­grüßt.

Ro­man­tik Ho­tel Ave­nida Li­ber­dade /​ Lis­sa­bon (c) Ro­man­tik Ho­tels & Re­stau­rants

Ro­man­tik Ho­tel Ave­nida Li­ber­dade. Um mög­lichst viele ori­gi­nale Ele­mente bei der Re­no­vie­rung bei­zu­be­hal­ten und den his­to­ri­schen Charme des Ho­tels zu be­wah­ren, wur­den zahl­rei­che Ob­jekte im Ro­man­tik Ho­tel Ave­nida Li­ber­dade auf­wän­dig re­stau­riert. Mit der Ge­stal­tung war Mi­guel Cân­cio Mar­tins be­traut. Er ist ein por­tu­gie­si­scher Ar­chi­tekt, der für seine Ar­beit in der „Bud­dha Bar” in Pa­ris, dem „Strictly Hush” in Lon­don und dem „Man Ray” in New York be­kannt ist.

Ro­man­tik Ho­tel Lis­boa Plaza /​ Lis­sa­bon (c) Ro­man­tik Ho­tels & Re­stau­rants

Ro­man­tik Ho­tel Lis­boa Plaza. Das Lis­boa Plaza Ho­tel wurde An­fang der 1950er-Jahre er­öff­net und be­fin­det sich noch im­mer im Be­sitz der­sel­ben Fa­mi­lie. Das Haus spie­gelt den Cha­rak­ter von Lis­sa­bon und eine un­ge­zwun­gene At­mo­sphäre wi­der, die ei­nem das Ge­fühl gibt, bei Freun­den zu sein – und das mit­ten im his­to­ri­schen Zen­trum der Stadt.

www.romantikhotels.com

MEHR AUS DIESER KATEGORIE