INDISCHER OZEANMalediven

Baros Maldives: Insel-Abenteuer im Stil von Robinson Crusoe

Das Ba­ros Mal­di­ves fei­ert seine Wie­der­eröff­nung am 1. Ok­to­ber mit neu kon­zi­pier­ten Ur­laubs­pa­ke­ten: Auf spe­zi­el­len „Cast Away Aben­teu­ern” im Stil von Ro­bin­son Cru­soe wer­den die Gäste dazu ein­ge­la­den, die Ein­fach­heit des ur­sprüng­li­chen Le­bens auf ei­ner ein­sa­men In­sel wie­der zu ent­de­cken und die ak­tu­el­len Her­aus­for­de­run­gen des All­tags für ein paar Stun­den zu ver­ges­sen.

Da­für hat das Ba­ros Mal­di­ves maß­ge­schnei­derte Er­leb­nisse für Paare, Fa­mi­lien und kleine Freun­des­grup­pen ge­schaf­fen, die an­schau­lich de­mons­trie­ren, wie es den Ma­le­di­vern bei­spiels­weise ge­lang, auf ab­ge­le­ge­nen tro­pi­schen In­seln gut zu le­ben, be­vor mo­derne An­nehm­lich­kei­ten wie Elek­tri­zi­tät und di­gi­tale Kom­mu­ni­ka­tion ein­ge­führt wur­den.

(c) Ba­ros Mal­di­ves

Das „Ocean to Ta­ble BBQ-Din­ner” ist eine die­ser be­son­de­ren Er­fah­run­gen. Die Gäste ver­las­sen da­bei ihre Be­ob­ach­ter­po­si­tion und pro­bie­ren selbst aus, wie ein Din­ner anno da­zu­mal auf tra­di­tio­nelle Weise auf ei­ner ver­las­se­nen Sand­bank ent­stan­den wäre. Dazu muss Fisch auf alt­mo­di­sche Weise ge­fan­gen und zu­be­rei­tet wer­den, be­vor er am of­fe­nen Feuer im Stil von In­sel-Cas­ta­ways ge­grillt wird. So kön­nen sie in die Ein­fach­heit des In­sel­le­bens ein­tau­chen und er­fah­ren, wie we­nig gleich­zei­tig so viel be­deu­ten kann.

Aben­teu­rer kön­nen zu­dem ihre Über­le­bens­tech­ni­ken er­wei­ter­ten und er­ler­nen, wie eine Ko­kos­nuss ohne Werk­zeug ge­öff­net und über ei­nem Feuer aus ge­trock­ne­ten Palm­blät­tern und Treib­holz ge­gart wird – oder wel­che Nah­rung, lo­kale Pflan­zen und Heil­kräu­ter auf ei­ner ver­las­se­nen In­sel ge­fun­den wer­den kön­nen. Der Preis ist al­ler­dings sehr ge­gen­wär­tig: Eine Boots­fahrt mit tra­di­tio­nel­lem Fisch­fang, Coo­king Class, BBQ-Din­ner auf ei­ner pri­va­ten Sand­bank und Cast Away-Work­shop ist ab 900 US-Dol­lar für zwei Per­so­nen zu ha­ben.

(c) Ba­ros Mal­di­ves

Das Ba­ros Mal­di­ves liegt im Nord Male-Atoll, ist Mit­glied der „Small Lu­xury Ho­tels of the World” und ver­fügt über 75 Vil­len am Strand und über dem Was­ser. Drei Re­stau­rants und zwei Bars er­fül­len na­hezu je­den ku­li­na­ri­schen Wunsch. Die Di­vers Ba­ros Mal­di­ves PADI-Tauch­sta­tion stimmt seine Un­ter­was­ser-Sa­fa­ris in­di­vi­du­ell auf die Gäste ab.

Ge­mein­sam mit Mee­res­bio­lo­gen aus dem Ma­rine Cen­ter ler­nen sie beim Schnor­cheln im Haus­riff mehr über das sen­si­ble Öko­sys­tem und seine zahl­rei­chen Be­woh­ner. Pri­vate Din­ner auf ei­ner nahe lie­gen­den Sand­bank oder eine Boots­fahrt in den Son­nen­un­ter­gang mit Cham­pa­gner und Ca­n­a­pés sind wei­tere High­lights ei­nes Auf­ent­halts auf Ba­ros. Mit dem Schnell­boot dau­ert der Trans­fer vom in­ter­na­tio­na­len Flug­ha­fen in Malé le­dig­lich 25 Mi­nu­ten.

www.baros.com

(c) Ba­ros Mal­di­ves
(c) Ba­ros Mal­di­ves
(c) Ba­ros Mal­di­ves
(c) Ba­ros Mal­di­ves
(c) Ba­ros Mal­di­ves
(c) Ba­ros Mal­di­ves
(c) Ba­ros Mal­di­ves
(c) Ba­ros Mal­di­ves
(c) Ba­ros Mal­di­ves
(c) Ba­ros Mal­di­ves
(c) Ba­ros Mal­di­ves
(c) Ba­ros Mal­di­ves
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"