Das Baros Mal­dives hat sich zu seinem 45. Geburtstag einem Rede­sign unter­zogen: Eine neue Villen-Kate­gorie, die frisch reno­vierte „Sails Bar“ und ein Pro­jekt für den Schutz der Unter­was­ser­welt sollen aber erst der Anfang sein. Denn das Resort erfindet sich immer wieder neu, ohne dabei sein male­di­vi­sches Erbe zu ver­gessen.

Im Zuge des Rede­signs ist das Baros Mal­dives um eine neue Villen-Kate­gorie – die „Baros Suites“ – rei­cher geworden. Die pri­vaten, frei­ste­henden Villen bieten ihren Gästen einen modernen, luxu­riösen Wohn­be­reich, einen 6 x 3 Meter großen Pool, einen sepa­raten Heiß- und Kalt­wasser-Whirl­pool und einen Pavillon, der mit einem schwin­genden Bett für den ganz beson­deren Blick über den Indi­schen Ozean aus­ge­stattet ist.

(c) Baros Mal­dives

Dar­über hinaus haben die bestehenden Wasser-, Pool- und Deluxe-Villen neues Mobi­liar, leuch­tende Farben und Mate­ria­lien höchster Qua­lität erhalten, um den ele­ganten Stil jeder Villa weiter her­aus­zu­ar­beiten. In einem neuen Design prä­sen­tieren zudem die „Sails Bar“ im Herzen des Pal­men­gar­tens und das Restau­rant „Cayenne Grill“ direkt an der Lagune.

(c) Baros Mal­dives
(c) Baros Mal­dives

Die Wie­der­her­stel­lung des Haus­riffs in seiner ursprüng­li­chen Pracht wird mit dem neuen, nach­hal­tigen Pro­jekt „Coral Lines“ vor­an­ge­trieben. Dabei werden Frag­mente von Korallen gesam­melt, an Seilen befes­tigt und ein bis drei Jahre lang im Mee­res­zen­trum der Lagune ernährt, ehe sie wieder im Riff ange­bracht werden können. Diese Methode sorgt für ein Wachstum der Korallen in ihrem natür­li­chen Habitat ohne künst­liche Struk­turen.

(c) Baros Mal­dives
(c) Baros Mal­dives

Das Baros Mal­dives liegt im Nord Malé Atoll und umfasst 75 Over­water- und Strand­villen, drei Restau­rants, zwei Bars und eine PADI-Tauch­sta­tion. Gemeinsam mit Mee­res­bio­logen aus dem Marine Center lernen die Gäste beim Schnor­cheln im Haus­riff mehr über das sen­sible Öko­system. Ein pri­vates Dinner auf einer Sand­bank oder eine Boots­fahrt in den Son­nen­un­ter­gang mit Cham­pa­gner und Canapés sind wei­tere High­lights. Der Transfer zum inter­na­tio­nalen Flug­hafen von Malé dauert mit dem Schnell­boot nur 25 Minuten.

(c) Baros Mal­dives

Zur Feier seines 45. Geburts­tags bietet das Baros Mal­dives der­zeit ein ganz beson­deres Package an, das sich „Essence of Mal­dives“ nennt. Es beinhaltet eine Fla­sche Cham­pa­gner, eine Sunset Cruise, ein pri­vates Star­light Abend­essen und noch viele wei­tere Vor­teile. Alle Infor­ma­tionen sind auf www.baros.com zu finden.