More

    Kalahari bis Kapstadt: Die besten Instagram-Spots in Südafrika

    Süd­afrika zählt zu den fünf bes­ten In­­sta­gram-De­s­ti­­na­­ti­o­­nen welt­weit. Das sagt zu­min­dest die Um­frage „The 50 Most In­sta­gramm­a­ble Pla­ces In The World 2019“ des Rei­se­por­tals „Big 7 Tra­vel”. South Af­ri­can Tou­rism hat für uns eine kleine Aus­wahl der bes­ten In­­sta­gram-Spots des Lan­des zu­sam­men­ge­stellt.

    1
    Der grünste Canyon der Welt

    Südafrika Instagram-Spots
    Blyde Ri­ver Can­yon (c) www.southafrica.net

    Der Blyde Ri­ver Can­yon ist der dritt­größte Can­yon der Welt und si­cher der grünste sei­ner Art: Süd­afri­kas be­rühm­teste Schlucht liegt in der Pro­vinz Mpu­malanga und er­öff­net den Be­su­chern ei­nige der spek­ta­ku­lärs­ten Pan­ora­men des Lan­des. Zwi­schen neb­li­gen Berg­gip­feln und den grü­nen Hü­geln des Flach­lan­des ist ein un­ver­gess­li­ches Na­tur­er­leb­nis ga­ran­tiert.

    2
    Die roten Sanddünen der Kgalagadi

    Südafrika Instagram-Spots
    Kga­lagadi Trans­fron­tier Park (c) www.southafrica.net

    Atem­be­rau­bende Son­nen­un­ter­gänge, rote Sand­dü­nen und eine exo­ti­sche Tier- und Pflan­zen­welt er­war­ten die Be­su­cher im Kga­lagadi Trans­fron­tier Park. Er er­streckt sich vom äu­ßers­ten Nor­den Süd­afri­kas über Na­mi­bia bis weit ins be­nach­barte Bots­wana. Be­son­ders span­nend für Fo­to­gra­fen ist ein Sun­­do­w­­ner-Drive durch die Ka­la­hari-Wüste, auf dem oft ma­jes­tä­ti­sche Oryx-An­­ti­­lo­­pen und put­zige Erd­männ­chen zu se­hen sind. Wer Glück hat, ent­deckt auch die Ka­la­hari-Lö­wen mit ih­rer schwar­zen Mähne. Ka­mel­dorn­bäume vor ei­nem Abend­him­mel in Orange, Gelb und Lila bie­ten das per­fekte Mo­tiv für wun­der­schöne Bil­der – und die ro­ten, flim­mern­den Dü­nen zie­hen je­den Fo­to­gra­fen in ih­ren Bann.

    3
    Die Drakensberge – Südafrikas mächtigste Erhebung

    Südafrika Instagram-Spots
    Dra­kens­berge (c) pixabay /​​ Man­fred Rich­ter

    Mit bis zu 3.000 Me­tern sind die Dra­kens­berge die mäch­tigste Er­he­bung Süd­afri­kas. Ihre na­tür­li­che Schön­heit, die pflanz­li­che Viel­falt und die große Dichte an Fels­ma­le­reien ha­ben die Re­gion auch zu ei­nem UNESCO-Welt­­erbe ge­macht. Zu den land­schaft­li­chen Hö­he­punk­ten zäh­len der Ca­the­dral Peak, das Am­phi­thea­tre, Mont-aux-Sources und die Was­ser­fälle von Tu­gela. Mehr als 20 Wan­der­wege füh­ren durch diese Ge­gend – dar­un­ter der be­liebte „Am­phi­thea­tre Trail“.

    4
    Unendliche Weite im Valley of Desolation

    Südafrika Instagram-Spots
    Val­ley of De­so­la­tion (c) uns­plash /​​ Wolf­gang Has­sel­mann

    Wer die Stadt Graaff-Rei­­net im Eas­tern Cape be­sucht, sollte un­be­dingt ei­nen Ab­ste­cher zum Val­ley of De­so­la­tion ma­chen. Vom Ein­gang des Cam­de­boo Na­tio­nal­parks geht es mit dem Auto rund sechs Ki­lo­me­ter steil hin­auf zum ers­ten Aus­sichts­punkt auf das Tal, Graaff-Rei­­net und die un­glaub­li­che Weite der Gro­ßen Ka­roo. Wer sich noch ei­nen 1,5 Ki­lo­me­ter lan­gen Fuß­marsch zu­traut, wird mit ei­nem un­ver­gess­li­chen Blick auf die bi­zar­ren Fels­for­ma­tio­nen des Tals und die Span­dau­koppe be­lohnt. Egal zu wel­cher Ta­ges­zeit man hier oben weilt: Die Fel­sen se­hen im­mer an­ders aus. Für Fo­to­gra­fen eig­net sich der frühe Nach­mit­tag am bes­ten, wenn das Licht lang­sam wei­cher wird, aber die Schat­ten noch nicht ihre volle Länge er­reicht ha­ben.

    5
    Meistfotografiert: Der Tafelberg in Kapstadt

    Ta­fel­berg /​​ Kap­stadt (c) pixabay /​​ Jea­nine Smal

    Die beste Aus­sicht auf die raue At­lan­tik­küste Kap­stadts bie­tet der Ta­fel­berg. Ganz oben an­ge­kom­men, ge­nie­ßen die Be­su­cher ei­nen Blick auf die wel­len­för­mi­gen Gip­fel der Berg­kette „Twelve Apost­les”. In­mit­ten der Ta­ble Bay liegt das Welt­kul­tur­erbe Rob­ben Is­land, wäh­rend in der Ferne die West­küste mit dem Ho­ri­zont ver­schmilzt. Da­vor schüt­zen die vi­o­­lett-grauen Hot­ten­tots Hol­land Moun­tains das afri­ka­ni­sche Hin­ter­land und rechts da­von schwebt der mäch­tige Devil’s Peak über der Stadt. Ein kur­zer Fuß­marsch führt zum Maclear’s Be­acon – dem mit 1.085 Me­tern höchs­ten Punkt. Von hier schaut man auf die Kap-Hal­b­in­­sel in ih­rer ge­sam­ten Länge – vom wei­ßen Bo­gen der False Bay bis zur blauen Land­zunge des Kaps der Gu­ten Hoff­nung.

    Weitere Instagram-Spots in Südafrika

    → Mpu­malanga: „God’s Win­dow”, „Bourke’s Luck Po­tho­les”
    → Nort­hern Cape: Au­grabies Falls, Tankwa Qui­ver Tree Fo­rest
    → Free State: Gol­den Gate Na­tio­nal Park
    → Kwa­Zulu-Na­­tal: Sani Pass, Dur­ban Gol­den Mile, Oribi Gorge
    → Eas­tern Cape: „Hole in the Wall”, Storms­ri­ver Mouth
    → Wes­tern Cape: Rob­ben Is­land, Cape Point, Bo-Kaap, „Wolf­berg Arch”
    → Lim­popo: Kru­ger Na­tio­nal Park – Lim­popo Ein­gang
    → Gaut­eng: Cradle of Hu­man­kind, Nel­son Man­dela Bridge und Free­dom Park
    → North West: Har­te­beespo­ort Ca­ble­way und Pil­ans­berg Hot Air Bal­loons

    www.southafrica.net

    Südafrika Instagram-Spots
    Blyde Ri­ver Can­yon (c) www.southafrica.net

    Südafrika Instagram-Spots
    Hole in the Wall /​​ Eas­tern Cape (c) www.southafrica.net

    Südafrika Instagram-Spots
    Whil­sons Warf /​​ Dur­ban (c) www.southafrica.net

    Lis­bon Falls (c) In­sta­gram /​​ how­far­from­home

    LETZTE ARTIKEL

    Zehn Luxushotels, in denen Prominente ihre Hochzeit feierten

    Zehn lu­xu­riöse Ho­tels zwi­schen St. Mo­ritz und Ha­waii, in de­nen Stars wie Me­gan Fox, Kate Be­ck­in­sale, Ca­the­rine Zeta-Jo­nes, Ro­bert Red­ford oder Jus­tin Tim­ber­lake ge­hei­ra­tet ha­ben.

    Design & Wein: Sechs besondere Winzerhotels in Europa

    Im­mer mehr Spit­zen­win­zer er­wei­tern ihre Wein­gü­ter um ex­tra­va­gante Ho­tels und er­mög­li­chen ein ganz an­de­res Woh­nen beim Wein. Wir ha­ben sechs Tipps in Ös­ter­reich, Kroa­tien und Por­tu­gal.

    Dublins bester Ausblick: Neu gestaltete Bar im Guinness Storehouse

    Die Gra­vity Bar auf dem Dach des be­rühm­ten Guin­ness Storeh­ouse in Dub­lin wurde nach ei­ner In­ves­ti­tion von 20 Mil­lio­nen Euro mit dop­pelt so gro­ßer Flä­che wie­der er­öff­net.

    Die Seele der Malediven: COMO Cocoa Island ist wieder geöffnet

    Nach ei­ner um­fas­sen­den Re­no­vie­rung emp­fängt das COMO Cocoa Is­land im Süd-Malé-Atoll der Ma­le­di­ven nun wie­der Gäste in sei­nen le­dig­lich 34 Over­wa­ter-Vil­len.

    Winter 20/​​21: Condor fliegt erstmals ab Düsseldorf nach Cancun

    Con­dor bie­tet im Win­ter­flug­plan 2020/​21 nicht nur Lang­stre­cken­flüge ab Frank­furt und Mün­chen, son­dern auch ab Düs­sel­dorf: Ab No­vem­ber geht es zwei­mal pro Wo­che nach Can­cun.

    Für unvergessliche Momente: „The Hilltop“ im Six Senses Yao Noi

    Es gibt nur sehr we­nige Plätze in Süd­ost­asien, an de­nen sich ein Cock­tail so be­ein­dru­ckend ge­nie­ßen lässt wie im neu ge­stal­te­ten „The Hill­top“ im Six Sen­ses Yao Noi in Thai­land.

    Superdeals von Singapore Airlines: Stopover schon ab 1 Euro

    Mit den neuen Su­per­de­als von Sin­g­a­pore Air­lines geht es der­zeit von Frank­furt be­reits ab 619 Euro nach Sin­ga­pur und zu­rück. Ein Sto­po­ver ist schon ab 1 Euro für zwei Nächte buch­bar.

    „The Witcher“: Das sind die Top-Drehorte der neuen Netflix-Serie

    „The Wit­cher“ zählt zu den bis­her er­folg­reichs­ten Se­rien-Neu­hei­ten auf Net­flix. Tra­vel­cir­cus hat aus al­len Dreh­or­ten in Eu­ropa die elf be­ein­dru­ckends­ten Film­sets her­aus­ge­sucht.

    SCHON GELESEN?

    Außergewöhnliche Kino-Erlebnisse in den Luxusresorts

    Wer im Ur­laub bei ei­nem Film-Klas­si­ker ent­span­nen möchte, muss das in ei­ni­gen Lu­xus­re­sorts nicht im Ho­tel­zim­mer tun: Das sind die ex­klu­sivs­ten Lo­ca­ti­ons für ei­nen un­ver­gess­li­chen Ki­no­abend.

    On the road again: Die schönsten Roadmovies zum Nachreisen

    Die Sehn­sucht nach der Straße ge­hört für viele Rei­sende ein­fach zum Frei­heits­ge­fühl. Der Miet­wa­gen-Ex­perte Sunny Cars stellt die schöns­ten KI­no­filme vor, auf de­ren Spu­ren diese ul­ti­ma­tive Frei­heit er­leb­bar wird.

    Airbnb: Diese sechs Unterkünfte sind absolut Hardcore

    Mit ih­rem Ge­spür und Auge für „wil­des” In­te­ri­eur hat Kse­nia Shesta­kovs­kaia vom Ber­li­ner De­sign-Stu­dio „De­cor Hard­core” eine Liste der ex­tra­va­gan­tes­ten Un­ter­künf­ten auf Airbnb zu­sam­men­ge­stellt.

    TripAdvisor: Die schönsten Refugien für eine Auszeit zu zweit

    Die ver­wand­ten See­len bau­meln las­sen, möch­ten viele Paare im Ur­laub. Wo es sich be­son­ders gut zu zweit ent­span­nen lässt, zeigt Tri­pAd­vi­sor mit den „Tra­vel­lers’ Choice Ge­win­nern für Ro­man­tik-Ho­tels 2019“.

    Pool mit Ausblick: Die schönsten Rooftops der Design Hotels

    Die Ver­ei­ni­gung der De­sign Ho­tels hat eine Aus­wahl an Häu­sern zu­sam­men­ge­stellt, in de­nen die Gäste die schöns­ten Ku­lis­sen von spek­ta­ku­lä­ren Dach­ter­ras­sen oder di­rekt vom In­fi­nity Pool ge­nie­ßen kön­nen.

    Kunstvoll: Die 10 schönsten U‑Bahn-Stationen der Welt

    Für die meis­ten Ur­lau­ber ist die U‑Bahn nur Mit­tel zum Zweck. Manch­mal ist sie aber auch eine At­trak­tion. Tra­vel­cir­cus hat die zehn schöns­ten U‑­Bahn-Sta­tio­nen der Welt aus­fin­dig ge­macht.

    Von Ibiza bis Kreta: Die besten Strände für Familien in Europa

    Viel Sand zum Bud­deln, ge­nü­gend Schat­ten, fla­ches Was­ser zum Plan­schen und eine un­kom­pli­zierte An­reise: weg.de hat die zehn schöns­ten Strände für Fa­mi­lien in Eu­ropa zu­sam­men­ge­stellt.

    Safari-Tipps: Drei ultimative Löwen-Erlebnisse in Afrika

    Die bei­den Spe­zia­lis­ten Wil­der­ness Sa­fa­ris und Thanda Sa­fari so­wie die Ho­tel- und Re­stau­rant­ver­ei­ni­gung Re­lais & Châ­teaux ken­nen die bes­ten Tipps für ein ul­ti­ma­ti­ves Lö­wen-Er­leb­nis in Afrika.