EUROPAIrland

Authentische Kulinarik in Irland: Vier Geheimtipps für Gourmets

Wer in Ir­land das schwarz-grüne Ab­zei­chen von „Good Food Ire­land” an sei­ner Pforte zeigt, ge­hört zu den bes­ten Gas­tro­no­men der In­sel – ganz gleich in wel­chem Preis­seg­ment. Die un­ab­hän­gige Ver­ei­ni­gung sam­melt und tes­tet seit mehr als zehn Jah­ren gute Adres­sen und Ge­heim­tipps für Gour­mets in Ir­land.

Das Spek­trum reicht von aus­ge­zeich­ne­ten Ea­te­ries und länd­li­chen Lo­ka­len über Ca­fés, Bis­tros und B&Bs bis zur Sterne-Gas­tro­no­mie in Ho­tels und Re­stau­rants in der Stadt. In die­sem Win­ter emp­fiehlt „Good Food Ire­land” we­ni­ger be­kannte Gour­metre­fu­gien mit Spe­zi­al­an­ge­bo­ten für eine Über­nach­tung samt Din­ner in den be­lieb­tes­ten Re­gio­nen der In­sel. Vier da­von ha­ben wir hier aus­ge­wählt:

Irland Geheimtipps für Gourmets
Great Sou­thern Kil­lar­ney Ho­tel (c) Tou­rism Ire­land
Irland Geheimtipps für Gourmets
Great Sou­thern Kil­lar­ney Ho­tel (c) Tou­rism Ire­land

Great Sou­thern Kil­lar­ney Ho­tel /​ Co­unty Kerry. Hier stimmt ein­fach al­les: Fest­li­ches Am­bi­ente, Ka­min­feuer und al­ti­ri­sche Me­nüs – mo­dern in­ter­pre­tiert mit dem Ge­schmack bo­den­stän­di­ger Pro­dukte. Das no­ble Haus in der hüb­schen Stadt Kil­lar­ney öff­net das Tor zu vie­len Aus­flugs­zie­len auf die Halb­in­seln des Süd­wes­tens.

Irland Geheimtipps für Gourmets
Brook Lodge & Ma­cred­din Vil­lage (c) Tou­rism Ire­land
Irland Geheimtipps für Gourmets
Brook Lodge & Ma­cred­din Vil­lage (c) Tou­rism Ire­land

Brook Lodge & Ma­cred­din Vil­lage /​ Co­unty Wick­low. Ir­lands ers­tes zer­ti­fi­zier­tes bio­dy­na­mi­sches Re­stau­rant lässt die Ge­schmacks­knos­pen auf­blü­hen. Des­halb heißt das sai­so­nale An­ge­bot auch „Wild Foods Over­night”. Das feine länd­li­che Am­bi­ente der Zim­mer mit De­luxe-Bet­ten und in­di­vi­du­el­lem Stil lädt zum Blei­ben ein.

Irland Geheimtipps für Gourmets
Bush­mills Inn (c) Tou­rism Ire­land
Bush­mills Inn (c) Tou­rism Ire­land

Bush­mills Inn /​ Co­unty An­trim. Die ehe­ma­lige Kut­schen­sta­tion an der schöns­ten Küs­ten­straße Nord­ir­lands – der „Cau­se­way Coas­tal Route” – hat sich ih­ren au­then­ti­schen Charme bis heute be­wahrt. Die Old Bush­mills Di­stil­lery, die nicht weit ent­fernt seit mehr als 400 Jah­ren aus­ge­zeich­ne­ten Whis­key her­stellt, kann man so­gar in den al­ten Holz­bal­ken des Fach­werks rie­chen.

Ren­vyle House (c) Tou­rism Ire­land
Ren­vyle House (c) Tou­rism Ire­land

Ren­vyle House /​ Co­unty Gal­way. Das char­mante En­sem­ble die­ses länd­li­chen Re­fu­gi­ums liegt in­mit­ten der vie­len Mee­res­arme vor Con­ne­ma­ras Küste im Wes­ten der In­sel. Die Zim­mer mit Aus­sicht auf Berge, Meer und Seen ma­chen die Aus­zeit per­fekt.

www.goodfoodireland.ie

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"