The Qvest Köln
(c) Design Hotels

Köln: Designhotel The Qvest wächst um zwei Townhouses

Mit sei­ner neu­go­ti­schen Ar­chi­tek­tur und der schon fast mu­se­ums­wür­di­gen Samm­lung mo­der­ner Kunst und zeit­ge­nös­si­schem De­sign hat sich das Bou­ti­que­ho­tel The Qvest längst als Klas­si­ker in Köln eta­bliert. Dank der Er­öff­nung von zwei ex­klu­si­ven Town­houses kön­nen die Gäste nun die Stadt am Rhein quasi aus der Per­spek­tive ei­nes Ein­hei­mi­schen er­le­ben.

Die neuen Town­houses be­fin­den sich auf der Rück­seite des Ho­tels in ei­ner üp­pig be­grün­ten „Gated Com­mu­nity“. Die ele­gante, mi­ni­ma­lis­ti­sche Äs­the­tik der Häu­ser wurde vom In­ha­ber des The Qvest, Mi­chael Kaune, kon­zi­piert. Die Sim­pli­zi­tät der In­nen­räume bil­det die per­fekte Ku­lisse für eine be­mer­kens­werte Samm­lung zeit­ge­nös­si­scher Kunst und Fo­to­gra­fie, die Werke von Ge­orge Holz, Jo Fo­ber und Ste­fan Heyne um­fasst.

Town­house (c) De­sign Ho­tels

Stolze 175 und 213 Qua­drat­me­ter groß, be­stehen die Town­houses aus zwei Schlaf­zim­mern, ei­nem Wohn­zim­mer, ei­ner Kü­che und drei Ba­de­zim­mern – aus­ge­stat­tet mit iko­ni­schen De­sign­stü­cken von Vi­tra, Cas­sina, Pal­lucco, DCW Édi­ti­ons, Gubi, Tom Di­xon und Flos. Mit Blick auf Ge­mein­schafts­gär­ten kön­nen sie kom­plett oder als 30 bzw. 46 Qua­drat­me­ter große Sui­ten ge­bucht wer­den und bie­ten ei­nen ru­hi­gen, aber den­noch städ­ti­schen Rück­zugs­ort.

The Qvest ist ein denk­mal­ge­schütz­tes Wahr­zei­chen im Zen­trum der Alt­stadt von Köln, in dem frü­her das his­to­ri­sche Stadt­ar­chiv un­ter­ge­bracht war. Im Schat­ten der Ba­si­lika St. Ge­reon ver­bin­det das Ho­tel die neu­go­ti­sche Ar­chi­tek­tur mit ei­ner ku­ra­tier­ten Samm­lung von Mö­beln, zeit­ge­nös­si­scher Kunst und Fo­to­gra­fie, die ein wah­res De­sign­mu­seum bil­det.

Town­house (c) De­sign Ho­tels

Ne­ben ei­ner öf­fent­lich zu­gäng­li­chen Bar ver­fügt The Qvest über 34 Zim­mer und Sui­ten, in de­nen eine kleine Bi­blio­thek mit Kunst‑, De­sign- und Mo­de­li­te­ra­tur den Fern­se­her er­setzt. Das High­light bil­det da­bei die 140 Qua­drat­me­ter große Suite im ers­ten Stock mit ih­ren ho­hen go­ti­schen Fens­tern. Die Gäste kön­nen auch ein „Sou­ve­nir“ aus ei­nem ex­klu­si­ven Ge­schäft mit nach Hause neh­men, in dem sorg­fäl­tig zu­sam­men­ge­stellte Mö­bel und De­si­gn­ob­jekte des Ho­tels ver­kauft wer­den.

www.designhotels.com/hotels/germany/cologne/qvest

Town­house (c) De­sign Ho­tels
Town­house (c) De­sign Ho­tels
Town­house (c) De­sign Ho­tels
The Qvest Köln
The Qvest (c) De­sign Ho­tels
The Qvest Köln
(c) De­sign Ho­tels
The Qvest Köln
(c) De­sign Ho­tels
The Qvest Köln
(c) De­sign Ho­tels
The Qvest Köln
(c) De­sign Ho­tels
(c) De­sign Ho­tels
(c) De­sign Ho­tels
(c) De­sign Ho­tels