ORIENT

Gewagtes Design im Oman: W Hotels eröffnet in Muscat

W Ho­tels hat ein neues Strand­ho­tel der Marke „W Es­cape“ im Oman er­öff­net: Das W Mus­cat be­fin­det sich am Rande der Wohn­ge­gend Shatti Al Qurum di­rekt am Meer und will mit sei­nem un­kon­ven­tio­nel­len An­satz fri­schen Wind an die be­schau­li­che Küste des Lan­des brin­gen.

Das auf­fäl­lige De­sign des W Mus­cat ist von far­bi­gen Ak­zen­ten ge­prägt, die auf die Kul­tur der Stadt, ihre Tra­di­tion und Ge­schichte, aber auch ihr ge­heim­nis­vol­les Flair an­spie­len. Bei der An­kunft be­grüßt die Gäste eine ein­drucks­volle, neun Ton­nen schwere und zehn Me­ter hohe Weih­rauch­baum-Skulp­tur des Künst­lers Pong­satat Uaik­lang, der da­für 28 Ein­zel­teile aus mas­si­vem Edel­stahl zu­sam­men­ge­schweißt hat.

W Mus­cat /​ King Fa­bu­lous Guest Room (c) W Ho­tels
279 Zimmer und Suiten mit Meerblick

Mit Weih­rauch wur­den im Oman tra­di­tio­nell müde Rei­sende ge­seg­net und be­grüßt. Im W wer­den die Gäste di­rekt in den ein­la­den­den „Li­ving Room“ – die Lobby von W – ge­lotst, wo sie in ei­nem ara­bi­schen Madsch­lis un­ter ei­ner über­di­men­sio­na­len In­stal­la­tion tra­di­tio­nel­ler run­der Kap­pen – so­ge­nann­ten „Kum­mas“ – ent­span­nen kön­nen. Ob bei ei­nem er­fri­schen­den Eis­tee oder ei­nem Cock­tail: Der „Li­ving Room“ ist der Ort, um zu se­hen und ge­se­hen zu wer­den.

Die 279 Zim­mer und Sui­ten des W Mus­cat bie­ten ei­nen be­ein­dru­cken­den Blick auf das Was­ser. Im De­sign spie­geln sich das Meer und die nahe ge­le­ge­nen Berge und Wüs­ten wi­der. Dem ge­gen­über ste­hen Art-déco-Ver­zie­run­gen, die an den cha­rak­te­ris­ti­schen Charme des Oman er­in­nern. Asym­me­tri­sche Kor­ri­dore grei­fen das künst­le­ri­sche Thema „every girl has a story“ in der Form ho­lo­gra­phi­scher Kunst­ob­jekte auf, die Macht, Liebe, Frie­den und Schön­heit aus weib­li­cher Per­spek­tive prä­sen­tie­ren.

W Mus­cat /​ WOW Suite (c) W Ho­tels
Eine Suite für Präsidenten

Die EWOW Suite – das W‑Pendant zur Prä­si­den­ten­suite – be­ein­druckt durch feine ara­bi­sche Ak­zente mit deut­li­cher W‑Handschrift. Die Madsch­lis-Sitz­ecke zie­ren ein von San­si­bar in­spi­rier­ter Druck, der an die im Oman ty­pi­sche Kopf­be­de­ckung er­in­nert, so­wie ein ein­la­den­der Couch­tisch als Hom­mage an ara­bi­schen Kaf­fee – auch „Qahwa“ ge­nannt.

Weiße, ge­kippte De­cken­pa­nele schaf­fen eine in­time, zel­t­ar­tige At­mo­sphäre. Ein sat­tel­ar­ti­ger Le­der­ses­sel, ein auf­fäl­lig senf­gel­ber Stuhl und eine mit Kunst­pelz ver­se­hene Wand sym­bo­li­sie­ren das Rei­sen per Pferd und Ka­mel. Die MIXBAR – die W‑Version der Mi­ni­bar – be­steht aus gro­ßen ge­sta­pel­ten Kof­fern, wäh­rend ein mit exo­ti­scher Seide aus­ge­klei­de­ter Kof­fer­schrank die Ver­bin­dung zu den No­ma­den her­stellt.

W Mus­cat /​ WOW Suite (c) W Ho­tels
Pool am Strand mit DJ und Cocktails

Der 1.800 Qua­drat­me­ter große Pool am Strand ist Teil des WET-Kon­zepts von W. Hier kön­nen die Gäste zu DJ-Live-Mu­sik schwim­men, Sonne tan­ken und Cock­tails ge­nie­ßen. Das „AWAY Spa“ um­fasst zehn Be­hand­lungs­räume und ein Ha­mam. Das De­sign wurde vom al­ten Ri­tual des Ster­ne­gu­ckens in­spi­riert: Die Gäste bli­cken in ei­nen glit­zern­den Nacht­him­mel.

Mit sei­nem at­trak­ti­ven Spa-Menü, ei­ner Be­auty Bar für Touch-ups und kur­zen, ef­fek­ti­ven SOS-Tre­at­ments eig­net sich das Spa per­fekt als ganz­tä­gi­ges Re­fu­gium zum Ent­span­nen oder für ein schnel­les „Auf­hüb­schen“ vor ei­ner lan­gen Par­ty­nacht. Al­ter­na­tiv lässt sich der Kreis­lauf beim Trai­ning im FIT mit mo­derns­ten Ge­rä­ten und herr­li­chem Meer­blick auf Tou­ren brin­gen.

W Mus­cat /​ WOW Suite (c) W Ho­tels
Die erste Buddha-Bar im Oman

Die „Sid­dharta Lounge By Bud­dha-Bar“ im W Mus­cat ist die erste ih­rer Art im Oman. Die Bar be­rei­chert das Dach­ter­ras­sen-Re­stau­rant und die Lounge mit Blick auf die Küste von Shatti Al Qurum und um­fasst ei­nen In­nen- und ei­nen Au­ßen­be­reich. Den Meer­blick um­rahmt ein In­fi­nity Pool, der die Gäste dazu ein­lädt, im wah­ren Sinn des Wor­tes ein­zu­tau­chen und ei­nen Cock­tail im Pool zu ge­nie­ßen.

Tags­über ist die Bud­dha-Bar ein wun­der­ba­rer Ort zum Ent­span­nen. So­bald die Sonne un­ter­geht und die Mu­sik lau­ter wird, soll sie sich aber in ei­nen an­ge­sag­ten Hot­spot ver­wan­deln. Im voll ge­pack­ten Ver­an­stal­tungs­ka­len­der dreht sich al­les um So­cial Di­ning, Elek­tro-Ethno-Mu­sik und feinste Cock­tails.

W Mus­cat /​ Har­vest (c) W Ho­tels
Drei Restaurants für alle Geschmäcker

Grün, leicht und frisch prä­sen­tie­ren sich die Frühstücks‑, Lunch- und Din­ner-Op­tio­nen im „Har­vest“. Auf dem Menü ste­hen lo­kale Er­zeug­nisse und wech­selnde Spe­zia­li­tä­ten wie ein ex­klu­si­ver, di­rekt im Oman ge­rös­te­ter Kaf­fee. In An­leh­nung an die tra­di­tio­nelle Per­len­fi­sche­rei ist das Re­stau­rant mit sil­ber­nen Per­len be­stückt.

Das „Char“ ver­steht sich als neu in­ter­pre­tierte Ver­sion des klas­si­schen Grill­re­stau­rants, wo al­les über dem Feuer zu­be­rei­tet wird. Die In­nen­ein­rich­tung stellt ein oma­ni­sches Dhau mit ei­ner De­cken­be­leuch­tung dar, für die Taue ver­wen­det wur­den, und Peil­strah­lern an der Wand – ganz so, als be­fände man sich auf ho­her See.

W Mus­cat /​ Char (c) W Ho­tels
Shanghai grüßt Muscat

Das ge­ho­bene Re­stau­rant „Ba Ban“ – be­nannt nach der chi­ne­si­schen, ei­ner Oper ähn­li­chen Mu­sik – er­in­nert an das Shang­hai der 1930er-Jahre. Hier ver­schmel­zen chi­ne­si­sche Äs­the­tik und mo­der­ner asia­ti­scher Stil. Das Menü in­ter­pre­tiert Ge­richte aus der Kü­che Chi­nas und fängt da­bei das Flair Shang­hais ein – von der Zeit vor der Re­vo­lu­tion bis heute. So wird bei­spiels­weise Pe­king­ente ser­viert, es gibt eine Dim-Sum-Bar und ty­pi­sche Egg Tarts.

„Mus­cat ist eine fas­zi­nie­rende und auf­re­gende Stadt mit ei­nem rei­chen kul­tu­rel­len Erbe, die zu­gleich fort­schritt­lich und zu­kunfts­ori­en­tiert ist“, er­klärt An­thony Ing­ham, Glo­bal Brand Lea­der von W Ho­tels World­wide: „Das neue W Ho­tel in Mus­cat in­ter­pre­tiert lan­des­ty­pi­sches De­sign und kul­tu­relle Tra­di­tio­nen neu. Das Er­geb­nis ist ein mo­der­nes, en­er­gie­ge­la­de­nes und sty­li­sches Re­fu­gium, das im gan­zen Sul­ta­nat ein­zig­ar­tig ist.“

www.wmuscat.com

W Mus­cat /​ Ex­treme Suite (c) W Ho­tels
W Mus­cat /​ Ex­treme Suite (c) W Ho­tels
W Mus­cat /​ King Fan­tastic Suite (c) W Ho­tels
W Mus­cat /​ Ba Ban (c) W Ho­tels
W Mus­cat /​ Li­ving Room (c) W Ho­tels
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"