More

    Mallorca: Vier Sterne für junge Gäste an der Playa de Palma

    Pool (c) Pa­ra­diso Gar­den

    Ziel­gruppe ist vor al­lem die jün­gere Ge­nera­tion. Be­geis­terte Tech-Nu­t­­zer und So­cial-Me­­dia-Fans soll hier ideale Vor­aus­set­zun­gen für ih­ren Ur­laub fin­den. Da­für sor­gen ein mo­der­nes In­te­rior und neu­este Tech­nik, Plätze zum Chil­len, So­cia­li­sing und Fei­ern, coole Work­shops, ein Spa und eine le­gere, fri­sche Kü­che. Nicht zu­letzt war­tet das Pa­ra­diso Gar­den na­tür­lich auch mit un­zäh­li­gen Spots für das per­fekte In­­sta­gram-Sel­­fie auf.

    Die Frei­zeit­mög­lich­kei­ten rei­chen von Aqua Gym, Was­ser­polo oder Yoga bis zum Wa­ter Scrab­bel, bei dem ein Pool mit 500 be­schrif­te­ten Tisch­ten­nis­bäl­len zum Rät­sel­spaß ein­lädt. An ver­schie­de­nen Aben­den in der Wo­che gibt es Live-Mu­­sik mit lo­ka­len Bands und DJ-Ses­­si­ons oder The­men­abende wie die „White Party” mit an­schlie­ßen­dem Bar­be­cue am Pool.

    Zim­mer (c) Pa­ra­diso Gar­den

    Das Ho­tel bie­tet auch span­nende Work­shops mit In­flu­en­cern aus den ver­schie­dens­ten Be­rei­chen – viele da­von aus Deutsch­land. Zwei­tä­gige Karnevals‑, Tropen‑, Kuba‑, Chill-Out- oder Bol­­ly­wood-Par­­tys, Well­ness­wo­chen, Rad­fah­ren um die In­sel mit ei­nem Tri­a­th­­lon-Ex­per­­ten oder ein Fo­to­work­shop mit ei­nem pro­fes­sio­nel­len Fo­to­gra­fen run­den das An­ge­bot ab.

    Das In­te­rior ist in hel­len Far­ben und kla­ren For­men ge­hal­ten. Mo­derne De­sign­klas­si­ker, Kunst­in­stal­la­tio­nen und Pflan­zen set­zen Ak­zente in den lich­ten Räu­men. Die 145 Zim­mer ver­tei­len sich auf ver­schie­dene Ka­te­go­rien – von Ein­zel- und Dop­pel­zim­mer über Zim­mer mit Pool­blick, Pre­mi­um­zim­mer mit gro­ßen Ter­ras­sen oder Zu­gang zu ei­nem Dach­gar­ten und Ju­ni­or­sui­ten mit Schlaf­couch.

    Zim­mer (c) Pa­ra­diso Gar­den

    Sie ver­fü­gen alle über mo­derne Ba­de­zim­mer und Smart-TVs mit Chro­­me­­cast-Tech­­no­­lo­gie. Ein High­light sind die Swim-Up-Zim­­mer, die über eine kleine pri­vate Ter­rasse mit ei­nem Pool in Fluss­form ver­bun­den sind. Die Ge­mein­schafts­räume und Re­stau­rant­be­rei­che er­in­nern an tren­di­ges Wes­t­­co­ast-In­­­te­­rior.

    Der Pool als Herz­stück ist von Pal­men um­rahmt und bie­tet zahl­rei­che Loun­ge­be­rei­che zum Re­la­xen oder um ei­nen Cock­tail aus den ver­schie­de­nen Bars zu ge­nie­ßen, zu de­nen auch ein zur Pop-Up-Bar um­ge­stal­te­ter Vin­tage Van ge­hört.

    Re­stau­rant (c) Pa­ra­diso Gar­den

    Im Re­stau­rant im luf­ti­gen Loft­de­sign mit hän­gen­den Pflan­zen ste­hen das Früh­stücks­buf­fet, der Brunch und das Abend­essen be­reit. Ab dem nächs­ten Jahr kom­men die Gäste zu­dem in den Ge­nuss ei­nes ver­län­ger­ten Früh­stücks bis 13 Uhr. Frei­tags ver­wan­delt sich das Re­stau­rant in ei­nen Out­door-Grill mit Vor­spei­sen und Sa­la­ten vom Büf­fet.

    Für Lang­schlä­fer bie­tet das Ho­tel ak­tu­ell be­reits ei­nen Brunch von 11 bis 14 Uhr mit. Drei Bars – dar­un­ter die „Snake Bar” in der Halle des Ho­tels, die „Ap­ple Bar” am Pool und die ori­gi­nelle Cock­tail­bar im Mi­ni­van – zau­bern eine schier un­end­li­che Aus­wahl an Drinks. Für die Er­fri­schung zwi­schen­durch bie­ten sie aber auch Eis­creme von Häa­gen Dazs.

    Spa (c) Pa­ra­diso Gar­den

    Wer nach ei­ner lan­gen Par­ty­nacht die Mü­dig­keits­fält­chen weg­bü­geln muss oder sich ein­fach mal Zeit für sich neh­men will, fin­det im „Idí­lico Spa” ei­nen Ort der Ruhe und Ent­span­nung mit Hal­len­bad, Sauna, Dampf­bad, Dop­­pel- und Ein­zel­mas­sa­ge­zim­mern so­wie ei­nem Ma­­ni­­küre- und Pe­di­kü­re­raum.

    Zu­dem gibt es ein Fit­ness­stu­dio mit El­lip­sen­trai­nern, Fahr­rä­dern, Lauf­bän­dern, Ge­wich­ten und ei­ner Han­tel­bank. Die Spa-The­ra­peu­­ten von Idí­lico ste­hen für eine kos­ten­lose Haut­­­typ- und Pfle­ge­be­ra­tung zur Ver­fü­gung. Für Fa­ci­als wer­den die hoch­wer­ti­gen Pro­dukte der fran­zö­si­schen Marke „Thalgo” ver­wen­det.

    www.paradisogarden.com

    (c) Pa­ra­diso Gar­den

    LETZTE ARTIKEL

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    Hotels, Museen und Gefängnisse: Floridas verrückte Architektur

    Was pas­siert, wenn Ar­chi­tek­ten ih­ren Ideen freien Lauf las­sen dür­fen? Ein Blick nach Flo­rida lie­fert Ant­wor­ten. Wir ha­ben eine kleine Über­sicht von Ge­bäu­den der letz­ten 200 Jahre zu­sam­men­ge­stellt.

    weg.de Ranking: Die zehn sonnigsten Urlaubsländer im Winter

    Der Win­ter ist hier­zu­lande an­ge­kom­men. Also nichts wie weg! Aber wo­hin? weg.de ver­rät die zehn Ur­laubs­län­der, in de­nen die Sonne in die­ser Zeit am längs­ten scheint.

    Haritha Villas & Spa: Neues Luxusresort eröffnet auf Sri Lanka

    Mit dem Ha­ri­tha Vil­las + Spa fei­ert ein neues Lu­xus­re­sort seine Er­öff­nung auf Sri Lanka. Auf die Gäste war­ten neun Pool-Vil­len, ein Spa und ein 100 Qua­drat­me­ter gro­ßer In­fi­nity Pool.

    Zwei Jahre nach Hurrikan „Irma“: Eden Rock auf St Barths ist zurück

    Zwei Jahre hat die Re­no­vie­rung des Eden Rock nach Hur­ri­kan „Irma“ ge­dau­ert. Nun hat das be­rühmte Lu­xus­re­sort auf der Ka­ri­bik­in­sel St Barths end­lich seine Wie­der­eröff­nung ge­fei­ert.

    SCHON GELESEN?

    Alles geklaut: Die sieben besten „Fake Sights“ der Welt

    Schloss Neu­schwan­stein in China, die Frei­heits­sta­tue in Nor­we­gen und der Eif­fel­turm in Ja­pan: Ho­li­day­Check hat die schöns­ten Nach­bau­ten ei­ni­ger welt­be­rühm­ter Se­hens­wür­dig­kei­ten zu­sam­men­ge­stellt.

    Lebensgefühl und Stil: Unsere zehn Lieblingshotels in Italien

    Wir ha­ben uns für zehn Orte ent­schie­den, die für uns die Fas­zi­na­tion die­ses Lan­des aus­ma­chen und auch für das ita­lie­ni­sche Le­bens­ge­fühl ste­hen. Hier ist un­sere Aus­wahl von Nord nach Süd!

    Höchst ungewöhnlich: Die verrücktesten Hotels der Welt

    Für man­che ist das Ho­tel in ers­ter Li­nie ein Schlaf­platz. Da­bei gibt es Un­ter­künfte, die so au­ßer­ge­wöhn­lich sind, dass die Über­nach­tung selbst zum Er­eig­nis wird. Zwölf stel­len wir hier kurz vor.

    Etwas für’s Auge: Übernachten zwischen Andy Warhol & Co.

    Viele Ho­tels bie­ten nicht nur eine lu­xu­riöse Un­ter­kunft, son­dern ver­wan­deln ihre Räum­lich­kei­ten auch in Mu­seen. Se­cret Es­capes stellt Häu­ser vor, die mit ei­nem au­ßer­ge­wöhn­li­chen Kunst-Er­leb­nis auf­war­ten.

    TripAdvisor kürt die zehn schönsten Strände der Welt

    Mit den Tra­vel­lers‘ Choice Ge­win­nern für Strände ver­rät Tri­pAd­vi­sor auch heuer wie­der, wo nach Mei­nung der Rei­sen­den die schöns­ten Plätze am Meer zu fin­den sind. Sie­ben der Top 10 lie­gen da­bei in der Ka­ri­bik.

    Zehn kulinarische Geheimtipps: Kaum bekannt, aber köstlich

    Laut ei­ner Stu­die von Booking.com wol­len 34 Pro­zent der Be­frag­ten im Jahr 2018 eine ku­li­na­ri­sche Reise un­ter­neh­men. Für sie hat das Rei­se­por­tal zehn Ge­heim­tipps her­aus­ge­sucht.