More

    Poreč: Valamar plant das größte Ferienresort in Kroatien

    Val­a­mar hat die größte Ein­zel­in­ves­ti­tion im kroa­ti­schen Tou­ris­mus an­ge­kün­digt: Im Herbst 2019 soll der Um­bau des ak­tu­el­len Zwei-Sterne-Ho­­tels Pi­cal in Po­reč in ein lu­xu­riö­ses, ganz­jäh­rig ge­öff­ne­tes Fünf-Sterne-Re­­sort mit rund 500 Zim­mern be­gin­nen – das größte in ganz Kroa­tien. Das Pro­jekt ist mit rund 105 Mil­lio­nen Euro ver­an­schlagt.

    Mit al­len Zu­satz­bet­ten wird das Re­sort viel Platz für bis zu 1.700 Gäste bie­ten. Ge­plant sind sie­ben Re­stau­rants, sie­ben Bars, meh­rere Pools mit ei­ner Was­ser­flä­che von ins­ge­samt 2.200 Qua­drat­me­tern, ein Be­ach Club, ein Kon­gress­zen­trum für bis zu 1.200 Teil­neh­mer, ein Hal­len­bad, ein Spa und ver­schie­dene Ein­rich­tun­gen für Fa­mi­lien.

    Val­a­mar Pi­cal /​​ Po­reč (c) Val­a­mar

    Mit dem neuen Re­sort, das 2021 er­öff­nen soll, in­ves­tiert Val­a­mar wei­ter in die Pi­­cal-Zone in Po­reč: Zu­sam­men mit dem ge­rade erst er­öff­ne­ten Fünf-Sterne-Re­­sort Val­a­mar Collec­tion Marea Sui­tes soll sie ei­ner der at­trak­tivs­ten Fe­ri­en­orte Kroa­ti­ens wer­den.

    Im ak­tu­el­len Jahr 2019 hat Val­a­mar Ri­viera 107 Mil­lio­nen Euro in den kroa­ti­schen Tou­ris­mus in­ves­tiert. Ins­ge­samt lie­gen die In­ves­ti­tio­nen des Un­ter­neh­mens nun bei 782 Mil­lio­nen Euro. Für das Jahr 2020 sind al­ler­dings „nur” 80 Mil­lio­nen Euro ein­ge­plant. Mit dem et­was nied­ri­ge­ren Be­trag re­agiere man auf die „glo­bale Ver­lang­sa­mung der Markt­nach­frage und die stei­gen­den Be­triebs­kos­ten”, er­klärt CEO Žel­jko Ku­ku­rin in ei­ner Aus­sen­dung.

    Val­a­mar Pi­cal /​​ Po­reč (c) Val­a­mar

    LETZTE ARTIKEL

    Designhotels: Sechs Geheimtipps von Tokio bis Südtirol

    Die Ver­ei­ni­gung der De­sign Ho­tels ist wie­der um sechs neue Mit­glie­der ge­wach­sen. Zu fin­den sind sie in den USA, in Grie­chen­land, Deutsch­land, To­kio und gleich zwei­mal in Süd­ti­rol.

    The Edge: Sensationelles Outdoor-Skydeck eröffnet in New York

    Am 11. März 2020 er­öff­net New York City das höchste Out­door-Sky­deck der west­li­chen He­mi­sphäre: In 345 Me­tern Höhe ragt The Edge 24 Me­ter aus dem 100. Stock ei­nes neuen Wol­ken­krat­zers.

    Von Eisbergen bis zu Lagunen: Faszinierende Reiseziele in Blau

    Blau ist so­wohl bei Män­nern als auch bei Frauen die be­lieb­teste Farbe. Eva­neos hat sich da­her auf die Su­che nach den schöns­ten blauen Ur­laubs­zie­len ge­macht und ist fün­dig ge­wor­den.

    Travel Risk Map: Die sichersten und gefährlichsten Reiseziele 2020

    Con­trol Risks und In­ter­na­tio­nal SOS ha­ben eine neue Ver­sion ih­rer be­lieb­ten „Tra­vel Risk Map“ er­stellt. Sie ver­rät die si­chers­ten und die ge­fähr­lichs­ten Rei­se­ziele im Jahr 2020.

    Neues W Hotel eröffnet im amerikanischen Nobel-Skiort Aspen

    Das mit Span­nung er­war­tete W As­pen heißt ab so­fort seine ers­ten Gäste im No­bel-Ski­ort As­pen im US-Bun­des­staat Co­lo­rado will­kom­men – di­rekt am Hang des 3.417 Me­ter ho­hen As­pen Moun­tain.

    St. Regis setzt neue Maßstäbe für Luxus und Glamour in Amman

    Das neue St. Re­gis Am­man ver­fügt über 260 Zim­mer und Sui­ten auf 16 Stock­wer­ken, die alle mit ei­nem atem­be­rau­ben­den Blick auf die Stadt und dem le­gen­dä­ren St. Re­gis But­ler Ser­vice auf­war­ten.

    Megaprojekt „Crossroads Maldives“: Zwei Resorts sind eröffnet

    „Cross­roads Mal­di­ves“ ist das der­zeit am­bi­tio­nier­teste Bau­pro­jekt auf den Ma­le­di­ven: Die ers­ten zwei von ins­ge­samt neun ge­plan­ten Re­sorts wur­den nun mit meh­re­ren Mo­na­ten Ver­spä­tung er­öff­net.

    Sondertarife ab Wien: „Black Friday Special“ bei Emirates

    Emi­ra­tes bie­tet ak­tu­ell ein „Black Fri­day Spe­cial“ zu aus­ge­wähl­ten De­sti­na­tio­nen ab/​bis Wien. Der Ver­kauf en­det am 29. No­vem­ber 2019. Die Reise muss bis zum 25. Juni 2020 an­ge­tre­ten wer­den.

    Acht Geheimtipps: Diese Inseln trotzen dem Massentourismus

    In­seln für ei­nen Ur­laub ab­seits der Mas­sen sind sel­ten ge­wor­den. Doch es gibt sie noch. Der Sey­chel­len-Spe­zia­list Sey­Vil­las kennt acht die­ser Traum­ziele – von Eu­ropa bis zur Süd­see.

    SCHON GELESEN?

    Mondlandschaften – ohne Raumschiff zu erreichen

    Im Jahr 2023 will SpaceX den ers­ten tou­ris­ti­schen Mond­flug star­ten. Doch so lange müs­sen Sie nicht war­ten: Wir ha­ben acht ir­di­sche Mond­land­schaf­ten ent­deckt, die Sie auch ohne Raum­schiff be­su­chen kön­nen.

    Runde Sache: Fünf einzigartige Hotels ohne Ecken und Kanten

    Hier gibt es ga­ran­tiert keine Eck­zim­mer: Das On­line-Bu­chungs­por­tal Se­cre­tEscapes hat sich nach run­den Ho­tels um­ge­se­hen, in de­nen die Ur­lau­ber ei­nen rundum schö­nen Ur­laub er­war­ten kön­nen.

    Von Rot bis Pink: Zehn bunte Strände rund um die Welt

    Es darf auch mal bunt sein: Das On­line-Rei­se­por­tal weg.de prä­sen­tiert zehn Strände rund um den Erd­ball, an de­nen die Ur­lau­ber ver­schie­denste Al­ter­na­ti­ven zur klas­si­schen Farbe des San­des fin­den.

    Agent 007: Die Top 10 der Luxushotels von James Bond

    tri­vago hat zehn Häu­ser zu­sam­men­ge­stellt, in de­nen die Gäste auf den Spu­ren von Agent 007 wan­deln und ihre Mar­ti­nis „ge­schüt­telt, nicht ge­rührt“ trin­ken kön­nen – von Me­xiko über Ve­ne­dig bis In­dien.

    Städtereisen: Sieben unbekannte Signature Drinks in Europa

    weekend.com hat sich des­halb auf die Su­che nach be­lieb­ten Si­gna­ture Drinks in den Städ­ten Eu­ro­pas ge­macht und sie­ben ge­fun­den, die bis­her noch kaum je­mand kennt. Zu­hause nach­mi­xen er­wünscht!

    Per Helikopter auf die Insel: Traumziele abseits der Massen

    Ziele, die nicht von Tou­ris­ten­mas­sen über­schwemmt wer­den, gibt es auf der Welt nicht mehr allzu viele. Wer da­nach sucht, fin­det sie nur noch auf klei­nen In­seln, die meist nur per He­li­ko­pter zu er­rei­chen sind.