BEST OFFEATURESLUXUS

Luxus pur: Die Top 10 der schönsten Hotel-Pools der Welt

Hoch über den Dä­chern von Sin­ga­pur, in­mit­ten der Reis­terras­sen von Bali oder in ei­ner Oase in der Wüste von Abu Dhabi: triv­ago hat zehn Ho­tels zu­sam­men­ge­stellt, die mit ein­zig­ar­ti­gen Pools auf­war­ten. Hier wird das Ba­den tat­säch­lich zum Er­leb­nis.

The Viceroy Hotel /​ Bali

(c) The Vice­roy Ho­tel /​ Bali

Im Lan­des­in­ne­ren von Bali – nur rund fünf Ki­lo­me­ter von der be­lieb­ten Künst­ler­stadt Ubud ent­fernt – liegt das Ho­tel The Vice­roy. Sein In­fi­nity Pool ist von ge­müt­li­chen Lie­gen und Sitz­ecken um­ge­ben und bie­tet ei­nen wei­ten Aus­blick über die Ur­wald­ku­lisse des Pe­tanu Fluss­tals. Bei der Aus­stat­tung der Sui­ten wur­den edle Holz- und Le­der­gar­ni­tu­ren in Braun und Beige ver­wen­det. Eine Kom­bi­na­tion aus mo­der­nen west­li­chen und tra­di­tio­nel­len ba­li­ne­si­schen Well­ness­tech­ni­ken er­le­ben die Be­su­cher im „Lem­bah Spa“.

Rostock Ritz Desert Lodge /​ Namibia

(c) Ros­tock Ritz De­sert Lodge /​ Na­mi­bia

Afri­ka­ni­sches Wüs­ten-Fee­ling pur ge­nie­ßen die Gäste der Ros­tock Ritz De­sert Lodge in Ses­riem – um­ge­ben vom gol­de­nen Sand der Na­mib-Wüste. Die 20 run­den Bun­ga­lows wur­den in der ty­pi­schen afri­ka­ni­schen Bau­weise er­rich­tet. Bo­den, Wände, Ti­sche und auch der Out­door Pool sind aus Na­tur­stei­nen ge­fer­tigt. Wäh­rend die Gäste eine Ab­küh­lung im Pool ge­nie­ßen, las­sen sie ih­ren Blick weit über die fas­zi­nie­rende Wild­nis und bei Nacht in den Ster­nen­him­mel schwei­fen. Eine Hütte am Pool bie­tet mit ih­rem Dach aus Gras bes­ten Schutz vor der hei­ßen Wüs­ten­sonne. Von der Ter­rasse aus kön­nen die Gäste auch Wild­tiere wie Ze­bras, Strauße oder Leo­par­den am nahe ge­le­ge­nen Was­ser­loch be­ob­ach­ten.

The Cambrian /​ Schweiz

(c) The Cam­brian /​ Schweiz

The Cam­brian liegt im Schwei­zer Berg­dorf Adel­bo­den am Fuße der bis zu 3.243 Me­ter ho­hen Wild­s­tru­bel-Gruppe. In den 24 Sui­ten und 47 Zim­mern des Ho­tels über­nach­ten die Gäste in mo­der­nem, zeit­lo­sem De­sign mit Bö­den und Wän­den in war­men Creme- und Braun­tö­nen und Ho­ckern in Kuh­fell­op­tik. Das 750 Qua­drat­me­ter große Spa bie­tet ei­nen Out­door Pool mit Blick auf die im­po­sante Al­pen­land­schaft. Ent­span­nung fin­den die Gäste au­ßer­dem bei Well­ness-Be­hand­lun­gen wie Aro­maöl-Mas­sa­gen, Meer­salz-Pee­lings oder bei ei­nem Be­such der Sau­na­land­schaft. Die al­pine Um­ge­bung lädt im Win­ter zum Sport auf den Pis­ten und im Som­mer zum Wan­dern über die grü­nen Berg­wie­sen ein.

The Sarojin /​ Thailand

(c) The Sa­ro­jin /​ Khao Lak

Di­rekt am wei­ßen Strand der West­küste Thai­lands fin­det sich das Fünf-Sterne-Ho­tel The Sa­ro­jin in der be­lieb­ten Fe­ri­en­re­gion Khao Lak. Jede der 56 Lu­xus­re­si­den­zen liegt gut ge­schützt in­mit­ten von Sträu­chern mit Wild­früch­ten, Kräu­tern und exo­ti­schen Bäu­men und ist über eine pri­vate Gar­ten­ter­rasse er­reich­bar. Die Gäste ent­span­nen in der Whir­pool-Lounge oder im gro­ßen In­fi­nity Pool mit Chill-Out-Pa­vil­lons im Was­ser, die wie Him­mel­bet­ten mit wei­ßen Vor­hän­gen de­ko­riert sind und am Abend die per­fekte Lo­ca­tion für ein ro­man­ti­sches Candle-Light-Din­ner bie­ten. Ent­span­nung fin­den die Gäste bei thai­län­di­schen Mas­sa­gen und Be­aut­y­an­wen­dun­gen im Spa mit Blick über das kris­tall­klare Meer.

Katikies Hotel /​ Griechenland

(c) Ka­t­i­kies Ho­tel /​ San­to­rin

Im ma­le­ri­schen Dorf Oia auf San­to­rin liegt das weiße Lu­xus­ho­tel Ka­t­i­kies. Am west­lichs­ten Punkt, etwa 100 Me­ter über dem tief­blauen Meer, bie­tet das Fünf-Sterne-Haus sei­nen Gäs­ten ei­nen fas­zi­nie­ren­den Aus­blick über den Kra­ter des Vul­kans. Die le­dig­lich 27 Zim­mer sind aus dem Stein der um­lie­gen­den Fel­sen ge­fer­tigt und ver­win­kelt auf meh­re­ren Ebe­nen an­ge­ord­net. In­nen wie au­ßen ver­mischt sich ur­sprüng­li­ches grie­chi­sches De­sign mit ei­nem sty­li­schen Am­bi­ente: Un­ter tra­di­tio­nell bo­gen­för­mi­gen Dä­chern woh­nen die Gäste in pu­ris­ti­schen Zim­mern, die durch weiße Holz­mö­bel, Vor­hänge und Bet­ten in hel­lem Licht er­strah­len. Die bei­den In­fi­nity Pools am Hang er­we­cken den Ein­druck, di­rekt in das Blau des Mee­res zu flie­ßen. Auf der pri­va­ten Son­nen­ter­rasse mit Meer­blick wird täg­lich das Früh­stück ser­viert.

Hacienda Na Xamena /​ Ibiza

(c) Ha­ci­enda Na Xa­mena /​ Ibiza

Di­rekt an der Steil­küste im Nord­wes­ten von Ibiza liegt das Ha­ci­enda Na Xa­mena im Fe­ri­en­ort San Mi­guel. 180 Me­ter über dem Meer und ter­ras­sen­för­mig in eine ma­le­ri­sche Fels­land­schaft ein­ge­bet­tet, er­streckt sich das Fünf-Sterne-Ho­tel mit sei­nen nur 77 Zim­mern und Sui­ten. Die Um­ge­bung des Ho­tels bil­den die grü­nen Pi­ni­en­wäl­der ei­nes idyl­li­schen Na­tur­schutz­ge­bie­tes mit au­ßer­ge­wöhn­li­cher Pflan­zen­viel­falt. High­light ist der Pool in Form von hän­gen­den Was­ser­be­cken di­rekt über der Steil­küste. Die mit war­mem Meer­was­ser ge­füll­ten Be­cken sind auf meh­re­ren Ebe­nen an­ge­ord­net und durch Was­ser­fälle mit­ein­an­der ver­bun­den. Zwi­schen den wei­ßen Säu­len am Rand des Pools ge­nie­ßen die Gäste den Aus­blick über die Küste Ibi­zas.

The Library Koh Samui /​ Thailand

(c) The Li­brary /​ Koh Sa­mui

The Li­brary ist an der Nord­küste der thai­län­di­schen Ur­laubs­in­sel Koh Sa­mui zu fin­den. In dem mo­dern und eher pu­ris­tisch ge­stal­te­ten Haus sticht der knall­rote Pool be­son­ders her­vor. Ein Mo­saik aus gel­ben, oran­gen und ro­ten Stei­nen im Be­cken ver­leiht ihm ei­nen aus­ge­fal­le­nen Look. Das De­sign der Zim­mer folgt ei­ner kla­ren Li­nie: Wände und Fuß­bö­den sind in Weiß ge­hal­ten. Für far­bige Ak­zente sor­gen die ro­ten Sitz­ge­le­gen­hei­ten und dunkle Echt­holz­mö­bel. In der haus­ei­ge­nen Bü­che­rei fin­den die Gäste in­ter­es­sante Lek­türe für ent­spannte Tage am ro­ten Pool.

Marina Bay Sands /​ Singapur

(c) Ma­rina Bay Sands /​ Sin­ga­pur

Mit sei­nen drei 55-stö­cki­gen Tür­men, auf de­nen der 340 Me­ter lange Dach­gar­ten „Sky­park“ thront, ziert das be­rühmte Ma­rina Bay Sands Ho­tel den Ha­fen von Sin­ga­pur. Auf dem Deck in gut 200 Me­tern Höhe er­streckt sich der In­fi­nity Pool des Ho­tels über eine Länge von 150 Me­tern. Wäh­rend die Gäste hier ihre Bah­nen zie­hen, ge­nie­ßen sie den be­ein­dru­cken­den Rund­um­blick über die Stadt. Auf der rie­si­gen Dach­platt­form be­fin­den sich au­ßer­dem tro­pi­sche Oa­sen mit exo­ti­schen Pflan­zen so­wie Re­stau­rants und Nacht­clubs. Die 2.500 Zim­mer sind in Erd­tö­nen mit auf­fäl­lig ge­mus­ter­ten Tep­pi­chen und ele­gan­ten Mö­beln in Beige ge­hal­ten.

Anantara Qasr Al Sarab Desert Resort /​ Abu Dhabi

(c) An­an­t­ara Qasr al Sa­rab /​ Abu Dhabi

Das An­an­t­ara Qasr Al Sa­rab De­sert Re­sort liegt mit­ten in der Liwa-Wüste. Bis Abu Dhabi Stadt sind es gut 200 Ki­lo­me­ter. Die Pool­an­lage des Fünf-Sterne-Ho­tels und das schein­bar end­lose Wüs­ten­pan­orama bil­den ei­nen be­ein­dru­cken­den Kon­trast. Im Pool gön­nen sich die Gäste eine Ab­küh­lung von der Wüs­ten­hitze. Die brau­nen Lehm­wände und Holz­bal­ken der An­lage sor­gen für ori­en­ta­li­sches Flair. Bei der Ein­rich­tung der Sui­ten wur­den dunkle Mas­siv­mö­bel und für den Ori­ent ty­pi­sche Lam­pen, Tep­pi­che und Kis­sen­be­züge ver­wen­det.

Hanging Gardens of Bali

(c) Han­ging Gar­dens of Bali

Das lu­xu­riöse Fünf-Sterne-Ho­tel Han­ging Gar­dens of Bali be­fin­det sich im Künst­ler­ort Ubud auf der in­do­ne­si­schen Tro­pen­in­sel Bali. In­mit­ten der stei­len Reis­terras­sen lie­gen die 38 Lu­xus­vil­len mit Blick auf grüne Hü­gel und den Fluss Ayung. Der große Pan­orama-Pool, der sich auf zwei Ebe­nen er­streckt, ist aus an­thra­zit­far­be­nem Stein ge­fer­tigt. Mit sei­ner na­tür­lich ge­schwun­ge­nen Sil­hou­ette und sei­nem kla­ren Was­ser in ge­dämpf­ten Blau-Grün-Tö­nen passt er sich per­fekt an die tro­pi­sche Um­ge­bung an. Un­ge­stört ge­nie­ßen die Gäste auch im pri­va­ten Pool ih­rer Villa den Blick auf die exo­ti­sche Land­schaft. Tra­di­tio­nelle Mas­sa­gen im Spa-Pa­vil­lon di­rekt am Fluss­ufer run­den das Ent­span­nungs­pro­gramm des Hau­ses ab.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"