More

    Eine ist nie genug: Die sechs schönsten Ziele fürs Inselhüpfen

    Wer sich im Ur­laub nicht auf eine Traum­in­sel be­schrän­ken möchte oder sich nicht für eine ent­schei­den kann, kom­bi­niert ein­fach die schöns­ten auf ei­ner Reise. Per Boot oder Flug­zeug geht es schnell und be­quem von ei­nem Ei­land zum nächs­ten.

    Egal, ob zwei, drei oder mehr In­seln be­sucht wer­den: Bei die­ser Art des Ur­laubs kommt ga­ran­tiert keine Lan­ge­weile auf. Sey­Vil­las – be­kannt als Spe­zi­al­rei­se­ver­an­stal­ter für die Sey­chel­len – prä­sen­tiert sechs span­nende Rei­se­ziele auf der gan­zen Welt, die sich per­fekt für das nächste In­sel­hüp­fen eig­nen.

    1
    Thailand: Koh Samui – Koh Phangan – Koh Tao

    Koh Tao /​​ Thai­land (c) pixabay

    Thai­land bie­tet sich mit sei­nen zahl­rei­chen Traum­in­seln und pa­ra­die­si­schen Strän­den her­vor­ra­gend fürs In­sel­hop­ping an. Gut kom­bi­nier­bar sind zum Bei­spiel Koh Sa­mui, Koh Phan­gan und Koh Tao, denn zwi­schen den In­seln ver­keh­ren Fäh­ren oder Schnell­boote. Auf Koh Sa­mui soll­ten die Ur­lau­ber den Na­tio­nal­park AngThong Ma­rine auf kei­nen Fall ver­pas­sen. Ko Phan­gan bie­tet ne­ben wei­ßen Sand­strän­den und kris­tall­kla­rem Was­ser ein auf­re­gen­des Nacht­le­ben und ist welt­weit für seine „Full Moon Par­tys“ di­rekt am Strand be­kannt. Für Tau­cher und Schnor­chel-Fans ist die In­sel Koh Tao ge­nau das Rich­tige.

    2
    Seychellen: Mahe – Cerf Island – La Digue – Praslin

    La Di­gue /​​ Sey­chel­len (c) Sey­Vil­las

    Bei ei­nem Ur­laub auf den Sey­chel­len mit ih­ren 115 In­seln wäre es schade, nur eine ein­zige zu be­su­chen. Wäh­rend auf der größ­ten In­sel Mahé zum Bei­spiel Wan­de­rer be­son­ders auf ihre Kos­ten kom­men, herrscht auf der au­to­freien In­sel La Di­gue eine ganz an­dere, ei­gene Stim­mung. Ab­so­lu­tes Ro­­bin­­son-Fee­­ling kommt auf der win­zi­gen Cerf Is­land auf. Bei der ge­nauen Pla­nung der Rei­se­route un­ter­stützt der In­­­sel­hop­­ping-Kon­­fi­gu­ra­­tor von Sey­Vil­las: Mit sei­ner Hilfe las­sen sich bis zu vier In­seln kom­bi­nie­ren. Ne­ben den drei be­kann­ten Haupt­in­seln Mahé, Pras­lin und La Di­gue ste­hen da­bei auch kleine Ei­lande wie das Vo­gel­pa­ra­dies Bird Is­land oder Cerf Is­land zur Wahl.

    3
    Griechenland: Mykonos – Naxos – Santorin

    San­to­rin (c) pixabay

    Ein Klas­si­ker des In­sel­hop­pings ist Grie­chen­land. Hier ha­ben die Ur­lau­ber die Qual der Wahl. Ent­spannt ist das „Hüp­fen“ zum Bei­spiel zwi­schen den In­seln der Ky­kla­den. Sie sind gut er­schlos­sen und es gibt viele Fähr­ver­bin­dun­gen. Eine der vie­len mög­li­chen Kom­bi­na­tio­nen ist eine Reise nach My­ko­nos, Na­xos und San­to­rin. Wäh­rend San­to­rin für seine weiß ge­tünch­ten Häu­ser und die spek­ta­ku­lä­ren Aus­bli­cke vom stei­len Kra­ter­rand be­kannt ist, bie­tet My­ko­nos ein be­son­ders span­nen­des Nacht­le­ben. Na­xos ist land­schaft­lich über­aus viel­fäl­tig und zum Bei­spiel auch für Wan­de­rer sehr in­ter­es­sant.

    4
    Indonesien: Java – Bali – Gili Islands

    Bali (c) pixabay

    Wer die land­schaft­li­chen und kul­tu­rel­len High­lights von In­do­ne­sien nä­her ken­nen ler­nen möchte, sollte zu­min­dest mehr als eine der un­zäh­li­gen In­seln be­su­chen. Viel Ab­wechs­lung ver­spricht zum Bei­spiel eine Reise nach Java und Bali mit an­schlie­ßen­dem Be­such der Gili Is­lands. Sie lie­gen alle sehr nah bei­ein­an­der und kön­nen mit Fäh­ren be­quem er­reicht wer­den. Auf Java ist die Be­sich­ti­gung der bei­den UNESCO-Welt­­ku­l­­tur­er­be­­stät­­ten Boro­bu­dur und Pram­ba­nan ein Muss, auf Bali tau­chen die Ur­lau­ber in die fas­zi­nie­rende Na­tur und Kul­tur der In­sel ein – und auf den Gili-In­­­seln sind vor al­lem Ent­span­nung, Tau­chen und Schnor­cheln an­ge­sagt.

    5
    Hawaii: Kauai – Oahu – Maui – Hawaii

    Ha­waii (c) pixabay

    Die In­seln Ha­waiis sind für viele der In­be­griff für ei­nen Traum­ur­laub. Vul­kan­land­schaf­ten, weit­läu­fige Strände und eine fas­zi­nie­rende Un­ter­was­ser­welt ma­chen die In­sel­kette im Pa­zi­fik zum Top-Rei­­se­ziel für Tou­ris­ten aus al­ler Welt. Die größ­ten In­seln der Kette – Ha­waii, Maui, Oahu und Kauai – las­sen sich am be­quems­ten mit dem Flug­zeug ver­bin­den. Dank kur­zer Flug­zei­ten und ei­nem dich­ten Flug­plan ver­lie­ren die Ur­lau­ber mit den Trans­fers nicht allzu viel Zeit.

    6
    Azoren: Terceira – Graciosa – São Jorge – Pico – Faial

    Azo­ren (c) pixabay

    Ob­wohl die Azo­ren in we­ni­gen Flug­stun­den er­reich­bar sind, gel­ten die neun zu Por­tu­gal ge­hö­ren­den In­seln im At­lan­tik noch im­mer als Ge­heim­tipp. Da­bei kön­nen sie mit ei­ner groß­ar­ti­gen Na­tur, hei­ßen Quel­len, Was­ser­fäl­len, Seen und ei­nem ganz­jäh­rig mil­den Klima auf­war­ten. Der Trans­fer zwi­schen den In­seln ist mit dem Flug­zeug am ein­fachs­ten – alle neun ver­fü­gen über ei­nen Flug­ha­fen. In der mitt­le­ren In­sel­gruppe – zwi­schen Ter­ce­ira, Gra­ciosa, São Jorge, Pico und Faial – sind re­gel­mä­ßige Schiffs­ver­bin­dun­gen eine gute Al­ter­na­tive.

    LETZTE ARTIKEL

    Tourismus-Boom: Das sind die meistbesuchten Städte der Welt

    Eu­ro­mo­ni­tor In­ter­na­tio­nal hat die 100 meist­be­such­ten Städte 2018 er­mit­telt. Asien do­mi­niert da­bei mit 43 Me­tro­po­len. Den­noch dürfte die Num­mer 1 nicht we­nige über­ra­schen…

    Luxushotels für Silvester: Die schönsten Aussichten ins neue Jahr

    Das Lu­xus­rei­se­un­ter­neh­men INTOSOL emp­fiehlt fünf Ho­tels, die eine per­fekte Sicht auf das Sil­ves­ter-Feu­er­werk und ei­nen höchst ex­klu­si­ven Start ins neue Jahr ver­spre­chen.

    Emerald Maldives: Neues „Leading Hotel of the World“ im Raa-Atoll

    Das Eme­rald Mal­di­ves Re­sort & Spa will neue Maß­stäbe auf den Ma­le­di­ven set­zen. Mit­glied der „Lea­ding Ho­tels of the World“ ist die neue Well­ness-Oase im Raa-Atoll be­reits.

    Luxus-Safari in Zimbabwe: Neuer Look für Singita Malilangwe House

    Das Sin­gita Ma­li­langwe House im ent­le­ge­nen Ma­li­langwe Wild­life Re­serve in Zim­babwe prä­sen­tiert sich in ei­nem neuen De­sign. Die Villa mit fünf Schlaf­zim­mer wird nur ex­klu­siv ver­mie­tet.

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    SCHON GELESEN?

    Besser als der Bachelor: Zehn Locations fürs nächste Dreamdate

    Es sind vor al­lem die klei­nen oder gro­ßen Aben­teuer, bei de­nen sich Paare im Ur­laub am bes­ten ken­nen ler­nen. Hier fin­den Sie zehn Ak­ti­vi­tä­ten welt­weit, die in Er­in­ne­rung blei­ben – ein Le­ben lang.

    Cocktail mit Ausblick: Die zehn schönsten Rooftop-Bars der Welt

    Ein kla­rer Ster­nen­him­mel, exo­ti­sche Cock­tails, Lounge-Mu­sik und der Blick über Mil­lio­nen­städte oder di­rekt auf den Ozean: tri­vago hat die Ho­tels mit den schöns­ten Roof­top-Bars der Welt re­cher­chiert.

    Städtereisen in Europa: Zehn Ausflugstipps für Regentage

    Wenn es auf ei­ner Städ­te­reise reg­net, ist das zwar är­ger­lich, aber die Wo­chen­end-Aus­zeit muss nicht gleich ins Was­ser fal­len. weekend.com hat zehn Aus­flüge zu­sam­men­ge­stellt, bei de­nen die Rei­sen­den tro­cken blei­ben.

    Luxus pur: Die Top 10 der schönsten Hotel-Pools der Welt

    Hoch über den Dä­chern von Sin­ga­pur, in­mit­ten der Reis­terras­sen von Bali oder in ei­ner Oase in der Wüste von Abu Dhabi: tri­vago hat zehn Ho­tels zu­sam­men­ge­stellt, die mit ein­zig­ar­ti­gen Pools auf­war­ten.

    Die sechs beeindruckendsten Moscheen der Welt

    Zum Is­la­mi­schen Op­fer­fest, das am 1. Sep­tem­ber 2017 be­ginnt, stellt das On­line-Por­tal Ge­tYour­Guide sechs be­son­dere Mo­scheen vor und ver­rät auch, wie man sie am bes­ten be­wun­dern kann.

    Bitte lächeln: 10 Hotels für die perfekte Instagram-Story

    40 Pro­zent der Rei­sen­den im Al­ter von 18 bis 33 Jah­ren wäh­len ihr Ho­tel nach der „In­sta­gramma­bi­lity” aus. Das heißt: Lage, Aus­stat­tung und Ser­vice sind wich­tig – ent­schei­dend sind aber die In­sta­gram-Schnapp­schüsse.