EUROPALUXUSMallorcaSpanien

Mallorca: Neu gestaltete Zimmer und Suiten im St. Regis Mardavall

Das St. Re­gis Mar­da­vall Mal­lorca Re­sort am ex­klu­si­ven Yacht­ha­fen Pu­erto Por­tals hat sich ei­nem Re­de­sign un­ter­zo­gen: Ab so­fort emp­fängt das Lu­xus­ho­tel seine Gäste in 125 neu ge­stal­te­ten Zim­mer und Sui­ten, die von ih­ren Ter­ras­sen ei­nen herr­li­chen Blick auf die blü­hen­den Gär­ten und das Mit­tel­meer bie­ten.

Ein Mix aus zeit­ge­nös­si­schem De­sign und tra­di­tio­nel­ler mal­lor­qui­ni­scher Hand­werks­kunst be­stimmt das neue Bild. So schwebt über ei­nem auf Mal­lorca ge­fer­tig­ten Mas­siv­holz-Schreib­tisch eine Gubi-De­si­gner­lampe aus Mes­sing, die vom welt­be­kann­ten dä­ni­schen Ar­chi­tek­ten und De­si­gner Louis Weis­dorf stammt.

(c) St. Re­gis Mar­da­vall Mal­lorca Re­sort
(c) St. Re­gis Mar­da­vall Mal­lorca Re­sort

Ta­pe­ten mit Sil­ber glän­zen­dem Re­lief ver­lei­hen den Zim­mern ein ele­gan­tes Am­bi­ente, auf de­nen sich das warme Son­nen­licht der In­sel per­fekt wi­der­spie­gelt. Nach mal­lor­qui­ni­scher Ma­nier ge­fer­tigte Ei­sen­tü­ren mit Kunst­glas sor­gen für In­ti­mi­tät, wäh­rend Par­kett­bö­den aus Ei­che das Flair der Land­schaft in die Räume ho­len. Zu­dem zie­ren Werke mal­lor­qui­ni­scher Ma­ler aus der 400 Bil­der um­fas­sen­den Kunst­kol­lek­tion des St. Re­gis Mar­da­vall nicht nur die Zim­mer, son­dern auch die öf­fent­li­chen Be­rei­che des Ho­tels.

(c) St. Re­gis Mar­da­vall Mal­lorca Re­sort
(c) St. Re­gis Mar­da­vall Mal­lorca Re­sort

Das St. Re­gis Mar­da­vall Mal­lorca Re­sort liegt nur zehn Au­to­mi­nu­ten vom Stadt­zen­trum Pal­mas ent­fernt zwi­schen ei­ner Steil­küste und dem Yacht­ha­fen Pu­erto Por­tals und spie­gelt wie je­des Haus der Marke St. Re­gis sei­nen Stand­ort in De­sign und Aus­stat­tung wi­der. Mit Na­tur­stein ver­zierte Rund­bö­gen be­stim­men das Bild der Fas­sade, wäh­rend der weit­läu­fige Gar­ten zum Meer hin den Re­sort-Cha­rak­ter des An­we­sens un­ter­streicht.

(c) St. Re­gis Mar­da­vall Mal­lorca Re­sort
(c) St. Re­gis Mar­da­vall Mal­lorca Re­sort

Auf Wunsch ste­hen nach eng­li­scher Tra­di­tion aus­ge­bil­dete But­ler be­reit. Im „Ara­bella Spa“ wid­met sich ein Team von The­ra­peu­ten – dar­un­ter zwei chi­ne­si­sche Ärzte – all je­nen, die nach Ein­klang von Kör­per, Geist und Seele stre­ben. Zur Aus­wahl ste­hen da­bei tra­di­tio­nelle fern­öst­li­che und neue west­li­che Be­hand­lungs­me­tho­den, ver­schie­dene Tha­lasso-The­ra­pien, An­wen­dun­gen und Be­auty-Tre­at­ments mit den Pro­duk­ten von NIANCE und Ma­ria Gal­land so­wie ein hoch­mo­der­ner Fit­ness­be­reich.

Im ele­gant-be­hag­li­chen Ster­ne­re­stau­rant „Es Fum“ mit Au­ßen­ter­rasse und Blick auf das Meer ser­viert Kü­chen­chef Mi­guel Na­varro feinste Gour­met­kü­che. Ei­nen Mix aus Bis­tro und Bras­se­rie er­war­tet die Be­su­cher des Re­stau­rants „Aqua“. Nä­here In­for­ma­tio­nen zum Ho­tel gibt´s auf www.stregismardavall.com.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"